Die Maas-Seen, das größte Süßwassersportgebiet der Niederlande

See
In App öffnen
Teilen
Merken
Meine Karte

Die Maas-Seen bilden ein Netzwerk aus großen und kleinen Seen sowie der Maas mit einer Fläche von rund 3000 Hektar, die durch Kiesabbau entstanden sind.

Wegen der Vielfalt an Möglichkeiten sich auf und im Wasser zu bewegen, sind die Maasplassen ein Mekka für jeden Wassersportler. Schwimmen, Surfen, Segeln, Tauchen, Rudern, Kanu fahren oder Wasserski, Wakeboarden, Flyboarden …  

In den Sommermonaten sind die Badestellen und Strandclubs der Ort zum Abkühlen und Entspannen. Viele Yachthäfen, die mit allen modernen Einrichtungen ausgestattet sind, bieten Bootsfahrern verschiedenste Anlegeplätze.  

Bootsrundfahrt über die Maas-Seen
Einen  Einblick in die Schönheit und Größe der Maas und der Seen können Sie auf einer der vielen Bootsrundfahrten gewinnen. Hierbei sehen Sie auch die „schwimmenden Häuser“ entlang der Ufer.

Weiterlesen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Die Maas-Seen, das größte Süßwassersportgebiet der Niederlande

NL-6040 Roermond
Verantwortlich für diesen Inhalt
Niederrhein Tourismus
outdooractive.com User
Autor
Kurt Stieding
Aktualisierung: 08.01.2019

Kommentare und Bewertungen

Kommentieren
 Kommentar
Du hast noch nichts ausgefüllt. Schreib' doch was nettes, lade Bilder hoch oder bewerte, was du siehst.
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
Veröffentlichen