Klosterherrenrunde

Wanderung · Allgäu
In App öffnen
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,2 km
Dauer
2:46h
Aufstieg
273 hm
Abstieg
273 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour

Abwechslungsreiche Wanderung auf der Adelegg auf historischen Pfaden und durch Tobel. Anspruchsvoller Auf- und Abstieg. Bequemer Höhenweg über Weiden und Wiesen.

Allgäu: Beliebter Rundwanderweg

Vom 12. bis zum 19. Jahrhundert gehörten der Herrenberg und die Pfarrei Rohrdorf zum Benediktinerkloster Isny. Die Wanderung folgt den Spuren, die das geistige und wirtschaftliche Leben der Mönche in sechs Jahrhunderten hinterlassen hat. Der Kirchweg verbindet das Gut Herrenberg mit der Gemeinde Rohrdorf. Die Kirche St. Remigius markiert den Einstiegspunkt für die Tour. Schnell führt der Kirchweg in die Höhe zum Herrenberghaus. Das Gut diente Abt und Konvent ausschließlich als stattliches Wohngebäude, das auf der ansonsten mit Alpen in Holzbauweise besiedelten Adelegg hervorsticht. Rund um das Anwesen weiden heute Hinterwälder Rinder. Der Höhenweg öffnet in Forstschneisen den Blick auf das Voralpenland rund um Isny. Über die 200 Stufen der sogenannten „Himmelsleiter“ gelangen die Wanderer in den Rohrdorfer Tobel. Entlang des Rohrdorfer Wildbachs mit seinen Wasserfällen führt der Weg zurück zum Ausgangspunkt.

Weiterlesen
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1009 m
Tiefster Punkt
736 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz Dorfstraße, Isny-Rohrdorf (735 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.726389, 10.078410
UTM
32T 580868 5286453

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Bus ab Isny, Linie 7551, erreichbar.

Parken

Parkplatz Dorfstraße, Isny-Rohrdorf

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Verantwortlich für diesen Inhalt
Isny Marketing GmbH - Büro für Tourismus 
outdooractive.com User
Autor
Isny Marketing GmbH
Aktualisierung: 05.06.2020

Zum Reiseführer: Wanderungen im Allgäu


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Birgit N.
03.09.2016 · Community
Schöne Tour, weniger Ausblicke als erwartet, da sehr bewaldet. Bei vorangegangenem Regen ist für Aufstieg und Abstieg unbedingt gutes Schuhwerk nötig. Auch auf der Höhe war der Weg Anfang September '16 teilweise matschig. Die Abkürzung an der Rudershöhe (wie in der Karte eingezeichnet) ist schlecht erkennbar, nur ein Trampelpfad, der am Ende von einer vor längerer Zeit umgestürzten Tanne blockiert ist - man muss 5 m durchs Unterholz.
Weiterlesen
Peter T. 
22.02.2016 · Community
Die Wegbeschreibung ist etwas mager ausgefallen, deshalb möchte ich noch ergänzen. Wenn man nach dem Aufstieg durch den Kirchtobel auf der Höhe und den Wiesen angekommen ist, sollte man sich wie auf der Karte eingezeichnet, nach links wenden und Richtung auf das weithin sichtbare Bäumchen auf den Bärenbühl gehen. Dort hat man einen weiten Blick ins Unterallgäu. Gut erkennbar ist das Schloß Waldburg-Zeil und ziemlich genau in Richtung Nord (002 Grad) das Schloß Kronburg an der Iller bei Illerbeuren. Die Abkürzung an der Rudershöhe (wie in der Karte eingezeichnet) ist schlecht erkennbar, deshalb sind wir die unbeabsichtigt die Scheife Richtung Osten gelaufen. Es gibt auf der gesamten bisherigen Strecke, zumindestens im Winter, kaum einen Platz für ein Rast, aber nicht verzagen, kurz bevor es wieder Richtung Osten hinabgeht zum Rohrdorfer Tobel gibt es Bänke sogar mit Tisch. Die Himmelsleiter ist auch in diesem Winter mit entsprechender Vorsicht,gutem Schuhwerk und Trittsicherheit begehbar Vorsicht
Weiterlesen
Gemacht am 22.02.2016
  • Auf der Adelegg beim Hofgut Herrenberghaus am 22.02.16
    Foto: Peter T., Community
  • Der Blick vom Rohrdorfer Bach die Himmelsleiter hinauf am 22.02.16
    Foto: Peter T., Community

Fotos von anderen


  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden