Navajo Trail im Bryce Canyon - USA

Wanderung · Utah
In App öffnen
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,1 km
Dauer
1:45h
Aufstieg
159 hm
Abstieg
159 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich geologische Highlights
Die Tour ist bestens geeignet, um die Wunderlandschaft des Bryce Canyon zu inhalieren.

Utah: Beliebter Rundwanderweg

Der Navajo Trail ist eine der populärsten Rundtouren im Bryce Canyon . Der Weg führt vom Parkplatz am Sunset Point aus auf dem gut ausgebauten Weg in das Amphitheater hinunter. Der Weg ist in beide Richtungen begehbar. Bei starker Sonneneinstrahlung empfiehlt es sich jedoch, auf der östlichen Seite, wie hier beschrieben, abzusteigen und auf der schattigeren Westseite wieder hoch.
Die Felsengebilde sind wunderschön und speziell bei guter Sonneneinstrahlung in wunderschönen Farben leuchtend. Der Navajo Trail führt durch wunderschöne, verschlungene enge Canyons, in die teilweise kaum Licht einfällt. Das erzeugt interessante Ausblicke und Stimmungen, die sich ständig verändern. Wenn man will, kann man die Tour erweitern, wenn man am tiefsten Punkt auf die Runde auf den Queens Garden Trail einbiegt.

Autorentipp

Plant reichlich Zeit ein um die vielen Schluchten unten am Boden des Amphitheater zu bekunden und zu fotografieren. Am Besten ein Picknick einplanen.
Weiterlesen
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Start der Tour am Rim., 2436 m
Tiefster Punkt
Wegekreuzung am Grund des Canyons, 2291 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Weg war in der Vergangenheit einige Male wegen Erdrutschen gesperrt. Sicherheitshalber die Ranger am Parkeingang fragen. Im Winter liegt hier Schnee.

Start

Sunset Point (2436 m)
Koordinaten:
DG
37.623579, -112.167031
GMS
37°37'24.9"N 112°10'01.3"W
UTM
12S 397014 4164692
w3w 
///sofort.leck.vorangehenden

Ziel

Sunset Point

Wegbeschreibung

Vom Start an der RIM-Kante beim Schild "Navajo Trail" den linken Weg hinunter in den Canyon gehen. Der Weg führt vorbei an Formationen mit den Namen: Two Bridges, Thors Hammer und Wall Street, die meist mit Schildern gekennzeichnet sind. An der Kreuzung unten im Canyon rechts halten und den Weg anfangs an dem ausgewaschenen Bachbett entlang und später auf vielen Serpentinen zwischen den Felswänden wieder hoch.

Öffentliche Verkehrsmittel

In den USA ist auf dem Land kein großartig funktionierendes öffentliches Transportsystem vorhanden. Die Parkbesuche werden jedoch von vielen Anbietern außerhalb angeboten mit Bustranfer.

Anfahrt

Von der Interstate 89 in östlicher Richtung auf den Highway 12 abbiegen. Nach 18 Km auf die 63 in Richtung Süden und nach weiteren 5 km ist man am Parkeingang. Von hier sind es noch ca. 6 km zum Sunset Point.

Parken

Auf dem großen Parkplatz im Loop am Sunset Point. Auch ein WC ist hier vorhanden.

Koordinaten

DG
37.623579, -112.167031
GMS
37°37'24.9"N 112°10'01.3"W
UTM
12S 397014 4164692
w3w 
///sofort.leck.vorangehenden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Leichte Wanderschuhe genügen. Auf jeden Fall ausreichend Wasser mitnehmen, Im Sommer ist es sehr heiß und trocken.
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion 
outdooractive.com User
Autor
Hartmut Wimmer 
Aktualisierung: 22.07.2020

Zum Reiseführer: Wanderungen in Utah


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Alexandra Wimmer
08.11.2009 · Community
Einfach nur atemberaubend. Diese Tour ist überhaupt nicht schwer & man hat trotzdem einen wunderschönen Blick über eine sehr schöne Landschaft.
Weiterlesen
Benedikt Wimmer
07.11.2009 · Community
Ein schöner Einblick in die Atemberraubende Landschaft des Bryce Canyon!
Weiterlesen

Fotos von anderen


  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden