Swinemünde Naturpark Wollin

Radtour · Usedom
In App öffnen
Teilen
Merken
Meine Karte
Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
69,9 km
Dauer
4:40 h
Aufstieg
713 hm
Abstieg
713 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp
Im Nationalpark Wollin erwarten uns ursprüngliche und unberührte Natur. Diese Route ist äußerst facettenreich. Pittoreske Wälder, Moorlandschaften, ein türkisfarbener See, Dörfer, bei denen die Zeit stehengeblieben zu sein scheint sowie ein wenig Geschichte und Kultur (Museen, Festungsanlagen, Bunker) sind Bestandteil dieser Tour.

Allerdings verlangen teilweise schwierige Wegeverhältnisse (weiche Waldwege) einiges an Kondition. Wer also einheimische Radwege erwartet, sollte diese Tour lieber meiden. Mit ein wenig Abenteuerlust bekommt man aber eine einzigartige Naturlandschaft zu sehen.

Usedom: Beliebte Radrunde

Im Nationalpark Wollin erwarten uns ursprüngliche und unberührte Natur. Diese Route ist äußerst facettenreich. Pittoreske Wälder, Moorlandschaften, ein türkisfarbener See, Dörfer, bei denen die Zeit stehengeblieben zu sein scheint sowie ein wenig Geschichte und Kultur (Museen, Festungsanlagen, Bunker) sind Bestandteil dieser Tour.

Allerdings verlangen teilweise schwierige Wegeverhältnisse (weiche Waldwege) einiges an Kondition. Wer also einheimische Radwege erwartet, sollte diese Tour lieber meiden. Mit ein wenig Abenteuerlust bekommt man aber eine einzigartige Naturlandschaft zu sehen.

Weiterlesen
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
72 m
-3 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Anfahrt

Parkplatz Grenzübergang Swinemünde

Parken

Parkplatz Grenzübergang Swinemünde
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Torsten Grossmann

Zum Reiseführer: Radtouren auf Usedom

Kommentare und Bewertungen (1)

Kommentieren
 Kommentar
Du hast noch nichts ausgefüllt. Schreib' doch was nettes, lade Bilder hoch oder bewerte, was du siehst.
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
Veröffentlichen
Doris Sievers
22.08.2016
Eine landschaftlich wirklich schöne Tour. Allerdings wäre man mit einem Mountainbike (Fully) oft komfortabler unterwegs gewesen, wie wir mit unseren Trekkingbikes. Die Höhenmeter sind im Auf- und Abstieg falsch angegeben. Es sind lediglich ca. 357 Meter. Auch die Genauigkeit der aufgezeichneten Strecke war teilweise sehr ungenau, was manchmal für Verwirrung sorgte.
Bewertung
Gemacht am
15.08.2016

0 150 300 m km 10 20 30 40 50 60 70,0 km Länge