Skógafoss

Wasserfall · Island
Ausflugsziel
In App öffnen
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen

Der Skógafoss ist ein Wasserfall im Süden Islands.

Der Fluss Skógar entspringt im Bereich des Fimmvörðuháls-Passes zwischen den Gletscherkappen Eyjafjallajökull und Mýrdalsjökull. Auf den wenigen Kilometern Fließstrecke stürzt der Fluss viele hundert Meter hinunter zum Atlantik. Dabei bildet er viele spektakuläre Wasserfälle, von denen der 60 m hohe Skógafoss der beeindruckenste ist.

Hinter dem dichten Schleier des Skógafoss soll der Legende nach einst ein Wikinger einen Goldschatz versteckt haben. Beim Versuch, ihn zu bergen, konnte ein isländischer Junge jedoch nur den Griff der Kiste zu fassen bekommen, bevor der Schatz vor seinen Augen verschwand. Wer möchte, kann den Griff der Schatzkiste heute im Museum im nahegelegenen Dorf Skógar besichtigen.

Direkt an der östlichen Seite des Wasserfalls führt der Laugavegur-Trekkingweg am Skógafoss entlang, der weiter nach Norden durch das Naturschutzgebiet Fjallabak bis nach Landmannalaugar führt.

Weiterlesen
Panoramastraße · Island

Südisland (Golden Circle 1)

27.08.2017
Etappe 7
186,4 km
2:14 h
1101 hm
1030 hm
Die südlichste Etappe der Mehrtagestour durch Island führt zu sagenumwobenen Naturschätzen, deren Legenden seit Jahrhunderten verbreitet und am ...
von Silvan Kaspar,   Outdooractive Redaktion
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion 
outdooractive.com User
Autor
René Dreuse
Aktualisierung: 03.05.2018

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden