• Ausblick vom Helfenstein
    Ausblick vom Helfenstein Foto: Landkreis Göppingen
  • 3_Albtraufgänger_c LRA GP
    3_Albtraufgänger_c LRA GP Foto: Hausener Wand c_Landratsamt Göppingen
  • Aussicht auf das Donautal
    Aussicht auf das Donautal Foto: Claudia Stalze, Outdooractive Redaktion
  • Donautal mit Burg Werenwang Foto: Reinhart Heidenreich, Community
  • Beuron Foto: Reinhart Heidenreich, Community
  • Bocksteinhöhle Foto: Alb-Donau-Kreis Tourismus
  • Donautal Foto: Reinhart Heidenreich, Community
  • Steg über die Donau Foto: Reinhart Heidenreich, Community
  • Die Teufelsbrücke Foto: Claudia Stalze, Outdooractive Redaktion
  • Panoramaweg Streuobst in Blüte Foto: C. Stalze, Stadt Mössingen

Wanderungen auf der Schwäbischen Alb

Teilen

Zu den populärsten Sportarten auf der Schwäbischen Alb zählt das Wandern. Gut markierte Wanderwege, detaillierte Wanderkarten und sehenswerte Ausflugsziele wie Höhlen, romantische Burgruinen und pittoreske Kirchen machen Wanderungen auf der Schwäbischen Alb zu einem reinen Vergnügen.

Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwäbische Alb Tourismusverband e.V. 

Die besten Wanderungen auf der Schwäbischen Alb

HochAlbPfad Tieringer Hörnle in Meßstetten

Aus dem idyllischen Tal der Schlichem klettert die 10,5 Kilometer lange Rundtour hinauf auf die Hochfläche. Aussichtsreich verläuft der Weg dort entlang der Traufkante bis zum spektakulären „Hörnle“ – wo einem der Norden zu Füßen liegt.

Wasserfallsteig Bad Urach

Der Uracher Wasserfall alleine ist schon eine Erlebnis, aber in Verbindung mit den herrlichen Ausblicken vom Rutschenfelsen und dem Gütersteiner Wasserfall ist die Tour ein wahres Highlight.

Orchideenblüte im Hegau

Die geologisch und botanisch interessante Rundwanderung im Hegau führt zum Vulkankrater Höwenegg und auf den Orchideen-Lehrpfad im Rehletal bei Immendingen.

Alpenpanorama auf dem Witthoh

Auf dem Rundweg genießen wir herrliche Ausblicke auf die Kegelberge des Hegau.

Zum Schloss Weitenburg über dem Neckartal

Die Rundwanderung führt durch das liebliche Rommelstal bei Rottenburg. Auf der Gäu-Hochfläche wandern wir mit dem Panoramablick über die Schwäbische Alb zum Schloss Weitenburg, das hoch über dem Neckar einen großartigen Talblick bietet.

Traufgang Zollernburg-Panorama in Albstadt

Exponierte Aussichtsfelsen, der Hangende Stein und die Fernblicke von der Traufkante bieten Panoramawandern pur. Eine Tour die auch in zwei kürzere Touren aufgeteilt werden kann.

Albschäfer-Zeitspur: Neandertalerweg im Lonetal

Der Neandertaler wurde nach seinem ersten Fundort im Neandert(h)al bei Düsseldorf benannt. Aber Neandertaler auf der Ostalb? Der Fund eines Oberschenkelfragments belegt, dass sich schon vor 50.000-70.000 Jahren Neandertaler im Lonetal aufhielten. Folgen Sie deren Spuren.

Urweltwanderung zwischen Blaubeuren und Schelklingen

Längere, aber gemäßigte und historisch sehr interessante Wanderung von Blaubeuren nach Schelklingen und zur Fundstätte der "Venus vom Hohle Fels"

Lupfen-Rundweg

Die Rundwanderung auf der östlichen Baaralb führt zu deren höchstem Berg, dem „König der Baar“. Vom Lupfenturm bieten sich weite Aussichten in die Landschaft zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb, bei Föhnwetter bis zu den Alpen.

Donaufelsenläufe - Donaufelsengarten

Schöne Halbtagestour durch das malerische Kohltal mit wundervollen Ausblicken auf die Donau durch eine wilde Felslandschaft.

Wege am Albtrauf entlang

Zu den schönsten Wandertouren auf der Schwäbischen Alb gehören die Pfade am Albtrauf entlang, hinauf zu den wilden Burgen und aussichtsreichen Gipfeln, sowie die Wege durch das malerische Laucherttal mit dem Teufelstorfelsen. Mit den Traufgängen bei Albstadt wie der Traufgang Wiesenrunde oder dem Traufgang Felsenmeersteig sowie dem Dreifürstensteig bei Mössingen findet ihr sogar eine Reihe ausgezeichneter Premium-Wanderwege.

Historische Wanderungen auf der Schwäbischen Alb

Auf historischen Wegen können auf der Schwäbischen Alb nicht nur Burgen und Ruinen besichtigt werden. Hier wurden der bekannte „Löwenmensch“ und die „Venus vom Hohle Fels“ gefunden, ebenso wie Spuren der Neandertaler. Inmitten einer schönen Landschaft mit herrlichen Ausblicken können auf einer Wanderung so geschichtlich relevante Orte entdeckt werden.

Kurze Wanderstrecken auf der Schwäbischen Alb

Wer lieber zu einer gemütlichen Wanderung aufbricht oder mit Kindern unterwegs ist, kann sich eine der kürzeren und einfachen Touren auf der Schwäbischen Alb aussuchen. Wie wäre es zum Beispiel mit wunderbaren Ausblicken auf das Donautal oder einem spannenden Rundweg bei Bärenthal? Oder einer Tour auf den höchsten Berg der östlichen Baaralb, von dessen Lupfenturm bei guten Sichtverhältnissen Ausblicke bis zu den Alpen möglich sind.


Alle Regionen im Überblick


Ähnliche Aktivitäten in der Region

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden