Weitere Geschichten

Das Naturphänomen Mitternachtssonne in Finnisch-Lappland

Reportage · Lappland
In App öffnen
Teilen
Merken
Meine Karte

Finnisch-Lappland ist das Land der jahreszeitlichen Kontraste: lange, dunkle Winter und helle, warme Sommer. Durch das Phänomen der Mitternachtssonne und die weißen Nächte des Sommers werden die Finnen für die lange Dunkelheit entschädigt. Sobald der Sommer eingeläutet ist, heißt es ab nach draußen in die Natur, raus aus der Stadt, hoch in den Norden – um den Sommer zu genießen und die Mitternachtssonne zu sehen.

Naturphänomen Mitternachtssonne

Die Mitternachtssonne ist ein Naturphänomen, das nördlich und südlich der jeweiligen Polarkreise auftritt. Durch die Schrägstellung der Erdachse kommt es zu dem besonderen Ereignis, das die Sonne an den Polen im Sommer nicht untergeht. Auch nördlich des Polarkreises in Lappland geht die Sonne während Mittsommer gar nicht unter – die Farben von Morgen- und Abenddämmerung vermischen sich und es ist schwer zu sagen, wie spät es ist.

Denn im Sommer ist es in den nördlichen Gebieten Finnlands immer hell. Selbst in Helsinki sind die Nächte im Sommer weiß, die richtige Mitternachtssonne kann jedoch nur in Lappland erlebt werden. Zusammen mit den Nordlichtern ist die Mitternachtssonne das Naturereignis schlechthin in Finnland.

Mythos um die Mitternachtssonne

Um die nicht untergehende Sonne ranken sich natürlich einige Geschichten und man fragt sich zwangsläufig, was unsere Vorfahren von dem Phänomen gehalten haben, die es sich noch nicht mit der Neigung der Erdachse erklären konnten. Ein Mythos besagt, dass ein Mädchen zu Mittsommer sieben Blumen pflücken und unter ihr Kissen legen soll. In der Nacht wird sie dann von ihrem zukünftigen Verlobten träumen.

Der Sommer beginnt: Mittsommerfest und Freudenfeuer

Das Mittsommerfest Ende Juni ist der ideale Zeitpunkt, um die Mitternachtssonne zu erleben. Mit den Freudenfeuern und Festen an diesem besonderen Abend wird der Sommerurlaub der Finnen eingeläutet, die sich nun in die Natur verabschieden und die Städte verlassen. „Kokko“ werden die Feuer genannt. In früheren Zeiten wurden Zaubersprüche für eine gute Ernte und gegen böse Geister aufgesagt. Heute feiert man das Fest mit Freunden oder der Familie und bleibt bis spät in die helle Nacht wach.

Ab in den Norden: Rovaniemi, Hauptstadt Lapplands

In Rovaniemi, der Hauptstadt Lapplands, lässt sich die Mitternachtssonne besonders gut erleben.

Ortschaft · Lappland

Santa Claus Village in Rovaniemi

Ortschaft Blick über das Weihnachtsdorf in Rovaniemi
Lappland
Wer „Santa” leibhaftig sehen will, der kann ihn im Weihnachtsmanndorf Rovaniemi antreffen und sich ...
von Lena Wiesler,  Outdooractive Redaktion

Hier lebt nämlich nicht nur der Weihnachtsmann, man kann in seinem Dorf auch den extra eingezeichneten Polarkreis überschreiten und so in das Land des endlosen Sommers eintreten. Im ganzen Sommer sind die Nächte hier weiß und nur Wolken können das Erlebnis trüben. Die Zeit der Mitternachtssonne währt jedoch einen ganzen Monat, sodass jeder in den Genuss des besonderen Anblicks kommen sollte.

Raus in die Natur

Der Sommer ist die Zeit der Natur, alles wächst und gedeiht und auch die Menschen wagen sich in die Wildnis. Umso besser geht das, wenn selbst die Nächte taghell sind. Wie wäre es also mit einer nächtlichen Wanderung im Sonnenschein, einem Ausritt dem Sonnenuntergang entgegen, bei dem die Sonne nicht untergeht oder einer Kanutour auf den natürlich beleuchteten nächtlichen Seen und Flüssen Lapplands.

Die Finnen verbringen ihre Sommertage meist in einem Ferienhaus in der Natur, an einem See und natürlich mit eigener Sauna. Und sie werden schon wissen, wie man dieses besondere Ereignis am besten ausnutzt. Denn schlafen kann man auch im Winter!


Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion 
outdooractive.com User
Autor
Wiebke Hillen 
Aktualisierung: 12.06.2019

Kommentare und Bewertungen

Kommentieren
 Kommentar
Du hast noch nichts ausgefüllt. Schreib' doch was nettes, lade Bilder hoch oder bewerte, was du siehst.
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
Veröffentlichen