• Blick auf die ehemalige Grafschaft Veldenz Foto: A. Feller
  • Klettersteig in Erden Foto: C. Arnoldi
  • Blick auf Bernkastel-Kues Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • Sonnenuhr in Brauneberg Foto: C. Arnoldi
  • Blick auf Piesport Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • Moselloreley bei Piesport Foto: Zimmermann
  • Weinbergstreppe Foto: C. Arnoldi
  • Ausblick von Maria Zill Foto: Monika Marmann

Wandern in Bernkastel-Kues

Teilen

Wanderfreunde erwartet im Ferienland Bernkastel-Kues die herrliche Kulturlandschaft der Mosel und des Hunsrücks mit abwechslungsreichen Wanderrouten für jeden Geschmack. Mit dem Walderlebnispfad, Weinerlebnisführungen und unterhaltsamen Themenwegen sowie anspruchsvollen Klettersteigen ist für jeden das passende Wandererlebnis dabei.

Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion

Highlights



Weinberge, Fachwerkhäuser, Burgen und die Mosel – Wandern im Ferienland Bernkastel-Kues

Das Ferienland Bernkastel-Kues begeistert seine Besucher mit steilen, sonnendurchfluteten Weinlagen, jahrhundertalten Fachwerkhäuser und mittelalterlichen Burgen. Winzer und Weingüter von Weltrang sowie gastfreundliche Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen laden zum Entspannen und "Seele baumeln lassen" ein. Der Panoramablick über die Landschaften von Mosel, Eifel und Hunsrück machen eine Wanderung für Sportler, Familien und Gruppen zum absoluten Augenschmaus und hinterlassen bleibende Eindrücke. Traditionelle Wein- und Straßenfeste verleihen Bernkastel-Kues den einzigartigen Mosel-Charakter.

Qualitätswanderweg Moselsteig und Moselsteig-Seitensprünge

Unterwegs auf dem Moselsteig – Als Deutschlands schönster Wanderweg ausgezeichnet, bietet er alles, was das Wanderherz erfreut: An- und Abstiege durch Weinlagen, entspannende Abschnitte durch tiefe Wälder, Spaziergänge durch Weinbergs- und Wiesenwege, Träumen in romantischen Dörfern und Hochgenuss in den urigen Weingütern. Stets umgeben von der Mosel wartet das Ferienland Bernkastel-Kues mit einzigartigen Wandererlebnissen. 

Immer dem Herzen nach: Rundwege im Mosel-Wanderland Bernkastel-Kues

Im Ferienland Bernkastel-Kues schlägt das Wander-Herz höher. Die zahlreichen Wanderwege sind mit dem Ferienland-Herz gekennzeichneten, so findet jeder den richtigen Weg. Die aussichtsreichen Ferienland-Touren schlängeln sich durch die gesamte Region und führen sowohl Spaziergänger als auch erfahrene Wanderprofis auf unterschiedlichsten Wegen ans Ziel.

Wanderwege für Groß und Klein, mit und ohne Kinderwagen

„Ist es noch weit?“, „Wann sind wir wieder zuhause“. Fragen, die man beim Wandern im Ferienland Bernkastel-Kues nicht zu hören bekommt. Schöne, leicht begehbare Rund-Wanderwege, die mit kleinen Überraschungen aufwarten, sorgen auch bei den Kleinsten für Spaß und Begeisterung auf der Tour. Beispielsweise beim „Walderlebnispfad Lieser“, der mit geschnitzten Holzfiguren und interessanten Infos zum Leben im Wald überrascht.

Mit alpinem Touch auf den Spuren von Cäsar und Napoleon

Die Moselkulturlandschaft blickt auf eine jahrhundertlange Geschichte zurück: Kelten, Römer, Merowinger, Franken – alle hatten sich in der Region schon niedergelassen. Und auch die ein oder andere bekannte Persönlichkeit soll unter ihnen gewesen sein. So sollen zum Beispiel Cäsar und Napoleon einst durch die Moselregion gezogen sein. Wer auf ihren Spuren wandeln will, begibt sich auf den „Napoleonweg“ in Kesten. Und wer beim Anblick der steilen Felsen und Weinberge die Lust auf Abenteurer verspürt, stellt sein Können am fast alpinen „Klettersteig in Erden“ unter Beweis.

Willkürlich und reine Geschmackssache: UNSER SUPER-WANDERTIPP!

Von Bernkastel „über den Berg“ nach Trarbach, vorbei an Hochmoselbrücke und mit dem Schiff wieder zurück – eine Tour mit Ausblicken zum Dahinschmelzen.