Das Windland im Norden von Rügen

Radtour · Insel Rügen
In App öffnen
Teilen
Merken
Meine Karte
Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
18,5 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
47 hm
Abstieg
47 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch
Der Name "Wittow" der Halbinsel im Norden von Rügen bedeutet "Windland". Unsere Radtour führt uns von Breege über Wiek nach Altenkirchen durch das windige Land.

Insel Rügen: Beliebte Radrunde

Von Breege aus starten wir zu unserer Rundtour im Windland im Norden der Insel Rügen.
Weiterlesen
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
17 m
2 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Am Hafen in Breege (3 hm)
Koordinaten:
Geographisch
54.612705, 13.355040
UTM
33U 393767 6052938

Wegbeschreibung

Unsere Radrundtour beginnt im nördlichsten Seebad der Insel Rügen in Breege. Wir starten unsere Tour am Hafen von Breege, in dem jährlich die Breeger Saalhundregatta stattfindet. Am Hafen fahren wir links auf die Dorfstraße und dann wieder links in Richtung Wittower Fähre nach Lobkevitz. In Lobkevitz radeln wir geradeaus bis Parchow und folgen rechts der Straße in Richtung Wiek. Wir fahren an einer Windkraftanlage vorbei bis Zürkvitz. Ab Zürkvitz folgen wir der blauen Markierung auf weißem Grund, dem Europäischen Frenwanderweg "E10" über die Zürkvitzer Straße bis nach Wiek. In Wiek fahren wir an der Kurklinik, die im Florida-Stil der 1930er Jahre erbaut wurde, vorbei und biegen links in die Hafenstraße. Wir radeln auf der Hafenstraße bis zum Hafen von Wiek, in dem neben einer Bootswerft auch eine alte Kreideverladeanlage zu sehen ist. Einige Zeit fahren wir geradeaus am Hafen entlang und verlassen schließlich den Hafen und auch den Europäischen Fernwanderweg "E10" rechts über die Bahnhofstraße. Am Ende der Bahnhofstraße steht auf der gegenüberliegenden Seite der Hauptstraße die eindrucksvolle St. Georg Kirche. Wir fahren links in die Hauptstraße und gleich wieder rechts in die Gerhart-Hauptmann Straße. Ab hier folgen wir der grünen Markierung auf weißem Grund in Richtung Breege. An der nächsten Kreuzung fahren wir links in Richtung Altenkirchen bis Lanckensburg. Hinter der verfallenenen Gutsanlage in Lanckensburg radeln wir rechts in Richtung Altenkirchen. Wir überqueren dabei die Hauptstraße und fahren geradeaus nach Altenkirchen. In Altenkirchen fahren wir an der Pfarrkirche rechts in die Straße des Friedens. Geradeaus gelangen wir über die Allee zurück zum Hafen von Breege.

Anfahrt

B96 bis Sagard, weiter über Glowe nach Breege

Parken

Parkplatz am Hafen in Breege
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion

Zum Reiseführer: Radtouren auf Rügen

Kommentare und Bewertungen (1)

Kommentieren
 Kommentar
Du hast noch nichts ausgefüllt. Schreib' doch was nettes, lade Bilder hoch oder bewerte, was du siehst.
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
Veröffentlichen
Peter Schulz
11.10.2009
Eine schöne Tour über gut ausgebaute Wege, auch wenn das Windland seinem Namen alle Ehre macht.
Bewertung

0 150 300 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 Hafen Hafen von Wiek Gutsanlage