Schneeschuhwandern im Zapoden-Tal (Zadnja Trenta)

Schneeschuh · Julische Alpen
In App öffnen
Teilen
Merken
Meine Karte
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,6 km
Dauer
2:49 h
Aufstieg
179 hm
Abstieg
179 hm
Streckentour familienfreundlich faunistische Highlights
Die Geborgenheit und das Wintermärchen von Zadnja Trenta (Zapoden-Tal) werden Sie immer wieder beeindrucken.

Julische Alpen: Schneeschuhwanderung

Einer der einfachsten Wege zum Schneeschuhwandern in der Region Posočje stellt Zadnja Trenta in seiner ganzen Schönheit dar. Wenn im unteren Teil des Tals schon Frühling ist, gibt es hier immer noch hervorragende Bedingungen für Schneeschuhwanderungen. Der Lohn der Wanderung sind nicht nur wunderbare Ausblicke auf die umliegenden Berge, sondern auch auf die zugefrorenen Zapotok-Wasserfälle im Talschluss.

Autorentipp

Obwohl die Straße normalerweise bis zur letzten Rampe geräumt ist, empfehlen wir Ihnen, Ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz an der Soča-Quelle abzustellen.
Weiterlesen
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Zapotok-Wasserfälle, 1060 m
Tiefster Punkt
Parkplatz bei der Hütte bei der Soča-Quelle , 889 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Der Weg ist völlig ungefährlich, aber besonders im Frühling sollten Sie auf Lawinen von den Felswänden des Trentarski Pelc (linke Talseite) aufmerksam sein.

Der Zugang zu den Wasserfällen ist manchmal wegen des erhöhten Wasserspiegels oder des vereisten Bachbettes nicht zugänglich.

Ausrüstung

Komplette Winterausrüstung, Schneeschuhe, Wanderstöcke.

Weitere Infos und Links

Die Zufahrt vom Dorf Trenta zum Parkplatz an der Soča-Quelle kann unmittelbar nach Schneefall nicht befahrbar sein, da man diese Straße unter den letzten räumt.

Es gibt keine Verpflegungsmöglichkeiten auf der Strecke, daher sind Erfrischungen aus dem Rucksack willkommen.

Start

Parkplatz bei der Hütte bei der Soča-Quelle (898 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.409292, 13.725580
UTM
33T 402049 5140313

Ziel

Zapoden-Tal

Wegbeschreibung

Sie lassen Ihr Fahrzeug normalerweise auf einem geräumten Parkplatz bei der Hütte unter der Soča-Quelle stehen. Wenn die Schotterstraße weiter ins Tal einigermaßen geräumt ist, so dass Schneeschuhwandern nicht möglich ist (Vorfrühling), können Sie auch bis zum Ende der Straße (Rampe) fahren und dort die Wanderung beginnen. Der Weg von hier führt Sie auf einem trockenen, breiten Bachbett ohne große Aufstiege sanft nach oben zum Talschluss. Auch wenn Sie zufällig den markierten Weg verlassen, wird Ihnen immer das Bachbett als Orientierung dienen, das aber nicht voller Rinnen ist und darin ziemlich gut wandern kann. Am Ende des Tals kann das Wasser im Bach den direkten Blick auf den gefrorenen Wasserfall verhindern. Der Wasserfall ist nämlich hinter einer kleineren Flussbiegungen.

Sie kehren normalerweise auf demselben Weg zurück, Sie können aber auf dem Bachbett beliebig zum Ausgangspunkt an der Rampe und weiter zum Parkplatz bei der Hütte gehen. Wenn es reichlich Schnee gibt, ist dies ratsamer, da mann auf dem Weg durch den Wald gebeugte oder gefällene Bäume erwarten kann.

Öffentliche Verkehrsmittel

Im Winter gibt es keine öffentlichen Verkehrsmittel.

Anfahrt

Sie verlassen die Landesstraße Bovec - Kranjska Gora Nr. 206 an der Abzweigung zur Soča-Quelle, dann fahren Sie noch ungefähr 1 km bis zum hergerichteten Parkplatz bei der Hütte.

Parken

Bei der Hütte unter der Soča-Quelle gibt es normalerweise einige geräumte Parkplätze.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Führer Dolina Soče (Soča-Tal) - Bovec Region.

Kartenempfehlungen des Autors

Touristische Karte der Gemeinde Bovec 1:40 000.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Turizem Dolina Soce 
outdooractive.com User
Autor
Darjo Berra
Aktualisierung: 21.05.2019

Zum Reiseführer: Slowenien

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


600 800 1000 1200 1400 m km 1 2 3 4 5 6 7