Stadtrundfahrt durch Wien

Kutschfahrt · Wien
In App öffnen
Teilen
Merken
Meine Karte
Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,9 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
14 hm
Abstieg
14 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit
Große Stadtrundfahrt durch Wien im traditionellen Fiaker 

Wien: Aussichtsreiche Kutschenrundfahrt

Genauso wie der prunkvolle Stephansdom und die Hofburg gehören auch die Fiaker zu Wien. Bereits seit dem 17. Jahrhundert fahren die Pferdekutschen durch die Straßen der Österreichischen Hauptstadt. Heute zeigen die Kutscher – die übrigens auch Fiaker genannt werden – ihren Gästen die wunderschöne Stadt an der Donau. Highlight dieser Runde ist ganz klar die Hofburg, aber auch verschiedene Kirchen, Das Burgtheater und das Rathaus sind einen Besuch wert.

Autorentipp

Auch zum Schloss Schönbrunn und am Zentralfriedhof sind Fiakerfahrten möglich!
Weiterlesen
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
178 m
166 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Keine besondere Ausrüstung notwendig.

Weitere Infos und Links

Damit die Fahrt gewährleistet werden kann, lohnt es sich, etwa 3 Tage im Voraus zu buchen. Die große Stadtrundfahrt wird von mehreren Betreibern in ähnlicher Weise angeboten und kostet um die 100 €.

Start

Stephansplatz, Wien (171 hm)
Koordinaten:
Geographisch
48.209139, 16.372879
UTM
33U 601994 5340456

Ziel

Stephansplatz, Wien

Wegbeschreibung

Die Stadtrundfahrt beginnt am Stephansplatz, direkt vor der eindrucksvollen Stephanskirche. Über die Dorotheergasse geht es zur Augustinerkirche und dann rund um die Albertina zur Hofburg. Vorbei am Palais Ferstel, durch den Michaelertrakt und über den Inneren Burghof werden wir zum Heldenplatz kutschiert.

Über den Löwelplatz erreichen wir bald das prunkvolle Burgtheater. Das Rathaus, die Universität und das Naturhistorische Museum sind bei unserer Fiakerfahrt ebenfalls zu sehen. Über den Hohen Markt erreichen wir dann wieder den Stephansplatz, wo unsere Rundfahrt endet.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug zum Bahnhof Wien, weiter mit der U-Bahn zum Stephansdom

Anfahrt

Auf der A1 nach Wien

Parken

Zahlreiche Parkmöglichkeiten im Stadtzentrum, besser jedoch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen!
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion
outdooractive.com User
Autor
Svenja Rödig 
Aktualisierung: 23.08.2016

Kommentare und Bewertungen

Kommentieren
 Kommentar
Du hast noch nichts ausgefüllt. Schreib' doch was nettes, lade Bilder hoch oder bewerte, was du siehst.
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
Veröffentlichen
0 150 300 450 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 Albertina Hofburg und Heldenplatz Burgtheater