• Radfahrer auf der Acadia Loop Road Foto: Chase Marston, Macs Adventure

Radfahren in den Vereinigten Staaten von Amerika

Teilen

Gemeinhin gelten die Vereinigten Staaten nicht unbedingt als Fahrradland – ein großer Irrtum. Denn gerade in einem so weitläufigen Land ist das Fahrrad ein absolut empfehlenswertes Fortbewegungsmittel für Outdoor-Touristen. Auch wenn es meist keine ausgeschilderten Radwege gibt, eignen sich die meisten Straßen aufgrund ihrer breiten Seitenstreifen gut zum radfahren. Das Mountainbike wurde sogar in den USA erfunden – genauer gesagt in der Hügellanschaft rund um San Francisco.

Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion

Highlights




Alle Regionen im Überblick