Von Maiori via Ravello nach Amalfi

Wanderung · Salerno
In App öffnen
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,2 km
Dauer
4:25h
Aufstieg
500 hm
Abstieg
500 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Eine Wanderung zwischen malerischen kleinen Städtchen mit fantastischem Blick über die Küste.

Salerno: Aussichtsreiche Wanderung

Gut begehbare (Treppen)wege führen durch Terrassengärten und Zitronenhaine von Ort zu Ort. Nach jeder Kurve folgt ein überraschender Blick dem nächsten. Besonders sind die pittoreske Kirche von Atrani und der Blick vom Friedhof auf Amalfi zu erwähnen. Einkehrmöglichkeiten gibt es in allen Orten, nur nicht in Torello.

Autorentipp

Im Frühjahr den süßen Duft der Blüten ganz bewusst tief einatmen.

In Ravello genügend Zeit für Besichtigungen von Dom und den Gartenanlagen der Villa Rufolo mitbringen.

Weiterlesen
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
227 m
Tiefster Punkt
10 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Busfahrplan: http://www.theamalficoast.net/orari_sita_bus_timetables.html

Zugfahrplan: https://fahrplan.captaintrain.com/bahn/napoli-centrale/salerno

                        fahrplan Circumvesuviana

 

Start

Maiori (11 m)
Koordinaten:
DG
40.648158, 14.640965
GMS
40°38'53.4"N 14°38'27.5"E
UTM
33T 469644 4499762
w3w 
///doppel.austern.braucht

Ziel

Amalfi

Wegbeschreibung

Man geht am Strand von Maiori an der Marienstatue die Hauptstraße in nördl. Richtung hoch bis zur Piazza Raffaele d´ Amato. Dort wendet man sich nach links, steigt den Treppenweg hoch an der Kirche vorbei und geht auf der Via Vena weiter. Man bleibt stets auf diesem alten Ortsverbindungsweg durch Zitronen- und Olivenhainen hindurch und steigt schließlich nach Minori hinab (1 1/2 h). 

In Minori, am westl. Ende der Seepromenade in einer Rechtskurve, nimmt man links den Treppenweg hinauf, überquert eine Hauptstraße, steigt eine kurze Treppe hoch, unterquert ein Haus und nimmt dann rechts wieder einen Treppenweg zum Cimitero (Friedhof). Dort ist eine kurze Rast mit Besichtigung sehr empfehlungswert. Danach kommt man an eine Straße, steigt links über eine Betontreppe auf  und kommt auf einen aufwärtsführenden Weg Richtung Ravello, der bis nach Torello führt.

In Torello beim Kirchplatz von San Michele Arcangelo muss man sich entscheiden:

a) man wählt den kürzeren Weg nach Atrani, dann wendet man sich zuerst links über den Kirchplatz, dann  geht es wieder rechts einen schönen Weg zwischen alten Mauern und Zitronenanpflanzungen entlang und kommt auf eine Teerstraße. Dort angekommen, gehen wir rechts ein kurzes Stück die Straße hinunter und sehen rechts den Treppenweg, der von Ravello herunter kommt.

b) man macht einen lohnenswerten Abstecher nach Ravello, dann geht man geradeaus weiter. Wegweiser führen sicher in etwa 30 min in den pitoresken Ort Ravello.

In Ravello geht es vor der Bar Klingsor links das Sträßchen weiter bis zum Eingangsportal des Hotels Rufolo. Hier wieder links und bald in südöstlicher Richtung hinunter. Man überquert 2x die gleiche Straße, weil sie eine Kehre macht. Nun kommt "die Treppe der tausend Stufen". Man ist froh, wenn man unten an der Straße, an der man von Torello komm, ankommt.

Nun geht es den gemeinsamen Weg weiter. Nach etwa 50m zweigt rechts ein Treppenweg mit dem Wegweiser "Amalfi" ab, den wir hinauf wandern. Der weitere Weg führt uns nach Castiglione hinab.

Oberhalb der Kirche von Castiglione steigen wir den Treppenweg links hinab und gehen dann rechts zu einem Treppenweg, der nah an der Felswand entlang läuft. Dieser bietet malerische Blicke auf die Kirche Santa Maria Maddalena von Atrani.

In Atrani wandern wir über die Piazza Umberto I (mit Bar und Ristorante) in westlicher Richtung unter einem Haus hindurch und durch verwinkelte Gassen Richtung Amalfi. Empfehlenswert ist es, den Weg zum Cimitero wegen seiner fantastischen Sicht über Amalfi zu nehmen. Dazu müssen wir den direkten Weg nach Amalfi bei einem Haus mit Balkonen verlassen und die Salita Capo di Croce und wieder rechts die Treppe Santo Lorenzo del Piano hinaufsteigen. Nach dem Eingangstor zum Friedhof (er ist nur zu bestimmten Zeiten geöffnet), steigen wir durch Gassen und Gässchen, zwischen Häusern und unter Häusern hindurch zur Altstadt von Amalfi ab und beenden unsere wunderschöne Wanderung beim Domplatz.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

  • Mit Flieger nach Neapel
  • Mit Zug nach Salerno oder Sorrent
  • Mit Bus nach Maiori
  • Mit Bus von Amalfi zum Hotel

Koordinaten

DG
40.648158, 14.640965
GMS
40°38'53.4"N 14°38'27.5"E
UTM
33T 469644 4499762
w3w 
///doppel.austern.braucht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Bergverlag Rother, "Golf von Neapel", 57 Touren, ISBN 978-3-7633-4200-6

Kartenempfehlungen des Autors

Regionale Wanderkarte im Tourismusbüro und in Tabacchis erhältlich.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Sonnenschutz nicht vergessen.

Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Memmingen 
outdooractive.com User
Autor
Walter Depprich
Aktualisierung: 08.11.2019

Zum Reiseführer: Wanderungen in Salerno


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden