• Radfahren in Winterberg
    Radfahren in Winterberg Foto: Ferienwelt Winterberg / Stephan Peters Design
  • Mountainbiken in Winterberg
    Mountainbiken in Winterberg Foto: Ferienwelt Winterberg / Stephan Peters Design
  • Radfahren in Winterberg
    Radfahren in Winterberg Foto: Ferienwelt Winterberg / Stephan Peters Design
  • Trailpark Winterberg
    Trailpark Winterberg Foto: Ferienwelt Winterberg / Stephan Peters Design
  • Radfahren in Winterberg
    Radfahren in Winterberg Foto: Ferienwelt Winterberg / Stephan Peters Design
  • Radfahren in Winterberg
    Radfahren in Winterberg Foto: Ferienwelt Winterberg / Stephan Peters Design
  • Trailpark Winterberg
    Trailpark Winterberg Foto: Ferienwelt Winterberg / Stephan Peters Design
  • Mike Kluge in Winterberg
    Mike Kluge in Winterberg Foto: Ferienwelt Winterberg / Stephan Peters Design

Radfahren in Winterberg

Teilen

Winterberg gilt als Hochburg des Radsports. Mit 600 km ausgeschilderten Radwegen, dem größten Bikepark Deutschlands, einem Trailpark, zahlreichen Radsport-Events und einer ausgezeichneten Infrastruktur ist das nachvollziehbar. Anfänger und Familien, Trail-Junkies und sportliche Mountainbiker, Rennradfahrer und Genussradler sind in der wunderbaren Landschaft unterwegs und genießen die atemberaubenden Fernblicke von den Berggipfeln des Sauerlandes.

Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion 

Highlights



Radfahren ist eine der schönsten Arten, neue Landschaften zu erkunden. Man erfährt die Natur mit der eigenen Muskelkraft, ist gemütlich oder sportlich unterwegs und tut etwas für seine Gesundheit. Im Sauerland, dem Land der 1000 Berge sind Radfahrer in der vielseitigen Landschaft unterwegs und finden ebenso vielseitige Radwege.

Im Bikepark Winterberg sind vor allem Mountainbiker unterwegs. Der abwechslungsreiche Mix aus Downhill-Strecken und Flowshore-Routen lockt so manchen Amateur- oder auch Profiradler an. Der beliebte Bikepark bietet auf 10 km Strecken in den Schwierigkeiten von leicht bis schwer. Der Fokus liegt auf Einsteigern und Genuss-Downhill-Fahrern.

Radfahren in Winterberg
Foto: Ferienwelt Winterberg / Stephan Peters Design

Auf E-Bikes genüsslich durch die Landschaft radeln

Seit einigen Jahren wird der E-Bike-Markt immer größer. E-Bikes ermöglichen ihren Fahrern, Regionen problemlos zu erkunden und auch anstrengendere Strecken in Angriff zu nehmen. Gruppen mit unterschiedlichem Fitness-Level können so wieder gemeinsam fahren und die Tour so richtig genießen.

In Winterberg hat man auf diesen neuen Trend reagiert. Neue, eigens für E-Bikes konzipierte Strecken ermöglichen ein tolles Erlebnis, ohne die Sorge, dass der Akku vielleicht nicht reicht. Es gibt ein eigenes Logo für E-Bike-Strecken und eine Tour für Familien und Anfänger sowie eine Tour für Fortgeschrittene. Weitere Touren sind geplant und auch im Bikepark und im Trailpark Winterberg kann man sich mit einem geeigneten E-Mountainbike auf die Strecke begeben.

Genussradeln in Winterberg
Foto: Ferienwelt Winterberg / Stephan Peters Design

Trailpark Winterberg

Als Leistungsstützpunkt Mountainbike betitelt, darf ein Trailpark in Winterberg natürlich nicht fehlen. Dieser befindet sich direkt gegenüber des Bikeparks und bietet Mountainbikern auf 40 km Strecke über flowige Trails, technisch anspruchsvolle Routen und familientaugliche Strecken noch mehr Fahrspaß. Natürlich sind alle Routen entsprechend ausgewiesen – die Farben sind angelehnt an die Markierungen von Skipisten: blau, rot und schwarz. Ein grüner Trail führt in einer großen Runde um den Trailpark herum und ist für Familien geeignet, die immer stärker in den Fokus des Trailparks rücken. Die Routen im Trailpark sind bewusst naturnah gestaltet. Über bereits vorhandene Wald-, Forst- und Schleppwege geht es zu Singletrails und eingebauten kleinen Finessen wie Wurzel- oder Steinpassagen.

Familien im Fokus

Familien stehen in Winterberg stark im Fokus. Es gibt zahlreiche einfachere Routen, auf denen man die abwechslungsreiche Berglandschaft auch mit den kleinen Bikern genussvoll erkunden kann. Vorbei an Feldern und Wäldern geht es über abenteuerliche Trails, zu Spielplätzen und gemütlichen Picknickstellen. Auch im Trailpark steht die Familie im Mittelpunkt, sodass Kinder hier schon mal ihr Können testen können und herausfinden, ob sie geborene Mountainbiker sind oder noch etwas Übung brauchen. Die Sürenberg Sause ist beispielsweise ein neues Angebot für Einsteiger und Familien mit Kindern. Im vergangenen Jahr wurde die Strecke ausgebaut und führt die Radler nun in die wunderbare Landschaft der Region.