Radfahren in Rumänien

Teilen

Die weiten Landschaften und steilen Berge Rumäniens ziehen nicht nur Wanderer und Bergsteiger an, sondern auch Radfahrer und Mountainbiker mit den unterschiedlichsten Streckenanforderungen. Während Siebenbürgen von sanften Hügeln geprägt ist und der Donauradweg über 1075 Kilometer nur sehr geringe Steigungen aufweist, verfügen die Südkarpaten, die sogenannten Transsilvanischen Alpen, über steile Pass- und Serpentinenstraßen.

Verantwortlich für diesen Inhalt
Digital Travel Guide S.R.L.

Highlights




Alle Regionen im Überblick