Von Welsberg zum Pragser Wildsee

Wanderung · Dolomiten
In App öffnen
Teilen
Merken
Meine Karte
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,8 km
Dauer
5:10 h
Aufstieg
1190 hm
Abstieg
780 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit
Bergwanderung über den Brunstriedl zum Pragser Wildsee

Dolomiten: Beliebter Wanderweg

Diese Überschreitung führt uns zunächst durch wenig begangene Wälder auf das Brunstriedl, wo der Naturpark Fanes-Sennes-Prags beginnt. Anschließend wechseln sich Wiesen und Latschenbestände ab. In den trüben Tümpeln können wir Bergmolche beobachten. Von der höchsten Erhebung, dem Kühwiesenkopf, genießt man trotz der bescheidenen Höhe einen weit reichenden Rundblick auf die Dolomiten, die Zentralalpen und die Hohen Tauern. In den blumenreichen Kühwiesen erwartet uns eine vielfältige Dolomitenflora, vor allem die verschiedenen Knabenkrautarten. Herabrollende Steinchen weisen auf Einstände von Gämsen hin. Bald leuchtet uns das smaragdgrüne Wasser des romantisch gelegenen Pragser Wildsees wie eine Perle entgegen.

Autorentipp

Wandern ohne Auto: Diese Tour eignet sich besonders zur An- und Abfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Weiterlesen
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2150 m
1090 m
Höchster Punkt
Kühwiesen-Kopf (2150 m)
Tiefster Punkt
Welsberg (1090 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

normale Wanderausrüstung

Weitere Infos und Links

lange, unschwierige Wanderung

Start

Bushaltestelle in der Bahnhofstraße (1085 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.755185, 12.105361
UTM
33T 278935 5182028

Ziel

Bushaltestelle Pragser Wildsee

Wegbeschreibung

Von der Bushaltestelle auf Weg Nr. 57 durch die Unterführung zum Weiler Ried, zu den Plunhöfen und zum Berggasthof „Walde“. Durch dichten Nadelwald weiter zum Brunstriedl. Bei der Wegkreuzung nach rechts abbiegen und dem Weg Nr. 35 folgen. Später weiter auf Weg Nr. 20 steil und steinig, aber unschwierig zum Kühwiesenkopf. Der Abstieg erfolgt auf Weg Nr. 20 über Almwiesen und durch lichten Wald zum Pragser Wildsee.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug Bruneck/Lienz bis nach Welsberg. Weitere Infos zum Fahrplan unter www.sii.bz.it

Anfahrt

Die Brennerautobahn A22 bei Brixen verlassen und auf die Staatsstraße SS49 auffahren, die ins Pustertal führt. Dieser bis nach Welsberg folgen.

Parken

Parkmöglichkeit in Welsberg (am Bahnhof, kostenfrei)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderführer "Wandern ohne Auto - Hochpustertal" des Alpenverein Südtirol.

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco Nr. 031, 1:25.000 Kompass Nr. 57, 1:50.000 mapgraphic Nr. 19, 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com 
outdooractive.com User
Autor
Alpenverein Südtirol
Aktualisierung: 13.04.2016

Zum Reiseführer: Wanderungen in den Dolomiten

Kommentare und Bewertungen (1)

Kommentieren
 Kommentar
Du hast noch nichts ausgefüllt. Schreib' doch was nettes, lade Bilder hoch oder bewerte, was du siehst.
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
Veröffentlichen
Massimo Menardi
09.07.2017
Bewertung

1200 1500 1800 2100 2400 m km 2 4 6 8 10 Pragser Wildsee