Fjordroute Nordmore (Fjordruta Nordmøre)

Fernwanderweg · Norwegen
In App öffnen
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Schwierigkeit
mittel
Strecke
152,2 km
Dauer
46:39h
Aufstieg
5710 hm
Abstieg
5730 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich
Eine wunderschöne Hüttentour durch Norwegens Westen. Unmittelbar vom Flughafen Kristiansund geht es über Berge und Fjorde, Wälder und Sumpfgebiete bis Halsa. Atemberaubende Ausblicke und Gipfel sind garantiert.

Norwegen: Aussichtsreicher Fernwanderweg

Aus dem Flieger wandert man los. Eine Fähre bringt einen zur nächsten Insel und danach geht es durch die wilde Landschaft Norwegens. Ausblicke auf die Fjorde belohnen die Aufstiege und einsame Stunden lassen einen zur Ruhe kommen. Selbst in der Hochsaison trifft man nur wenige Wanderer auf der Route.

Die Fjordroute bietet entspanntes Wandern. Mit den für Norwegen kurzen Etappen zwischen den Hütten bietet sie sich auch für erfahrene Familien an. Die Hütten sind liebevoll eingerichtet. Durch die Lage an Seen und Bächen mit fantastischen Ausblicken auf die umliegende Landschaft sollten Ruhetage immer eingeplant werden. Der überwiegende Teil der Wanderung hat keine befestigten Wege. Brücken leiten uns über wilde Bäche und kleinere Furten passieren wir zu Fuß. Die Markierungen sind gut gepflegt und auch bei Wolkenlage mit geringer Sicht kann man sich orientieren.

Autorentipp

  • Der Einkauf von Verpflegung ist nur in Aure möglich. Aure liegt etwas Abseits des Weges bei der Etappe Nersetra – Rovangen. Die gesamte Route weist eine Vielzahl von guten Angelmöglichkeiten auf. Wer keine eigene Angelrute schleppen möchte, kann sie in den nachfolgenden Hütte ausleihen: Trollstua, Gullsteinvollen, Rovangen, Storlisetra, Grytbakksetra, Hardbakkhytta, Tverrlihytta und Jutulbu.
  • An der Hütte in Imarbu können Kajaks und Ruderboote ausgeliehen werden (Achtung Tidenhub).
Weiterlesen
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
887 m
Tiefster Punkt
0 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

  • Kompass und Karte müssen mitgeführt und beherrscht werden.
  • Im Sommer können die Wetterbedingungen sehr stark schwanken. Darum für alle Witterungsbedingungen Kleidung vorsehen.
  • Die Böden können nach Regen stark sumpfig sein. Gamaschen oder kniehohe Wanderschuhe sind unabdingbar.
  • Zum Queren von Furten empfehlen sich wassertaugliche Sandalen und Wanderstöcke.

Start

Flughafen Kristiansund (65 m)
Koordinaten:
DG
63.114778, 7.827454
GMS
63°06'53.2"N 7°49'38.8"E
UTM
32V 440843 6998917
w3w 
///erwies.zulauf.anpassung

Ziel

Ort Halsa in Nordmore (Nordmøre) an der E39

Wegbeschreibung

Die Wegzeiten liegen zwischen zweieinhalb und sechseinhalb Stunden.

Die Etappen sind: Flughafen Kristiansund – Trollstua – Gullsteinvollen – Imarbu – Nersetra – Rovangen – Storfiskhytta – Sollia – Storlisetra – Grytbakksetra – Hardbakkhytta – Tverrlihytta – Jutulbu – Halsa

Variante 1: Von Storlisetra kann die Hütte Grytbakksetra auch über die bewirtschaftete Hütte Kårøyan mit einer Tagesetappe mehr erreicht werden.

Variante 2: Ab Grytbakksetra kann man über Hermannhytta, Sætersetra und Vindølbu die Route im Süden verlassen und man gelangt nach Trollheimen zum berühmten Trekanten.

Detaillierte Informationen zum Weg und zu den Hütten finden sich auf der Seite Tourenseite des DNT.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Bus oder in der Regel mit dem Flugzeug nach Kristiansund.

Anfahrt

Die Anreise erfolgt mit dem Flugzeug nach Kristiansund. Von Trondheim verkehrt zudem die Buslinie FRAM Ekspress 905 von und nach Kristiansund sowie nach Halsa.

Parken

Es gibt kostenpflichtige Parkzonen am Flughafen Kristiansund (Langzeitparken P3 für 400,- NOK pro Woche).

Koordinaten

DG
63.114778, 7.827454
GMS
63°06'53.2"N 7°49'38.8"E
UTM
32V 440843 6998917
w3w 
///erwies.zulauf.anpassung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

  • Fjordruta Nordmøre Turkart 1:100.000
  • Kyrksæterøra 1:50 000 - Norwegen topografische Karte – Norge-Serien
  • Surnadal 1:50 000 - Norwegen topografische Karte - Norge-Serien

Ausrüstung

  • Gamaschen oder kniehohe Wanderschuhe sind erforderlich.
  • Für die Hütten wird ein Schlafsack oder Hüttenschlafsack benötigt. Um in die Hütten Trollstua, Gullsteinhovda Mound, Imarbu und Nersetra zu gelangen, ist der DNT-Schlüssel Pflicht. Alle Hütten sind für Selbstversorger. Das bedeutet, das Grundnahrungsmittel vorhanden sind. Eine Liste der maximal möglichen Nahrungsmittel findet man auf er Seite des DNT. Die Bezahlung erfolgt mit Kreditkarte oder in Bar.
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Duisburg 
outdooractive.com User
Autor
Thomas Schwindt 
Aktualisierung: 17.02.2019

Zum Reiseführer: Fernwanderwege in Norwegen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden