Termine und Verfügbarkeit ab 849,00 € ·

bei bookingkit

Alpenüberquerung von Oberstorf nach Meran

Trekkingreise • Allgäu
Teilen
Merken
In App öffnen

Auf ruhigen Wegen über die Alpen

Sicherlich ein Abenteuer und eine Herausforderung zugleich! Eingerahmt von der manchmal lieblichen, oft imposanten, vielerorts märchenhaften, aber auch Respekt einflößenden Gebirgslandschaft ist diese Tour ein besonderes Highlight in den Alpen! Die für die Allgäuer Alpen typischen Blumenwiesen und steilen Grasberge, atemberaubende Ausblicke auf markante Felsformationen in den Lechtaler Alpen, die beeindruckenden Gletscher und gewaltigen Bergriesen in den Zentralalpen und das bereits mediterane Klima in Meran lassen diese Alpenüberquerung zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

1.Tag: Fahrt mit dem Bus nach Mittelberg, 1.215 m. Saftige Bergwiesen, klare Gebirgsbäche und schöne Felsformationen sind faszinierende Eindrücke der Allgäuer Alpen. Blumen und Bergkräuter säumen den abwechslungsreichen Aufstieg zur Mindelheimer Hütte, 2.013m. 

↑ 900 m 3 Std. 

2.Tag: Nach dem Frühstück steigen wir erst ins Rappenalptal ab und dann zum Schrofenpass 1.687m auf. Nach kurzer Rast führt uns unser Weg hinab zum Holzgauer Haus. Fahrt mit dem Taxi nach Boden, 1.361 m, anschließend Aufstieg zur Hanauer Hütte, 1.921 m.

↑ 800m ↓ 700m 5-6 Std. 

3.Tag: Vorbei an der Dremelspitze zur vorderen Dremelscharte 2.444m und Steinsee, leitet ein Steig zur Steinsee-Hütte, 2.061 m, mitten hindurch durch die Lechtaler Alpen. Gewaltig ist der Blick auf das vor uns liegende Tal. Unberührte und wildromantische Natur begleitet uns bis nach Zams im Inntal. Auffahrt mit der Venetbahn und Übernachtung in der Zamser Skihütte oder der Venetgipfelhütte. 

↑ 590 m ↓ 1750 m 6-7 Std.

4.Tag: Nach dem Frühstück steigen wir auf zum Krahberg, 2.208 m, weiter über den Grat auf den Venetberg, 2.512 m und dann stetig bergab über das Kreuzjoch, 2.464 m, nach Wenns. Von dort geht es mit dem Taxi nach Mittelberg. Fasziniert von der Gletscherwelt steigen wir zur Braunschweiger Hütte, 2.758 m auf.

↑ 1380 m ↓ 1580 m 8-9 Std.

5. Tag: Aufstieg zum Rettenbachjoch, 2.990 m. Von hier haben wir noch einmal einen großartigen Blick über die Gletscherregion der Wildspitze. Weiter wandern wir über den Panoramaweg, der uns immer wieder traumhafte Ausblicke auf die Stubaier und östl. Ötztaler Alpen schenkt. Am frühen Nachmittag erreichen wir das Bergsteigerdorf Vent. Nach einer gemütlichen Pause steigen wir durch das Rofental noch zum Hochjochhospitz auf.

↑ 1050 m ↓ 1480 m 7-8 Std. 

6.Tag: Über einen alten Schmugglersteig steigen wir zum Refugio Bella Vista auf, immer mit Blick auf den Hochjochferner, das Tiesenjoch und die Finailspitze. Nach einer ausgiebigen Rast steigen wir steil nach Kurzras ab. Anschließend geht es mit Bus und Bahn nach Meran wo wir das mediterane Klima am Abend genießen werden.

↑ 750 m ↓ 1150 m 4-5 Std. 

7.Tag: Nach dem Frühstück in Meran fahren wir durch das schöne Vinschgau und über Reschen-, Fern- und Gaichtpass mit dem Bus zurück nach Oberstdorf zum Treffpunkt.

 

Inklusivleistungen:

  • 7 x Bergwanderführer, Organisation und Führung
  • 5 x Übernachtung & Halbpension auf Berghütten
  • 1 x Übernachtung mit Frühstück und Abendessen in Meran
  • 1 x Seilbahnfahrt
  • 2 x Taxitransfers
  • 3 x Bustransfers
  • Transfer zurück nach Oberstdorf

Zusatzkosten:

  • 30,- € Parkkosten
  • Speisen und Getränke außerhalb der Mahlzeiten
  • Gepäcktransport zu den Hütten auf Anfrage

Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Teilnehmeranzahl:

  • min. 4, max. 10 Pers.

Anforderungen:

  • Gute Kondition für 3-9 Stunden Gehzeit, und max. 1300 Hm im Aufstieg
  • Trittsicherheit 
  • Kinder ab 12 Jahre

 Ausrüstung:

 

Highlights:
  • Alpenüberquerung Oberstdorf - Meran
  • einzigartige alpine Natur
  • Führung durch erfahrenen Bergwanderführer
  • Führung in der Kleingruppe, max. 10 Pers.
  • 5 x Übernachtung & Halbpension auf Berghütten
  • 1 x Übernachtung im Hotel mit Frühstück und Abendessen in Meran
  • 1 x Seilbahnfahrt
  • 2 x Taxitransfers
  • 3 x Bustransfers
  • Transfer im Kleinbus zurück nach Oberstdorf
Weiterlesen

Alle Termine

Dauer
6 Tage
Buchbar bis
15.07.2021
Hinweise:

Gute Kondition für 3-9 Stunden Gehzeit, und max. 1300 Hm im Aufstieg, Trittsicherheit für Kinder ab 12 Jahre

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Berge-Abenteuer

Telefon 01736054875

Kommentare und Bewertungen

Kommentieren
 Kommentar
Du hast noch nichts ausgefüllt. Schreib' doch was nettes, lade Bilder hoch oder bewerte, was du siehst.
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
Veröffentlichen