Toboga di Canova - Finale Ligure Freeride-Tour

Mountainbike · Riviera delle Palme
In App öffnen
Teilen
Merken
Meine Karte
Bewertung
Schwierigkeit
S2 schwer
Strecke
39,3 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
1400 hm
Abstieg
1400 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit
Eine der berühmten Finale Freeride Abfahrten und eine der Besten dazu. Der Wahnsinn.

Riviera delle Palme: Beliebte Mountainbike-Runde

Es ist nur eine Vermutung, aber ich denke, die Lokals von Finale Ligure verstehen unter "Toboga(n)" eine Strecke mit Steilkurven, die einen Biker in einen Rauschzustand versetzt. Jedenfalls ist diese Freeride Strecke mit das Coolste, was ich bisher gefahren bin. Flüssig, Flowig, Kurvig, abwechslungsreich, einfach Wahnsinn.  
Weiterlesen
Schwierigkeit
S2 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
978 m
4 m
Höchster Punkt
Ristorante DIN (978 m)
Tiefster Punkt
Finale Ligure (4 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Vorsicht auf den Trials.

Ausrüstung

Ein Bike mit guter Federung ist empfehlenswert. Helm ist Pflicht und Protektoren sind in Finale Ligure meist dabei.

Weitere Infos und Links

http://de.wikipedia.org/wiki/Finale_Ligure

http://www.finalefreeride.com/

http://www.finaleligure.net/

Start

Kreisverkehr am Bahnhof von Finale Ligure - Finalmarina (6 hm)
Koordinaten:
Geographisch
44.168730, 8.340840
UTM
32T 447302 4890824

Wegbeschreibung

Die Auffahrt beginnen wir auf der beschilderten Fahrstraße nach Finalborgo und fahren durch das östliche Stadttor in das mittelalterliche Zenrum hinein bis zum Platz, hier biegen wir links ab und fahren geradeaus durch das westliche Stadttor wieder hinaus. Nach dem Tor biegen wir rechts ab und folgen der Straße immer geradeaus bis nach Cairano, einem kleinen Ortsteil von Rialto. Hier folgen wir dem beginnenden Schotterweg stets bergauf, bis der bei Melogno am Restaurant DIN an die Asphaltstraße mündet. Nach der fahren wir über den Parkplatz auf den ebenen Schotterweg ein und folgen diesem links haltend bis zu einer Abzweigung. Hier nehmen wir den linken, berauf führen Wegabzweig, der uns bald aus dem Sattel zingt und schieben ein kurzes Stück, bis der Weg wieder eben weiterführt. Hier folgen wir nun stets dem Hauptweg, der zunächst flach, dann immer steiler bergab führt, bis zu einem Fahrweg. Diesen überqueren wir einige Meter weiter links und setzen unsere Abfahrt fort bis zu einer Einmündung an eine Asphaltstraße. Hier fahren wir ca. 50 m nach links bergab und biegen rechts durch die Lücke in der Leitplanke wieder in unseren Weg ein. Wir fahren bis zu einer weiteren Einmündung in eine Asphaltstraße, nach einer kurzen steilen Pflasterrampe. Auf dieser Straße fahren wir nach links und biegen bei ein paar Häusern rechts ab, an einer Hofeinfahrt vorbei und nach wenigen Metern wieder geradeaus in den Trail in die Büsche hinein. Bei der nächsten Einmündung in einem Schotterweg überqueren wir diesen in gerader Richtung und setzen unsere Fahrt fort, bis wir an der Ortseifahrt von Isallo an der Asphaltstraße münden. Diese befahren wir nach links leicht bergauf bis nach Magliolo. Hier der Hauptstraße bergab folgen bis nach Bardino Vecchio. Hier zweigen wir scharf links ab und fahren über den Höhenrücken bis zur Einmündung in die Hauptstraße. Dieser folgen wir nun stets bergab bis direkt zum Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Tour beginnt direkt am Bahnhof von Finale Ligure.

Anfahrt

Von der Küstenautobahn A 10 an der Ausfahrt Finale Ligure abfahren und der Strasse in Richtung Finale Ligure folgen. An der Einmündung in die Küstenstraße S.S.1 links in Richtung Zentrum Finale Ligure abbiegen.

Parken

Auf dem großen öffentlichen Parkplatz direkt nach der Einmündung in die Küstenstraße S.S.1 gegenüber der Piaggio-Fabrik. Das ist der einzige kostenlose Parkplatz. Oder natürlich bei den Unterkünften.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Blu Bike - Free Biking a Finale Ligure - der Bike Führer von den Locals. Erhältlich in den Anlaufstellen vor Ort. Sehr detailliertes Buch, aber ziemlich unübersichtlich.

Kartenempfehlungen des Autors

Alp Finalese, Cartoguide 2, 1: 25.000, erhältlich in den Geschäften vor Ort. Nr. SV-3 der Carta Sentieri 1:25.000 des Studio Naturalistico E.d.M. Erhältlich in den Geschäften vor Ort. Costa Ligure - Ligurische Küste 1 : 50 000. Kompass-Wanderkarte, Blatt 642. ISBN-10:3-85491-847-X
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion
outdooractive.com User
Autor
Hartmut Wimmer 
Aktualisierung: 08.01.2016

Zum Reiseführer: MTB-Touren an der Riviera delle Palme

Kommentare und Bewertungen (2)

Kommentieren
 Kommentar
Du hast noch nichts ausgefüllt. Schreib' doch was nettes, lade Bilder hoch oder bewerte, was du siehst.
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
Veröffentlichen
Bernadette Stangl
25.09.2016
Fahrt mit moderater Steigung. Aussicht ist auf anderen Touren besser. Top Trail, jedoch beobachtungsintensiv. Wir haben eine Abzweigung verpasst und sind dann unfreiwillig den Rollercoster gefahren.
Bewertung

Benedikt Wimmer
06.06.2010
Straßen Auffahrt, Einkehrmöglichkeit am höchsten Punkt und eine Freeride-Abfahrt der Extra-Klasse. Top!
Bewertung

0 300 600 900 1200 m km 5 10 15 20 25 30 35 Stazione ferroviaria di Finale Ligure Piazza del mercato di Finalborgo Ristorante DIN Isallo