Rund um den Stausee Göscheneralp

Wanderung · Zentralschweiz
In App öffnen
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,8 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
420 hm
Abstieg
420 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Der Göscheneralpsee ist ein Stausee im Kanton Uri. Man erreicht ihn von Göschenen durch das Göschenertal. Rund um den See führt ein fantastischer Rundweg in alpiner Szenerie.

Zentralschweiz: Aussichtsreicher Rundwanderweg

Dieser herrliche Wanderweg rund um den Göscheneralpsee im abgelegenen Hochtal über Göschenen fasziniert durch die landschaftliche Schönheit, die (noch) eisgepanzerten Berge und den Wasserreichtum. Zwei herrliche Hochmoore mit Wollgras, Heidelbeergebüsch und kristallklaren Seelein – im Mündungsgebiet der Chelenreuss und oberhalb in den gletschergeschliffenen Felsen am Hüttenweg zur Bergseehütte SAC – liegen auf der Route. Die Wanderung beginnt man am Berggasthaus Dammagletscher, geht dann über den als Erddamm konzipierten Staudamm und folgt immer den Wegweisern «Göscheneralp Seerundweg».

Wer gut in der Zeit liegt, dem sei der lohnende Abstecher auf die herrlich gelegene Bergseehütte empfohlen. Sie liegt eine gute Wanderstunde oberhalb der Abzweigung P. 1951. Das familienfreundliche Haus mit nahem See ist beliebte Basis für viele Klettertouren (und den Klettersteig Krokodil) an den Granitplatten von Bergseeschijen und Hochschijen. Und auch am anderen Seeende verlocken zwei Hüttenabstecher: zur Dammahütte und zur Chelenalphütte.

Autorentipp

Das Wasserkraftwerk Göschenen bietet Führungen in die Welt der Turbinen und Generatoren an und im Gotthardtunneldorf Göschenen lockt ein geschichtlicher Dorfrundgang.

Weiterlesen
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2050 m
Tiefster Punkt
1785 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Rundwanderung auf weiss-rot-weiss markierten Bergwanderwegen. Schwierigkeit: T3.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, stabile Wanderschuhe.

Weitere Infos und Links

Ferienregion Andermatt, Gotthardstrasse 2, 6490 Andermatt, Tel. +41 (0) 41 888 71 00, www.andermatt.ch

Berggasthaus Dammagletscher Göscheneralp, Tel. +41 (0) 41 886 88 68, www.dammagletscher.ch

Bergseehütte, +41 (0) 41 885 14 35, www.sac-angenstein.ch

Wasserwelten Göschenen, 6487 Göschenen, Tel. +41 (0) 77 530 08 84, www.wasserwelten.ch

 

Start

Göscheneralp am Staudamm (1785 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.649034, 8.498938
UTM
32T 461657 5166285

Ziel

Göscheneralp am Staudamm

Wegbeschreibung

Göscheneralp (1783 m) – Staudamm – Älpergen (1927 m) – Planggen (2050 m) – Brücke Dammareuss (1967 m) – Vorder Röti (1807 m) – Berg (1951 m) – Göscheneralp.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Göschenen, weiter mit Postauto nach Göscheneralp.

Anfahrt

Mit dem Auto nach Göscheneralp.

Parken

Parkplätze auf der Göscheneralp.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 5/2018: Wandern am Wasser. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 7/8/2017: Die schönsten Rundwanderungen. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50.000, 255T Sustenpass.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wandermagazin SCHWEIZ 
outdooractive.com User
Autor
Jochen Ihle 
Aktualisierung: 13.02.2020

Zum Reiseführer: Wanderungen in der Zentralschweiz


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen