Bendovac (1774m)

Wanderung
In App öffnen
Teilen
Merken
Meine Karte
Schwierigkeit
leicht
Strecke
12,9 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
672 hm
Abstieg
684 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights Gipfel-Tour
Hoch über dem Biogradsko Jezero liegt der Bendovac (1774m), ein Aussichtsberg der wie geschaffen für diese tolle Landschaft scheint. Steht man oben, so hat man einen wunderbaren freien Blick auf den Biogradsko Jezero und eben auf diese urwäldliche Bergwelt des Biogradska Gora Nationalparks.

Auf gut ausgebauten Wegen wandern wir im Biogradska Gora Nationalpark, der in der Blejasica im Herzen Montenegros liegt, auf den Aussichtsberg Bendovac. Diese Tour kann mit einer Umrundung des Biogradsko Jezero's kombiniert werden.

Autorentipp

Wer am Ende dieser Tour noch Lust hat, kann auf guten Wegen und über Holzstege um den Biogradska Jezero wandern und so einen einzigartigen Urwald erleben.
Weiterlesen
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1778 m
1107 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Abkürzungen sind teilweise recht steil. Wer nicht so gut zu Fuß ist, geht besser auf dem Fahrweg.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Weitere Infos und Links

http://www.montenegro.travel/de/2725/nordregion/kolasin/natur-und-offentlicher-raum/nationalparks/der-nationalpark-biogradska-gora

Start

Biogradsko Jezero (1120 hm)
Koordinaten:
Geographisch
42.900653, 19.595228
UTM
34T 385314 4750739

Ziel

Biogradsko Jezero

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz am Biogradsko Jezero folgen wir dem breiten Fahrweg nach links und dann in einem rechten Bogen weiter. Mehrere Gelegenheiten um den Fahrweg abzukürzen nehmen wir an. So folgen wir nach der dritten Kurve einem kaum sichtbaren Pfad über eine Wiese, gelangen dann wieder auf den Fahrweg.


In einer spitzen Kurve gehen wir geradeaus auf eine Lichtung zu einem Aussichtsturm, der einen lohnenden Ausblick in den Nationalpark bietet. Wir folgen dann einem Pfad in den Wald und über einen Graben wieder hinauf zum Fahrweg.

Dieser verläuft nun in Kehren weiter hinauf. Jedoch kürzen wir geradeaus einige Kehren ab.


Oben angekommen lichtet sich bald der Wald und eine Hochfläche erscheint. Bald erreichen wir nun das Katun Dolovi Latevica und am scheinbaren Ende der Hochfläche die Damjanovića Kolibe.


Dem Fahrweg folgen wir weiter in Kehren hinauf, bis wir nach rechts auf einen Pfad wechseln. Alsbald erreichen wir dann den Gipfel des Bendovac. Unter uns erscheint eine grandiose Aussicht auf den Biogradska Jezero, den Nationalpark, die umliegenden Berge des Blejasica und mit Glück bis in den Durmitor Nationalpark.


Der Abstieg erfolgt auf einem Pfad hinab zum Katun Dolovi Latevica und dann wie gekommen hinab zum Biogradsko Jezero.

Anfahrt

Von Kolašin Richtung Mojkovac fahren. Auf halbem Weg beim Nationalpark Hinweisschild nach rechts eine Brücke über die Tara Schlucht nehmen. Dann dem Weg wie ausgeschildert folgen. Eine Gebühr von drei EUR pro Person ist an einer Schranke zu entrichten. Dann kann bis zum Biogradsko Jezero gefahren werden. Letzte Einfahrt ist um 17:00 Uhr.

Parken

Am Biogradsko Jezero
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Karten gibt es an der Touristinfo in Kolašin oder im Internet bei mapfox. Openstreetmap ist hier auch gut und war meine erste Wahl in ganz Montenegro!

Buchtipps für die Region

mehr zeigen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com
outdooractive.com User
Autor
Joe Stiegler
Aktualisierung: 28.01.2019

Kommentare und Bewertungen

Kommentieren
 Kommentar
Du hast noch nichts ausgefüllt. Schreib' doch was nettes, lade Bilder hoch oder bewerte, was du siehst.
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
Veröffentlichen
1200 1400 1600 1800 2000 m km 2 4 6 8 10 12