Mit dem Mountainbike durch den Rosengarten

Mountainbike · Eggental
In App öffnen
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
23,9 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
997 hm
Abstieg
997 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit
Die Tour führt uns über den Niger- und Karerpass durch den Rosengarten. Genussvolle, teilweise auch etwas anspruchsvollere Trails und das Panorama gleichen die Mühen des Aufstiegs problemlos aus.

Eggental: Aussichtsreiche Mountainbike-Runde

Der lange Anstieg kommt gleich zu Beginn der Tour. Mühsam quälen wir uns den anfangs steilen Weg hinauf zum Nigerpass. Die Querung hinüber zum Karerpass und die Abfahrt über den Karersee ist dafür umso genussreicher, wenn auch nicht immer ganz einfach. Kurze Abschnitte mit Wurzeln, verblocktem Gelände und engen Kurven stören den Trail-Flow nur selten. Wenn wir dazu noch zur richtigen Zeit unterwegs sind, können wir in den Genuss eines atemberaubenden Alpenglühens kommen.

Autorentipp

Besonders schön ist die Tour, wenn wir erst mittags oder nachmittags starten. Dann ist auf den Pässen nicht mehr so viel los und wir können den Rosengarten im Abendlicht leuchtend bestaunen.
Weiterlesen
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1856 m
Tiefster Punkt
1156 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz Planggnbrücke in Welschnofen (1160 m)
Koordinaten:
DG
46.430960, 11.543540
GMS
46°25'51.5"N 11°32'36.7"E
UTM
32T 695414 5145075
w3w 
///faust.übernahm.hirtin

Ziel

Parkplatz Planggnbrücke in Welschnofen

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz fahren wir kurz in den Ort hinein und weiter in Richtung Skilift. Am Ortsausgang von Welschnofen biegen wir auf eine steile Straße hinauf in Richtung Jocher Hof ab. Bei einem Abzweig folgen wir dem flacher ansteigenden Schotterweg, auf dem wir schließlich den Hof erreichen. Auf dem Weg Nr. 4b geht es in angenehmer Steigung auf Schotter hinauf zum Nigerpass (1690 m). Über den Alpengasthof Jolanda fahren wir auf dem Weg Nr. 1a in einem Wechsel aus Trails und Schotterwegen hinüber zum Karerpass (1745 m). Eine etwas schwierigere Trailpassage nach dem Gasthof können wir alternativ auf der Passstraße umfahren. Vom Karerpass geht es auf Schotter bergab zum Karersee, wo am Parkplatz der Weg Nr. 10a beginnt. Diesem anfangs sehr flowigen und später anspruchsvolleren Trail folgen wir bis nach Welschnofen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Bozen, weiter mit dem Bus nach Welschnofen (Achtung: Fahrräder werden nur bei ausreichend Platz mitgenommen!)

Anfahrt

A22 bis Ausfahrt Bozen Nord, weiter über die SS12 und die SS241 nach Welschnofen

Parken

Parkplatz Planggnbrücke in Welschnofen

Koordinaten

DG
46.430960, 11.543540
GMS
46°25'51.5"N 11°32'36.7"E
UTM
32T 695414 5145075
w3w 
///faust.übernahm.hirtin
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion 
Profilbild von Monika Heindl
Autor
Monika Heindl
Aktualisierung: 18.05.2018

Zum Reiseführer: MTB-Touren im Eggental


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,3
(3)
Profilbild
Oliver Friedrich 
01.08.2018 · Community
Hallo Richard. Es ist ein Kommentar unter der Gürtellinie. Diese Tour hab ich mir runtergeladen für meinen Urlaub. Also hab ichdie Tour noch garnicht gemacht.
Weiterlesen
Richard Gasser
01.08.2018 · Community
Leider analphabetische Beschreibung: die Tour startet NICHT AM ORTSAUSGANG, sondern im Zentrum und führt dann bestenfalls UNTERM, aber niemals DURCH den Rosengarten. Der SKILIFT ist eine (Umlauf-) KABINENBAHN. Und der STADLHOF auf der Karte existiert seit Jahrzehnten nicht mehr.
Weiterlesen
Marco Mü
05.06.2018 · Community
Sehr schöne Tour mit steilem Start aus Welschnofen auf einem einsamen Forstweg zum Nigerpass der den Puls gleich mal ordentlich nach oben bringt. Leider zu beginn wenig Sicht auf den Rosengarten da man nur im Wald fährt. Ab der Hälfte der Strecke wird es dann aussichtsreicher und vor allem der Abstecher zum Karersee bei der Abfahrt ist traumhaft schön. Die Trailabfahrt ist S0 - S1 und macht richtig Spaß (auf Wanderer achten!!!)
Weiterlesen
Gemacht am 01.06.2018
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden