• Foto: Fabio Parisi, ApT Terme di Comano
  • Giudicarie Centrali im westlichen Trentino
    Giudicarie Centrali im westlichen Trentino Foto: Daniele Molineris, Storyteller-Labs
  • Foto: E. Veronese, ApT Madonna di Campiglio
  • Wandern in Giudicarie Centrali im westlichen Trentino
    Wandern in Giudicarie Centrali im westlichen Trentino Foto: Daniele Molineris, Storyteller-Labs
  • Wandern über die Schlucht von Limarò
    Wandern über die Schlucht von Limarò Foto: Trentinomarketing
  • Brenta Bike Park in Pinzolo
    Brenta Bike Park in Pinzolo Foto: Alessandra D'Agostino, ApT Madonna di Campiglio
  • Dolomiti natural wellness: natürlich kneippen in campiglio
    Dolomiti natural wellness: natürlich kneippen in campiglio Foto: Federico Modica, ApT Madonna di Campiglio
  • MTB-Tour durch Giudicarie Centrali
    MTB-Tour durch Giudicarie Centrali Foto: Daniele Molineris, Storytelling-Labs
  • Foto: Marty, AtP Terme di Comano
  • Wanderung durch Giudicarie Centrali Foto: Daniele Molineris, Storytelling-Labs
  • Entdeckungsreise durch Campiglio Foto: Federico Modica, ApT Madonna di Campiglio
  • Foto: E. Veronese, ApT Madonna di Campiglio
  • Foto: Luciano Gaudenzio, ApT Terme di Comano
  • Foto: Fabio Parisi, ApT Terme di Comano
Sponsored Post

Urlaub in der Natur des westlichen Trentino

Im westlichen Trentino winden sich die Judikarien von den Brentadolomiten, entlang des Naturparks Adamello Brenta, durch das Gebiet von Madonna di Campiglio, Tione und Comano Terme bis hin zum Gardasee. Mit idyllischen Seen, dem Fluss Sarca, blühenden Obstwiesen, tiefen Wäldern und traditionellen Bauerndörfern eignet sich die Region am nördlichen Ende des Gardasees ideal für einen Urlaub in und mit der Natur. Gut ausgeschilderte Wanderwege, herausfordernde Mountainbike-Trails und das Biosphärenreservat machen die von der UNSECO mehrfach ausgezeichnete Region zum beliebten Urlaubsziel.

Vacanza outdoor nelle Giudicarie
Video: Terme di Comano Dolomiti di Brenta

Entdecken

San Vili Weg – in fünf Tagen von Madonna di Campiglio nach Trient

San Vigilio war Bischof und Schutzpatron des westlichen Trentinos. Im gesamten Trentino-Südtirol erfreute er sich großer Beliebtheit und ist Namensgeber zahlreicher Kapellen, Kirchen und Kathedralen in der Region. Bereits im 14. Jh. n. Ch. nahm er für seine Evangelisierungsmission erstmals die Gebirgswege und -straßen auf sich und erwanderte die Berge und Täler der Zentralen Judikarien.

Ihm zu Ehren eröffnete der Trentiner Alpenverein 1988 den sogenannten San Vili Weg.

Vorbei an den massiven Felsen der Brenta-Gebirgsgruppe, entlang abwechslungsreicher Naturlandschaften und durch Bauerndörfer, in denen mediterrane Kulinarik und traditioneller Charme in jeder Gasse zu spüren sind, führt er von Madonna di Campiglio nach Trient.

Während passionierte Wanderer die hohe Variante über die Berge nehmen, wählen Genusswanderer die Route durch die Täler. Beide Varianten sind zu Fuß in 5 bis 7 Tagen zu meistern. Wer die Fortbewegung auf zwei Rädern bevorzugt, schafft die Tour auch in zwei Etappen auf dem Mountainbike.

Ein beliebtes Andenken an den Pilgerweg durch die Giudicarie Centrali ist der Credenziale. Der Pilgerpass dokumentiert anhand von Stempeln den zurückgelegten Weg und bleibt gemeinsam mit den gesammelten Eindrücken auch nach der Reise noch lange erhalten.

 


Mountainbike

Die abenteuerlichsten MTB-Trails

West Trentino bietet zahlreiche Möglichkeiten das Mountainbike abwechslungsreich auszuführen. Auf Asphalt, Schotterstraßen, Waldwegen und Bergpfaden entdeckt man mit dem Rad die Gebiete von Terme di Comano, Madonna di Campiglio und Giudicarie Centrali von ihrer schönsten Seite und erlebt die Gastfreundschaft der Einwohner hautnah.

Zu den bekanntesten und beliebtesten Touren gehört die Brenta-Dolomiten Bike Route. Unterschieden in Expert- und Country-Tour, ist sowohl Genussfahrern als auch den Profis der Spaß garantiert.

Bewegung und Kulinarik harmonieren perfekt auf der KilometroZero UNESCO Bike Tour durch Comano Terme, anspruchsvoll wird es hingegen auf der Tour Daone-Pass durch das Val Rendena Tal.

