Anfrage Buchen
ab 1.125,00 € · Direkt beim Anbieter

Rumänien - Trekking in Transsilvanien

Trekkingreise · Transilvania
In App öffnen
Teilen
Merken
Meine Karte

Trekkingreise durch das Fogarascher Gebirge in den Südkarpaten

  • 8-tägiges Trekking (6 - 10 Std. täglich)
  • Besteigung des Moldoveanu (2.544 m), Gipfeltag ↑ 900 Hm, ↓ 1.800 Hm, 9 - 10 Std.
  • Auf dem Drachensteig über Fels und Geröll zum Negoiu aufsteigen
  • In der Balea-Hütte am malerischen Bergsee übernachten
  • Auf dem Höhenweg zur Sambata-Hütte Gipfel sammeln
  • Die orthodoxen Ikonen im Kloster Sambata de Sus bewundern
  • Durch die Altstadtgassen von Sibiu bummeln

Dunkle Wälder, märchenhafte Burgen und schaurige Mythen um Graf Dracula machen Transsilvanien zu einer geheimnisvollen Region. Vor allem wenn morgens noch die Nebelschwaden um die Berghänge wabern trägt uns unsere Fantasie in eine andere Welt. Eine natürliche Welt mit einer imposanten Natur. Mitten drin in dieser Kulisse umspannt der schroffe Karpatenkamm das hügelige Siebenbürgen wie ein Boomerang. In diesen abgeschiedenen Bergen streifen Braunbären, Wölfe und Luchse umher – und wir. Wir schultern unseren Tourenrucksack und durchqueren das Fogarascher Bergmassiv. Unsere Trekkingroute führt uns durch weite Bergkessel, enge Täler und über schroffe Felsplatten. Wir wandern durch schattige Nadelwälder hinauf auf die Gipfel und wieder hinunter zu den urigen Berghütten. Dabei genießen wir nicht nur die Fernsicht, sondern auch was in unserer Nähe wächst - weiße Karpaten-Glockenblumen, lila Rhododendron und gelbe Arnika-Blüten säumen unsere Pfade. Wir steigen auf den Scara, auf den Negiou und auch auf den Moldoveanu - den höchsten von allen. Schritt für Schritt dringen wir tiefer in die Karpaten, wir überqueren kleine Wildbäche, lauschen tosenden Wasserfällen und picknicken an einsamen Bergseen. Jeder steile Anstieg wird mit einer traumhaften Aussicht auf die menschenleere Kulisse belohnt – und mit einem persönlichen Glücksgefühl. Das hält auch noch an, wenn wir uns abends in den Berghütten mit herzhaften Speisen stärken und mit den Hüttenwirten unsere Erlebnisse austauschen. Ungestörte Natur und rumänische Gastfreundschaft – ein intensives Karpaten-Erlebnis.

Weiterlesen
Dauer
9 Stunden
Buchbar bis
31.12.2020

Profil: Der Fokus dieser Trekkingreise liegt auf der abgeschiedenen Bergwelt der Karpaten. Wir erkunden auf ausgedehnten Wanderungen den Karpaten-Kamm und steigen dabei auf den höchsten Gipfel Rumäniens. Dabei verzichten wir auf so manchen Komfort und werden durch intensive Natureindrücke entschädigt.

Anforderung: Voraussetzung für diese Reise sind sehr gute Kondition, Ausdauer und Trittsicherheit für Touren mit bis zu 10 Std. Gehzeit in weglosem Gelände. Dabei wandern wir häufig auf schmalen Graten und entlang steiler Bergflanken, so dass auch Schwindelfreiheit notwendig ist. Einige Abschnitte sind ausgesetzt und steile, mit Ketten und Kabeln versicherte Stellen sowie leichte Kletterpassagen sind zu überwinden. Klettersteigerfahrung ist daher von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig. Gehzeiten können sich durch ungünstige Witterungsbedingungen und je nach Kondition der Gruppe verlängern. Wir tragen alles, was wir für die Zeit des Trekkings benötigen in einem Tourenrucksack (ca. 12 Kg), während des Trekkings sind auch zwei Rundwanderungen mit Tagesgepäck eingebaut.

Unterbringung: Bei der Anreise übernachten wir in einem Hotel der Mittelklasse in Sibiu/Hermannstadt, während des Trekkings in einfachen Berghütten. Diese sind nicht mit den Hütten der Alpen vergleichbar, die Mehrbettzimmer bzw. Matratzenlager sind sehr einfach. Decken sind vorhanden, Trockenklos (Plumpsklo/Latrine) befinden sich außerhalb der Hütten. Ansonsten gibt es keine sanitären Anlagen, natürliche Waschgelegenheiten (Bach, Fluss) befinden sich in der Nähe.

Verpflegung: Bei dieser Reise ist Vollpension inkludiert. Morgens und abends essen wir in den Hütten. Die Mahlzeiten sind landestypisch und deftig und auch wenn man keinen "Restaurantkomfort" erwarten kann sind die 3-Gang-Menüs am Abend sehr schmackhaft. Mittags machen wir ein Picknick. Bei Lebensmittelunverträglichkeiten bitten wir Sie, sich selbst um entsprechendes Essen zu kümmern. Vegetarisches Essen ist möglich, veganes Essen ist leider nicht umsetzbar. Wir bitten um Verständnis!

Inklusivleistungen

  • lokale Hauser - Reiseleitung ab/bis Sibiu
  • Flug mit Lufthansa ab/bis München nach Sibiu
  • Derzeitige Flughafensteuer, Abflugsteuer und Sicherheitsgebühren
  • Rail&Fly-Fahrkarte ab/bis deutsche Grenze
  • Übernachtung 7 x in Berghütten, 1 x im Mittelklassehotel
  • Vollpension
  • Hauser Reisekrankenschutz inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten und Krankenrücktransport sowie 24 Std. Notrufservice

Wunschleistungen

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Reise ohne Flugstrecke München - Sibiu - München: -100,00 €
  • Anschlussflüge vorbehaltlich Verfügbarkeit: innerdeutsch 90,00 €; Wien, Zürich Aufpreis auf Anfrage
  • Einzelzimmerzuschlag (umfasst 1 Nacht) 30,00 €

Nicht enthaltene Leistungen

  • Weitere Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Individuelle Ausflüge und Besichtigungen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hauser Exkursionen International GmbH 
outdooractive.com User
Autor
Rafael Pohle
Aktualisierung: 19.03.2019

Kommentare und Bewertungen

Kommentieren
 Kommentar
Du hast noch nichts ausgefüllt. Schreib' doch was nettes, lade Bilder hoch oder bewerte, was du siehst.
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
Veröffentlichen