Von Stralsund nach Rügen

Radtour · Insel Rügen
In App öffnen
Teilen
Merken
Meine Karte
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
57,1 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
246 hm
Abstieg
246 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch
Auf wenig befahrenen Straßen führt uns diese Tour nach Rügen. Der ländliche und stille Charakter Südrügens kennzeichnet den zweiten Teil dieser Radtour.

Insel Rügen: Beliebte Radrunde

57 km lang führt uns die Radtour über Festland und die Insel Rügen rund um den Strelasund.
Weiterlesen
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Höhenlage
23 m
0 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bahnhof Stralsund (6 hm)
Koordinaten:
Geographisch
54.309309, 13.077731
UTM
33U 374939 6019640

Wegbeschreibung

Unsere Radtour auf die Insel Rügen beginnt vor dem Bahnhof Stralsund. Dort folgen wir der Beschilderung des Ostseeküsten-Radweges in Richtung Greifswald. Dabei benutzen wir innerhalb von Stralsund straßenbegleitende Radwege, bevor wir auf die alte Bundesstraße stoßen und dieser bis nach Reinberg folgen. In Brandshagen lohnt ein Besuch der dreischiffigen Backsteinkirche aus dem 13. Jahrhundert. Wir fahren weiter auf der gepflasterten und mit Alleebäumen bestandenen früheren Bundesstraße. Verkehr gibt es auf dieser Straße fast keinen mehr, so dass zwischen den Pflastersteinen schon reichlich Grün hervorwächst. In Reinberg biegen wir links nach Stahlbrode ab. Dort können wir die Gelegenheit nutzen, um im Hafen von Stahlbrode den Fischern bei ihrer Arbeit zuzuschauen. Wenige Meter neben dem Fischereihafen liegt die Anlegestelle der Glewitzer Fähre. Im Sommerhalbjahr verkehrt diese Fähre dreimal pro Stunde zwischen Rügen und Stahlbrode. Nachdem wir mit der Fähre auf Rügen angekommen sind, folgen wir der Straße nach Groß Schoritz. In diesem kleinen Ort befindet sich das sehenswerte Geburtshaus von Ernst Moritz Arndt, dem bekanntesten Dichter und Historiker der Insel Rügen. Von Groß Schoritz aus orientieren wir uns immer an den Wegweisern der Rügenrundtour nach Altefähr und Stralsund. Der Radweg verläuft oft auf einem alten Bahndamm oder auf wenig befahrenen Nebenstraßen. Die letzten Meter auf der Insel Rügen verlaufen direkt am Steilufer des Strelasundes entlang. Am Bahnhof Altefähr biegen wir wieder in Richtung Stralsund ab und überqueren auf dem Rügendamm den Strelasund. Zum Abschluss der Tour bieten sich hier herrliche Ausblicke auf die Weltkulturerbestadt Stralsund und die neu erbaute Strelasundbrücke.

Anfahrt

B96, B105, B194 bis Zentrum Stralsund

Parken

Parkplätze am Bahnhof Stralsund
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion

Zum Reiseführer: Radtouren auf Rügen

Kommentare und Bewertungen (1)

Kommentieren
 Kommentar
Du hast noch nichts ausgefüllt. Schreib' doch was nettes, lade Bilder hoch oder bewerte, was du siehst.
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
Veröffentlichen
Heino Eschen
19.08.2018
Auf Rügen teilweise schlechte und ungepflegte Radwege
Bewertung
Gemacht am
15.08.2018

0 150 300 m km 10 20 30 40 50 45,6 km Asphalt 11,6 km Weg Dreischiffige Backsteinkirche Fähre Steilufer