Wer bei der Fahrt gerne elektrische Unterstützung hat, freut sich auf die zahlreiche Touren speziell für E-Bikes.

Darüber hinaus werden Mobilitätsdienste wie Fahrradtaxi und Radshuttle angeboten.


Wanderung

Natur pur auf den schönsten Wegen des westlichen Trentinos

Ob anspruchsvolle Anstiege in den umliegenden Bergen, natürliche Abwechslung im Naturpark Adamello Brenta oder ganz gemütlich durch die Täler – mit grünen Wiesen, dichten Wäldern, klaren Seen, bunten Blumen und mächtigen Gipfeln, hat jede Tour durch die Regionen von Madonna di Campiglio, Giudicarie Centrali und Comano Terme ihren Reiz.

Leichte Touren findet man im Giudicarie Centrali mit den Aufstiegen zum Monte Iron oder dem Cima Durmont. Empfehlenswert in Madonna di Campiglio sind der idyllische Fünf-Seen-Weg, eine Wanderung durch das Val Genova oder eine Tour zu den herrlichen Alpseen Laghi di San Giuliano.

Terme di Comano ist Ausgangspunkt für Touren entlang reißender Wasserfälle, kristallklarer Seen und geheimnisvoller Höhlen oder den Aufstiegen zum Monte Misonet, dem Monte Casale oder in den Brentadolomiten.


Kultur

Kulturschätze der Regionen
Madonna di Campiglio, Giudicarie Centrali und Comano Terme.

Auch kulturell hat die Region rund um die Sarca eine Menge zu bieten.

In Val Rendena beeindrucken wahre Kunstschätze wie die Kirchen Sant'Antonio di Pelugo, St. Vigil in Pinzolo und Santo Stefano di Carisolo mit künstlerischen Malereien und prunkvollen Altären.

Die etwas größeren Dörfer des Tals wie Giustino, Pinzolo und Carisolo Massimeno eigenen sich ideal für einen Stadtbummel durch kleine Geschäfte und Boutiquen. Wer hingegen auf der Suche nach Ruhe und Entspannung ist, findet im Naturpark Adamello Brenta den idealen Ausgleich zum Stress des Alltags.

Die typische Architektur des Trentinos findet sich in traditionellen Bauerndörfern wie San Lorenzo in Banale wieder. Umrahmt von den Gipfeln der Brentadolomiten machen sie den Urlaub im Terme di Comano zu einem eindrucksvollen Erlebnis.

Jahrhundertelang waren die Zentralen Judikarien geprägt von der Anwesenheit der mächtigen Adelsfamilie „Lodron“. Zahlreiche Häuser, Schlösser und Burgen sind heute geschichtsträchtige Zeitzeugen des einstigen Prunks. Das älteste Schloss der Region ist das Castel Stenico. Damals der Treffpunkt der einflussreichsten Personen des Trentinos, beherbergt die antike Festung heute das gleichnamige Museum.


Nicht verpassen: Events 2019

Artepedali – Ein Tag auf dem Rad wartet am Samstag, 8. Juni und 7. September. Auf zwei Rädern geht es quer durch das Tal Terme di Comano. Begleitet von stimmungsvoller Musik wartet eine kulinarische Rundreise von Ponte Arche, vorbei an der Räucherei der Ciuga Salami, den Walnussbäumen in Bleggio und dem Weinkeller der Azienda Agricola Luca Caliari zurück in das kleine Dorf am Fluss Sarca.

Geschichte mit Geschmack – Am 14. September und 12. Oktober unterwegs auf der Castellando-Tour. Bei einer Zugfahrt vorbei an den schönsten Schlössern und durch alte Bauerndörfer die Tradition, Natur und Köstlichkeiten des Terme di Comano-Tals hautnah erleben. Bei einer Führung durch die alten Adelsresidenzen tauchen Besucher ein in die Geschichte des Bistums Trient und der angesehensten Familien der Region.

Höhepunkt des Giudicarie-Outdoor-Sommers ist die Adventure Week. Ob Klettern, Trekking, Mountainbiken und E-Bikes der neuen Generation, Canyoning oder Paragleiten, in der Woche von 10. bis 11. August 2019 heißt es: ausprobieren.

Beim Dolomiti Wellness Festival vom 23. bis 30. Juni in Pinzolo dreht sich alles um Wellness in der Natur. Mit Entspannungsübungen, gemeinsamen Kursen und Ausstellungen ist in dieser Woche natürlich Abschalten angesagt.

Vom 6. bis 8. September heißt es bei Top Dolomites Gran Fondo: Auf die Räder, fertig, los! Bereits zum zweiten Mal findet das Straßenradrennen von den Brenta-Dolomiten zum Gardasee im westlichen Trentino statt.

Musikliebhaber sollten die Campiglio Special Week vom 7. September an nicht verpassen. Es wartet eine Woche voller Konzerte an den schönsten Orten in den Höhen der Brenta-Dolomiten in Madonna di Campiglio. 

Verantwortlich für diesen Inhalt:
APT Terme di Comano-Dolomiti di Brenta