Rušnati vrh (1915 m), Gipfel über der Alm Razor

Skitour · Julische Alpen
In App öffnen
Teilen
Merken
Meine Karte
Schwierigkeit
schwer
Strecke
9,2 km
Dauer
4:02 h
Aufstieg
1019 hm
Abstieg
1019 hm
Streckentour aussichtsreich Geheimtipp Gipfel-Tour
Rušnati vrh ist einer der Ziele des Freeridens über der Alm Razor, der nicht von Mengen belagert wird und bei guten Bedingungen hervorragendes Skifahren und herrliche Blicke bietet. Empfehlenswert.

Julische Alpen: Aussichtsreiche Skitour

Vom Tolminske Ravne steigen Sie auf dem markierten Bergweg zur Alm Razor. Etwas über Tolminske Ravne können Sie sich beim Trog mit fließendem Wasser auffrischen und eine der zwei Aufstiegsmöglichkeiten wählen: der linke Weg ist kürzer und steiler, der rechte Weg führt Sie auf einem bequemen Saumweg. Diese Variante wählt man normalerweise, wenn die Schneedecke schon über dem Ausgangspunkt beginnt. Nach einer guten Stunde verlassen Sie den Wald. Auf der Alm sehen Sie die Hütte, die im Winter geschlossen ist.

Bei guten Schneebedingungen können Sie schon auf der Alm die Skier anziehen. An der Hütte auf der Alm vorbei (im Winter geschlossen) gehen Sie auf logischen Übergängen zum dünnen Wald, Sie umgehen Ihn rechts und steigen weiter den verschneiten Abhang auf (siehe Foto mit eingezeichneter Richtung des Aufstiegs). Wenn Sie auf die Einebenung ankommen, öffnen sich Blicke auf den Nachbargipfel Meja, der wie alle Gipfel über der Alm Razor eine schöne Skitour bietet. Sie gehen rechts weiter und dann auf der nächsten Einebenung zum schönen Hang, der Sie zum Gipfel bringt. Wenn der Abhang hart ist, empfehlen wir den Aufstieg auf der Mulde links vom Kamm.

Autorentipp

Im Frühlihg, wenn die Nächte noch kalt sind, raten wir einen Aufstieg in den frühen Morgenstunden ab, da die Piste wegen der westlichen Orintierung des Abhanges erst in der Mitte des Tages mit Ski befahrbar ist.
Weiterlesen
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höhenlage
1890 m
894 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Wir raten eine Tour unmittelbar nach Schneefall hinsichtlich der südlichen Lage und der Neigung der Abhänge von Rušnati vrh ab. Die günstigsten Bedingungen für den Aufstieg und das Skifahren sind nach dem Lawinenabgang der Abhänge und der Verarbeitung des Schnees - nach einer Zeit von sonnigen Tagen, die zu einer schnelleren Umwandlung der Schneedecke beitragen.

Ausrüstung

Komplette Winterausrüstung. Der Gipfelteil von Rušnati vrh ist oft hard, auch weggeblasen, daher ist, wenn der Aufstieg mit Ski problematisch ist, der Gebrauch von Steigeisen und Eispickel notwendig.

Weitere Infos und Links

Der Abstieg vom Gipfel kann auch in östlicher Richtung erfolgen. Er bringt Sie zum Abhang unter dem Sattel Globoko.

Wenn Sie mehrere Touren in diesem Gebiet machen möchten, können Sie im Winterraum übernachten. Er befindet sich im Gebäude bei der Hütte auf der Alm Razor und bietet zehn Betten an.

Start

Tolminske Ravne (912 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.229271, 13.771395
UTM
33T 405260 5120255

Ziel

Rušnati vrh (1915 m)

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz in Tolminske Ravne folgen Sie dem Weg zur Alm Razor. Auf der markierten Kreuzung beim Trog mit fließendem Wasser wählen Sie den kürzeren und steileren Weg oder den längeren, sanfteren. Aus dem Wald kommen Sie auf die Weiden und bemerken sofort den untersetzten Berg Rušnati vrh über der Alm. Sie gehen direkt nach oben zum Bergfuß, dann überqueren Sie den Abhang links in Richtung Westen. Sie steigen zum sichtbaren Sattel auf, von wo Sie auf dem rechten Hang bis zur nächsten Einebenung weitergehen. Sie gehen weiter nach rechts Richtung Osten. Wenn der Kamm, der auf Sie wartet, hart und zum Gehen ungeeignet ist, können Sie in die flachen Mulde links vom Kamm gehen und weiter zum Gipfel, oder Sie können sich mit Steigeisen und Eispickel ausrüsten. Bis zum Gipfel gibt es noch eine kürzere Überquerung des Gipfelhangs. Sie fahren Ski in Richtung des Aufstiegs. Sie wählen die Richtung, die für Sie am geeignetsten ist. Wir empfehlen Ihnen, sich das Gelände bereits während des Aufstiegs anzusehen und die Entscheidung für den Absteig da zu treffen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Es gibt keine öffentlichen Verkehrsmittel.

Parken

Am Ende des Dorfes Tolminske Ravne.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Turizem Dolina Soce 
outdooractive.com User
Autor
Ksenija Vogrinc
Aktualisierung: 21.05.2019

Zum Reiseführer: Skitouren in den Julischen Alpen

Kommentare und Bewertungen

Kommentieren
 Kommentar
Du hast noch nichts ausgefüllt. Schreib' doch was nettes, lade Bilder hoch oder bewerte, was du siehst.
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
Veröffentlichen
900 1200 1500 1800 2100 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9