Wandern am Gardasee

Teilen
Wandern zwischen mediterranem Klima und alpiner Landschaft. Das ist nirgendwo so gut möglich wie im Garda Trentino. Unterwegs auf Themenwegen, beim entspannten Spaziergang am blauen Gardasee oder auf steilen Pfaden im Gebirge der Dolomiten – hier kommt jeder auf seine Kosten.
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion 

Die besten Wandertouren am Gardasee

Wanderung Auf der Cima Pari

Wanderung am Ledrosee: Cima Pari

Aussichtsreiche Rundwanderung hoch über dem Ledrosee mit Einkehr im Rifugio Nino Pernici

Bocca di Trat Panoramarunde

Unglaublich viel Aussicht für wenige Höhenmeter bekommt man auf dieser Höhenrunde mit Hütteneinkehr.
geschlossen

Rifugio San Pietro, herrlicher Aussichtspunkt über dem Gardasee

Unschwierige Rundwanderung hoch über dem reizvollen Dorf Tenno zur ehemaligen Eremitage San Pietro am Südhang des Monte Calino. Phantastischer Blick auf den nördlichen Gardasee und Monte Baldo. Teilweise auf alten Maultierwegen und kurzen Fahrwegstrecken.

Von Varone zum Lago di Tenno

Aussichtsreiche Halbtageswanderung von der Cascata del Varone über Cologna, Tenno, Calvola und das Künstlerdorf Canale zum Lago di Tenno und zurück
geschlossen

Monte Creino - eine schöne Aussichtswanderung

Landschaftlich schöne Rundtour, die auf durchwegs guten Wegen und Steigen durch Gemüsefelder und lichte Buschwälder führt. Zauberhafte Ausblicke auf den nördlichen Bereich des Gardasees und auf den Monte Altissimo di Nago.

Bosco Caproni Runde über Arco

Aussichtsreiche Rundtour auf dem Naturpfad Bosco Caproni nördlich von Arco mit Besichtigung zweier Steinbrüche und eines Gräbensystems aus dem Ersten Weltkrieg

Über den Nodice bei Pregasina

Aussichtsreiche Rundtour von Pregàsina auf die Cima Nodice (859 m) und zurück durch das Val di Ponale
geschlossen

Von Tiarno di Sopra über den Monte Alpini

Aussichtsreiche Rundwanderung von Tiarno di Sopra  über den Monte Alpini


Durch die Nähe zum Mittelmeer und dem damit verbundenen warmen Klima bekommen Besucher ein perfektes Flair für leichte Wanderungen und Spaziergänge geboten. Landschaftlich profitiert die Gegend vor allem durch die Nähe zu den Alpen. Nördlich des Seeufers findet man eine vielseitige Möglichkeit an Wanderungen. Logisch, dass sich auch der große Goethe von der Region hat beeindrucken lassen. Als er 1786 Garda Trentino besuchte, beschrieb er dessen Schönheit in seinem Tagebuch.

Vom Tourismus und einer langen Geschichte

Inzwischen ist der Ort Riva del Garda ein beliebtes Ziel für Touristen geworden. Doch abseits der während der Hochsaison überlaufenen Strände hat die 30.000 Einwohnerstadt einiges an Geschichte zu bieten. Riva gehörte noch nicht immer zu Italien. Früher war es Teil von Österreich-Ungarn. Die Befestigungsanlagen zur Verteidigung der damaligen Festung sind noch heute zu erkennen. Entdecken können sie Wanderer entweder aus nächster Nähe während einer Wanderung zur Kapelle Santa Barbara oder bei der Besteigung des Monte Brione.
Wanderung · Garda Trentino

Riva und die Kapelle Santa Barbara

19.07.2011
mittel
6,9 km
2:30 h
621 hm
621 hm
Am Hang des Monte Rochetta wandern wir zur Chiesa Santa Barbara hinauf. Zurück in Riva del Garda erkunden wir bei einem Rundgang die Stadt am ...
2
von Viktoria Specht,   ADAC Wanderführer
Wanderung · Gardaseeberge

Monte Brione, Nachtwanderung, Gardasee.

03.12.2014
mittel
5,5 km
1:45 h
315 hm
315 hm
Fast romantische Kurzwanderung am Abend zum Monte Brione. Die Nacht abwartend hat man atemberaubende Ausblicke auf das beleuchtete Riva und Torbole.
1
von Karl Linecker,   alpenvereinaktiv.com

Unterwegs auf Bergen und in Tälern

Es muss nicht immer das klassische Stadtflanieren im Urlaub sein. Für diejenigen, die es gerne etwas sportlicher mögen, hat die Umgebung des Gardasees viel zu bieten. Ein beliebtes Ziel ist der Ledrosee. Bei einer Wanderung genießt man immer wieder atemberaubende Ausblicke. Nicht weniger spannend ist der Tennosee. Ihn erreichen Outdoorbegeisterte während einer sechsstündigen Wanderung von Varone aus. Diejenigen, die den schönen Gardasee nicht verlassen möchten, finden eine familienfreundliche Wanderung auf der Ponale Straße am Westufer des Sees.
Wanderung · Garda Trentino

Rund um den Lago di Ledro

04.08.2011
mittel
9,5 km
2:30 h
60 hm
60 hm
Auf der Wanderung umrunden wir den Lago di Ledro. Dabei können wir das Pfahlbaumuseum besichtigen und uns im kühlen See erfrischen.
7
von Lars Ohlsson,   ADAC Wanderführer
Wanderung · Garda Trentino

Von Varone zum Lago di Tenno

15.04.2015
mittel
11,7 km
5:45 h
659 hm
659 hm
Aussichtsreiche Halbtageswanderung von der Cascata del Varone über Cologna, Tenno, Calvola und das Künstlerdorf Canale zum Lago di Tenno und zurück
16
von Hartmut Wimmer,   Outdooractive Redaktion
23.05.2011
leicht
6,2 km
3:20 h
470 hm
237 hm
Ponale ist der bekannteste und meistbegangene Wanderweg im Garda Trentino: die einfache und zugleich atemberaubende Strecke, die hoch über dem See ...
10
von Valentina Bellotti,   Garda Trentino
  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden