Krn (2244 m), Freeride-Ziel, das selten enttäuscht

Skitour · Julische Alpen
In App öffnen
Teilen
Merken
Meine Karte
Schwierigkeit
schwer
Strecke
10,3 km
Dauer
4:31 h
Aufstieg
1247 hm
Abstieg
1247 hm
aussichtsreich Gipfel-Tour
Krn ist wegen seiner markanten Platte ein attraktives Ziel für viele Freeride-Skifahrer. Bei günstigen Schneebedingungen bietet sie hervorragendes Skifahren, oft bis zum Parkplatz.

Julische Alpen: Aussichtsreiche Skitour

Vom Parkplatz vor der Alm Kuhinja gehen Sie in Richtung der Alm Kašina. Biegen Sie an der Kreuzung vor der erwähnten Alm links ab und gehen Sie geradeaus die Weide hinauf. Halten Sie sich am Rand der Schlucht, die direkt unter Batognica verläuft, dem markanten massiven rechten Nachbarn von Krn. Vor dem Beginn der zentralen Schlucht gehen Sie zum Sommerweg - links unter den Felsstufe unter der Platte. Überqueren Sie den Hang und steigen Sie sanft auf die Krn-Platte auf. Die Orientierung ist nicht schwierig, da die Platte vor Ihnen wie auf der Hand liegt. Bei gutem Wetter ist die Hütte unter dem Gipfel den größten Teil des Weges sichtbar. Wenn die Skispur schon gemacht ist, folgen Sie ihr zur Hütte und weiter zum Gipfel. Die Hütte ist im Winter geschlossen, es ist jedoch möglich, sich in das Winterzimmer zurückzuziehen, das aber keine Betten hat. Es ist mit Bänken und Decken ausgestattet.

Wir fahren auf der beschriebenen Aufstiegsrichtung Ski, Sie können aber leicht nach links in Richtung Batognica fahren und bergab zu den unteren Hängen durch die Schlucht Ski fahren. Wir empfehlen diese Variante geübten Skifahrern.

Wenn der Winter schneereich ist, können Sie bis zum Parkplatz Ski fahren.

Autorentipp

Im Schnee ist es besser, den Aufstieg direkt in Richtung der zentralen Schlucht zu beginnen und unter ihr auf den Sommerweg zu überqueren.

Frühe Morgenstunden sind nicht immer eine gute Wahl (sehr harte Schneedecke).

Weiterlesen
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2209 m
977 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Sofort nach Schneefall ist das Skifahren von Krn nicht sicher, wird jedoch der Schnee wegen der südlichen Lage schneller umgewandelt. Im Frühling ist bei niedrigen Nachttemperaturen der Schnee vereist, daher ist es sinnvoll, die Tour etwas später zu beginnen oder oben abzuwarten, bis die Oberfläche schmilzt. Es besteht Rutschgefahr.

 

Ausrüstung

Beim Aufstieg mit Skiern sind Harscheisen notwendig, während zu Fuß die gesamte Winterausrüstung - Steigeisen und Eispickel - nötig ist.

Weitere Infos und Links

Wenn die Schneebedingungen günstig sind und der Untergrund umgewandelt und hart ist, ist ein direkter Ansatz zum Krn-Gipfel durch die zentrale Schlucht möglich. Die Bergschlucht ist eng, so dass der Aufstieg mit den Skiern nicht üblich ist.

Start

Alm Kuhinja (984 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.241364, 13.659962
UTM
33T 396690 5121737

Ziel

Krn (2244 m)

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz folgen Sie dem Weg in Richtung der Alm Kašina. Sie biegen an der Kreuzung links in Richtung der Alm Slapnik/Zaslap ab und gehen dann nach einigen Meter rechts bergauf auf den Weiden, am besten auf dem Hang zwischen den beiden Schluchten. Sie gehen zum Balken unter der Felsstufe, wo der Sommerweg verläuft. Beim Überqueren des Abhanges steigen Sie sanft auf. Sie folgen auf der Platte den Skispuren, wenn es jedoch noch keine gibt, ziehen Sie Ihre eigene Skispur. Sie haben die ganze Zeit die Hütte Gomiščkovo zavetišče unter dem Krn vor sich, daher ist die Orientierung nicht problematisch.

Öffentliche Verkehrsmittel

Es gibt keine öffentlichen Verkehrsmittel.

Anfahrt

Aus Richtung Tolmin: Auf der Regionalstraße Tolmin - Bovec biegen Sie beim Weiler Kamno rechts über die Brücke und im Dorf links in Richtung Kobarid ab. An der markierten Kreuzung 100 m aus dem Dorf biegen Sie rechts zum Dorf Vrsno ab. Die schmale Straße führt Sie nach Vrsno und von dort fahren Sie weiter zum Dorf Krn bergauf. Die Straße ist eng und steil, Ausweichstellen sind selten.

Aus Richtung Kobarid: Nach der Käserei Planika überqueren Sie die Napoleon-Brücke über den Fluss Soča und biegen rechts in Richtung des Dorfes Ladra ab. Von dort biegen Sie in Richtung des Dorfes Vrsno und weiter zum Dorf Krn ab.

Parken

Parkplatz vor der Alm Kuhinja.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Turizem Dolina Soce 
outdooractive.com User
Autor
Ksenija Vogrinc
Aktualisierung: 23.05.2019

Zum Reiseführer: Skitouren in den Julischen Alpen

Kommentare und Bewertungen

Kommentieren
 Kommentar
Du hast noch nichts ausgefüllt. Schreib' doch was nettes, lade Bilder hoch oder bewerte, was du siehst.
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
Veröffentlichen
1200 1500 1800 2100 2400 2700 m km 2 4 6 8 10