Wanderung auf den Mourre Nègre

Wanderung • Provence-Alpes-Côte d'Azur
Teilen
Merken
In App öffnen
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,8 km
Dauer
3:45 Std
Aufstieg
588 hm
Abstieg
588 hm
Rundtour aussichtsreich botanische Highlights faunistische Highlights Gipfel-Tour
Aussichtsreiche Tour auf den Mourre Nègre, im Frühjahr mit wunderschönen Narzissenwiesen, aber bei entsprechendem Wetter immer einer der besten Aussichtpunke in dieser Gegend.

Provence-Alpes-Côte d'Azur: Beliebter Rundwanderweg

Wanderung auf den höchsten Punkt des Luberons mit fantastischer Aussicht, im Frühjahr herrliche Narzissenwiesen.

Autorentipp

Die Besichtigung der Chapelle Saint-Pierre und der dazugehörigen kleinen Burganlage aus dem 12 Jahrhundert ist lohnend
Weiterlesen
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1120 m
587 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und Jacke, es kann sehr windig sein, genügend Wasser mitnehmen, es gibt keine Einkehrmöglichkeiten.

Start

Parkplatz südlich Auribeau (592 hm)
Koordinaten:
Geographisch
43.832964 N 5.457993 E
UTM
31T 697622 4856257

Ziel

Parkplatz südlich Auribeau

Wegbeschreibung

Hinter dem Parkplatz südlich von Auribeau Richtung Crete de Luberon auf einem Fussweg (gelb gekennzeichnet), bis man auf eine Schotterstrasse stösst (wer will kann hier die rechts oberhalb liegende Chapelle Saint-Pierre besichtigen), dann links weg, ca. 200 m Schotterstrasse und dann links "direttissima" quer zu den Höhenlinien steil hinauf, am Anfang ab und zu unter Querung der Schotterstrasse bis auf den Grad. Punkt Jas Bremont. Oben angekommen nach links, vorbei an einer kleinen Hirtenhütte, zum schon sichtbaren Mourre Negre mit Fernmeldeturm, ein Stück die Schotterstrasse und dann einen Waldweg  steil empor. Oben erwartet einen bei der entsprechenden Wetterlage eine fantastische Fernsicht von den Seealpen bis nach Marseille und natürlich auf den Mont Ventoux. Dann weiter Richtung Osten den Grat entlang und nach ca. 1,5 km Richtung trifft man auf den Wegweiser am  Basse de Cabrières, hier ein paar Meter auf der Schotterstrasse zurück (Richtung Westen) und in der der Kurve nach Norden hinab Richtung Castellet (durchgestrichenes Fahrradwegschild). Zuerst auf einem breiteren Weg, der dann in einen Pfad übergeht und zum Schluss recht steil wird. Am nächsten Wegweiser nach ca. 2,5 km links Richtung Auribeau quer zum Hang immer mal rauf, mal runter zum Parkplatz zurück. Meist schön im Blick die Chapelle Saint-Pierre.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist nicht möglich.

Anfahrt

Von Apt über die D48 durch Saignon nach Auribeau, am Ortseingang nach rechts zum Parklplatz (Schild: Le Mourre Negre Parking) nach Süden.

Parken

Parkplatz nicht besonders groß, kostenlos
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Karte des Institut Geographique National IGN, Nr. 3242 OT

Digitale Karte für Frankreich: https://www.geoportail.gouv.fr/donnees/carte-ign , links oben auf cartes, dann cartes ign, einfach reinzoomen

Buchtipps für die Region

mehr zeigen
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Heribert Streubel

Zum Reiseführer: Wanderungen in Provence-Alpes-Côte d'Azur

Kommentare und Bewertungen (1)

Kommentieren
 Kommentar
Du hast noch nichts ausgefüllt. Schreib' doch was nettes, lade Bilder hoch oder bewerte, was du siehst.
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
Veröffentlichen
Marcus Werners
02.11.2017
Bewertung
Gemacht am
29.10.2017

600 800 1000 1200 1400 m km 1 2 3 4 5 6 7 8