• Wanderweg über einen Wasserfall Foto: Christa Fredlmeier, Allgäu GmbH
  • Wanderweg in Oberallgäuer Hügellandschaft Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Wanderung zum Grünten Foto: Christa Fredlmeier, Allgäu GmbH

Wanderungen im Oberallgäu

Teilen

Zwischen dem Naturpark Nagelfluhkette im Westen und den Allgäuer Hochalpen im Osten liegt ein weitverzweigtes Netz an Wanderwegen. Sie führen über grasbewachsene oder schroffe Berge, durch breite oder enge Täler, entlang von Wildbächen, über Alpweiden und zu urigen Berghütten.

Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion 

Highlights

Outdoor-Reiseführer: Wandern im Oberallgäu
Video: Outdooractive

Wandern mit Rundumblick: Panoramawege im Oberallgäu

Wer in den Allgäuer Alpen unterwegs ist, sollte sich eine Wanderung auf einem der vielen Panoramawege der Region nicht entgehen lassen. Wenn er auch nicht der höchste Gipfel des Oberallgäus ist, so ist er doch mit Abstand einer der markantesten – der Grünten. 

Besonders schöne Aussichten von den felsigen Gipfeln der Allgäuer Alpen bis weit ins Voralpenland kann man auf der Tour über die Sonnenköpfe erleben. Auf der Hörner-Panoramatour kann man die größten Steigungen auch mit der Bergbahn bewältigen, unterwegs laden mehrere Hütten zur Rast ein. 

Für einen wunderschönen Blick über das ganze Illertal sorgt der Aussichtsturm Alpkönigblick oberhalb von Missen und Diepolz.

Für Naturliebhaber: Einzigartige Landschaften bestaunen

Zum besonderen Naturerlebnis werden Wanderungen durch den Naturpark Nagelfluhkette. Unterschiedlichste Landschaftsräume schaffen dort auf engem Raum eine große Artenvielfalt. Die hohe Ausgangslage der Wanderungen sorgt für einen beeindruckenden Panoramablick auf die schroffen Gipfel der Allgäuer Hochalpen und zum Bregenzerwald.

Die tief eingeschnittenen Schluchten und Klammen des Oberallgäus sorgen vor allem bei sommerlichen Wanderungen für willkommene Abkühlung. In der Breitachklamm hat die Kraft des Wassers im Laufe der Jahrtausende die tiefste Felsenschlucht Mitteleuropas geschaffen. Auch durch die Starzlachklamm führt ein gut ausgebauter Spazierweg.

Hoch hinaus: Touren für Sportler und Gipfelstürmer

Auch für sportlich ambitionierte Wanderer ist das Angebot im Oberallgäu groß. Landschaftlich sehr reizvoll ist etwa die Wanderung zum Schrecksee bei Hinterstein, die mit der anspruchsvollen Überschreitung des Rauhhorns kombiniert werden kann.

Konditionell und technisch herausfordernd wird es auch bei der Nagelfluh-Gratwanderung vom Hochgrat zum Mittag, wo eine beeindruckende Panoramasicht die Wanderer belohnt.

Touren mit spannenden Ausflugszielen für die ganze Familie

Wer es nicht ganz so anstrengend mag, auf ein tolles Naturerlebnis aber nicht verzichten will, der wandert durch Breitach- und Starzlachklamm. Ein Highlight für Groß und Klein sind auch der Sagenweg und die Sturmannshöhle bei Obermaiselstein. 

Die Erzgruben-Erlebniswelt entführt Wanderer in die Geschichte des Bergbaus am Grünten und auf dem Kuhnigunde-Weg in Diepolz lernt man viel Wissenswertes über die bäuerliche Kulturlandschaft im Oberallgäu.


Alle Regionen im Überblick


Ähnliche Aktivitäten in der Region: