Verfügbarkeit prüfen ab 1.449,00 € ·

bei bookingkit

Peaks of the Balkans - Trekkingreise

Trekkingreise • Albanien
Teilen
Merken
In App öffnen
Meine Karte

Ein Geheimtipp für Wanderer und Abenteuer! Frosch Trekkingreise durch Albanien, Kosovo und Montenegro auf dem Peaks of the Balkans Trail. Erlebt mit uns die vielleicht am wenigsten erschlossene Region Europas.

Grenzenloses Trekking auf dem Peaks of the Balkans Trail

Im Dreiländereck zwischen Kosovo, Albanien und Montenegro erstreckt sich das Gebirgsmassiv Prokletije. In der abgelegenheit der Bergwelt hält die Moderne nur langsam Einzug und so besticht die Region durch authentische Begegnungen mit den Einwohnern und eine noch unberührte Natur. Ein derartiges Naturschauschpiel ist in der Form in Europa wohl kaum mehr zu erleben und so wundert es nicht, dass diese Region auch einer der letzten europäischen Lebensräume für Wölfe, Bären und Luchse geworden ist.

Von Albanien bis Montengro. Unsere Reise startet in Shkodra, der nördlichsten albanischen Stadt. Mit dem Fährboot überqueren wir den Koman-Stausee und wandern bis Valbona, dem Ausgangspunkt unser Trekkingtour. Nach der Überquerung des Persllopit-Pass trekken wir über Cerem in Richtung Grenzdreieck. Nach den ersten Nacht in Cerem und Doberdol erreichen wir das Dreiländereck auf dem Mt. Trekufiri. Über den Roshkodol-Pass führt der Trekk uns auf alten Militärwegen auf die Sommeralm Zllanopoje im Kosovo. Wir verlassen die Hochebene und wandern bis zur Rugova Schlucht. Entlang wunderschöner Gletscherseen überqueren wir den Jelenka Pass und erreichen Montenegro. 

Das Land der schwarzen Berge. In Plav kühlen wir uns im Bergsee Plavsko Jezero ab und laden unsere Batterien im Hotel vor den beiden Endetappen nochmals auf. Die Wanderung zum Mt. Karanfili bietet uns spektakuläre Ausblicke auf die umliegenden Karstformationen. Durch das Ropojana-Tal trekken wir vorbei an Schäfern und verlassenen Bunkern zum Peja Pass, von wo aus wir den Mt. Arapi erklimmen. Eine letzte kurze Wanderung führt uns zu einem Badestopp am Blue Eye, einer natürlichen Karstquelle im Wald. Für unsere letzte Nacht und einem ganz besonderen Abschiedsessen fahren wir nach Fishta auf den Biohof Mrizi i Zanave. 

Reiseverlauf

1. Tag Das letzte Geheimnis Europas

2. Tag Durch die Schluchten des Balkan in die Albanischen Alpen (9 km/+350 Hm/-50 Hm/3,5 Std.)

3. Tag Passquerung zwischen dolomitenhaften Gipfeln ins abgelegene Hinterland (14 km, +1.200 Hm/-950 Hm/8 Std.)

4. Tag Gastfreundliche Schäfer im Grenzdreieck & Hüttenübernachtung (15 km/+1.200 Hm/-650 Hm/7 Std.)

5. Tag Über die Grenze in den Kosovo (18 km/+875 Hm/-1.150 Hm/8 Std.)

6. Tag Abstieg in die Rugova-Schlucht & Zeit zum Verschnaufen (14 km/+525 Hm/-1.200 Hm/6 Std.)

7. Tag Überschreitung ins Land der schwarzen Berge - Montenegro (15 km/+1.150 Hm/-1.050 Hm/7,5 Std.)

8. Tag Gratwanderung zum Panoramaberg zurück in den schroffen Westalpen (12 km/+-950 Hm/6,5 Std.)

9. Tag Durch das Herz der verwunschenden Berge zum Matterhorn Albaniens (11 km/+650 Hm/-900 Hm/6,5 Std.)

10. Tag Eine erfrischende Karstquelle & Übernachtung auf dem Slow Food Bauernhof (9 km/+-275 Hm/ 3 Std.)

11. Tag Abschiednehmen vom Balkan

Reisetermine

03.07.-13.07.2019

14.08.-24.08.2019

11.09.-21.09.2019

mehr lesen...

Weiterlesen
Dauer
11 Tage
Buchbar bis
11.09.2019

Gute Kondition für Trekkingtouren mit durchschnittlich 6-8 Stunden Gehzeit. Trittsicherheit auf verblockten und steilen Wanderwegen, jedoch keine besonderen technischen Vorkenntnisse erforderlich.

Alle Leistungen

Flug ab/bis Tirana

2 Übernachtungen im Doppel- oder Einzelzimmer im Hotel

1 Übernachtung im Doppel- oder Einzelzimmer in einer Pension

4 Übernachtungen im Mehrbettzimmer in einem Gästehaus

2 Übernachtungen im Bettenlager/Schlafsaal in einer Berg- bzw. Hirtenhütte

Verpflegung: 10x Frühstück, 2x Mittagessen, 7x Lunchpaket, 10x Abendessen

Transfers laut Programm

Bootsfahrt auf dem Koman-See

Gepäcktransport mit Autos & Pferden bis 15 kg (Reisetasche oder Rucksack)

Deutschsprachiger Wander- und Kulturführer (ab 8 Tln. englischer Assistent)

Grenzübertrittsgenehmigungen

 

Nicht enthalten: persönlicher Verzehr, Trinkgelder, Ausflug Peja (ca. 5,-/Person), Eintritt Patriarchenkloster Pec (ca. 15,-).

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad
Verantwortlich für diesen Inhalt
Frosch Sportreisen GmbH
outdooractive.com User
Autor
Thomas Kolm
Aktualisierung: 23.01.2019

Kommentare und Bewertungen

Kommentieren
 Kommentar
Du hast noch nichts ausgefüllt. Schreib' doch was nettes, lade Bilder hoch oder bewerte, was du siehst.
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
Veröffentlichen