4-Seen Biketour in Engelberg

Mountainbike · Zentralschweiz
In App öffnen
Teilen
Merken
Meine Karte
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
53,8 km
Dauer
7:13 h
Aufstieg
1444 hm
Abstieg
1996 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Die 4-Seen Biketour begeistert mit gradioser Aussicht auf das Bergpanorama und mit glasklaren Bergseen, die nach dem konditionell anspruchsvollen Aufstieg zur Pause einladen.

Zentralschweiz: Beliebte Mountainbike-Tour

Vom Bahnhof Engelberg, dem Startpunkt der 4-Seen Biketour fahren Sie zur Talstation der Bergbahn TITLIS und links weiter über die geteerte Gerschnistrasse (auf der Strasse muss mit Werkverkehr gerechnet werden) Richtung Untertrübsee. Vorbei an der Alp Untertrübsee biegt nach rund einem Kilometer links ein Kiesweg ab. Ab da sind starke Beine gefordert. Der grobe Kies stellt hohe Ansprüche an Kondition und Fahrtechnik. Die Aussicht auf den Titlis und das Wissen, dass es oben mit der Sesselbahn weitergeht, lassen Sie die Strapazen vergessen. Die gut 400 Höhenmeter vom Trübsee auf den Jochpass lassen sich mit der Sesselbahn bewältigen. Ab hier geht es über einen wunderschön angelegten Singletrail (1 Meter Wegbreite) dem Engstlensee entgegen.

Kurze Pause fällig? Eine Abkühlung bietet das glasklare Gletscherwasser. Haben Sie den See passiert folgen Sie einer Strecke von ca. 600m entlang der Spycherflue hoch bis Tannalp. Nun geht es auf einer breiten Teerstrasse dem tiefblauen Tannalpsee und schönen Alpweiden entlang, gemütlich abwärts dem Melchsee entgegen. Auf der Melchsee-Frutt angekommen fahren Sie über die Melchtalerstrasse nach Stöckalp. Diese Strasse ist abwärts nur zu den ungeraden Stunden befahrbar (z.B. 11.00-11.40 Uhr). Durchs Melchtal von St. Niklausen bis nach Kerns fahren Sie auf der Hauptstrasse. Im Dorfzentrum von Kerns folgen Sie der Strasse Richtung Stans. Angekommen in dem idyllischen Dorfkern von Stans geht es mit der Zentralbahn (stündlich immer xx.24) zurück nach Engelberg dem Ausgangspunkt der Tour.

Autorentipp

Kaufen Sie sich für die Bahn-/Zugbenützung ein Kombiticket.

Railaway Angebot

Weiterlesen
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2209 m
445 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Auf der Strasse zwischen Gerschnistrasse und Untertrübsee muss mit Werkverkehr gerechnet werden.

Die Melchtalerstrasse die nach Stöckalp führt ist abwärts nur zu den ungeraden Stunden befahrbar (z.B. 11.00-11.40 Uhr).

Weitere Infos und Links

https://map.schweizmobil.ch

Start

Bahnhof Engelberg (999 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.819525, 8.402922
UTM
32T 454454 5185282

Ziel

Stans

Wegbeschreibung

Engelberg-Untertrübsee-Trübsee-Jochpass-Engstlen-Tannalp-Melchsee-Frutt- Stöckalp-Melchtal-St.Nikolaus-Kerns-Stans

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Nationale und internationale Verbindungen (ab Zürich Flughafen Verbindungen im Halbstundentakt mit ca. 1h Fahrzeit) bis Luzern. Danach mit der Zentralbahn in 43 Minuten durch abwechslungsreiche Landschaft und Schluchten hinauf nach Engelberg.

Anfahrt

Mit dem Auto fahren Sie auf der A2 (Basel-Gotthard) bis Stans Süd, dann auf der Hauptstrasse 20 km nach Engelberg. Engelberg liegt 30 Minuten von Luzern, 1 Stunde und 15 Minuten von Basel, Zürich oder Bern. 

Parken

Parkplätze stehen in Engelberg kostenpflichtig zur Verfügung.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Luzern-Vierwaldstättersee 
outdooractive.com User
Autor
Engelberg - Titlis Tourismus
Aktualisierung: 05.09.2018

Zum Reiseführer: MTB-Touren in der Zentralschweiz

Kommentare und Bewertungen (1)

Kommentieren
 Kommentar
Du hast noch nichts ausgefüllt. Schreib' doch was nettes, lade Bilder hoch oder bewerte, was du siehst.
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
Veröffentlichen
Herbert Danler
17.09.2018
Landschaftlich zweifellos grossartig, aber mit einigen Dingen, die mir nicht so gefallen haben: -der Weg von Engelberg zum Trübsee beginnt mit einer Tragepassage über gut 150-200 hm. -der restliche Weg zum Trübsee ist schwer, aber fahrbar. -vom Trübsee zum Jochpass geht es eigentlich nur mit der Bahn, fahren ist wegen der Steilheit nicht möglich. Dann kommt die schönste Passage der Tour, der Singletrail zum Engstlensee. Der ist wirklich super! -zur Tannalp folgt dann wieder grossteils eine Schiebepassage -ab Tannalp geht's dann eigentlich nur mehr über Asphaltstrassen weiter, nicht unbedingt etwas, wo das Mountainbiker Herz höher schlägt. -es sind auf der ganzen Strecke sehr viele Leute unterwegs, bei Melchsee-Frutt sind es schon extrem viele. Eh klar, Wochenende, aber das hat meine Erwartungen schon übertroffen. Also wie gesagt, landschaftlich super, aber als klassische Mountainbike Tour wie ich sie mir vorstelle, nicht so der Hammer.
Bewertung
Gemacht am
16.09.2018

0 500 1000 1500 2000 2500 m km 10 20 30 40 50 60 70