• Golden Gate Bridge, San Francisco, California Foto: CC0
  • Arches National Park, Utah Foto: CC0
  • Freiheitsstatue, New York Foto: CC0
  • Yosemite National Park, California Foto: CC0
  • Brooklyn Bridge, New York City Foto: CC0
  • Arches National Park, Utah Foto: CC0
  • Colorado River, Grand Canyon, Arizona Foto: CC0
  • Monument Valley, Arizona Foto: CC0

USA

Teilen
133 133

Die Vereinigten Staaten von Amerika sind in vielerlei Hinsicht ein einzigartiges Reiseziel. Das drittgrößte Land der Erde erstreckt sich – verteilt auf 50 Bundesstaaten – vom arktischen Alaska bis ins tropische Hawaii. Die bewegte Geschichte der Einwanderer aus allen Teilen der Welt bringt der Nation einen unvergleichlichen kulturellen Reichtum.

Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion


Highlights


Die Region entdecken

Aufenthalt buchen

Finde eine passende Unterkunft in den Vereinigten Staaten von Amerika

Unterkünfte in den Vereinigten Staaten von Amerika

Neuengland und Mid-Atlantic States

Die Region im äußersten Nordosten der USA trägt ihren Namen in Erinnerung an die Pilgerväter, die 1620 aus Europa nach Amerika kamen. Das Gebiet umfasst die heutigen Bundesstaaten Massachusetts, Connecticut, Rhode Island, Vermont, New Hampshire und Maine.

Neuengland ist nicht nur für Liebhaber der viktorianischen Architektur eine Reise wert. Zwei der berühmtesten Universitäten der Vereinigten Staaten findet man in Boston (Harvard University) und New Haven (Yale University). Auf naturräumlicher Seite dürfen der Acadia Park in Maine und Cape Cod in Massachusetts mit ihrer reizvollen Küstenlinie nicht ungenannt bleiben – und was wäre eine Reise nach Neuengland, ohne den berühmten „Indian Summer“ gesehen zu haben?

Die Lücke zwischen Neuengland und den Südstaaten wird von den sogenannten Mid-Atlantic States geschlossen. Dazu zählen New York mit der gleichnamigen Hauptstadt, New Jersey und Pennsylvania, wo 1776 die Unabhängigkeitserklärung und 1787 die erste Verfassung ausgearbeitet wurden.

Südstaaten

Jazzmusik, Cajun-Küche, Mardi Gras – die amerikanischen Südstaaten können auf ihr lebhaftes und allgegenwärtiges kulturelles Erbe stolz sein. Wo sich heute nur noch eine geographische Grenze befindet, verlief vor nicht einmal 200 Jahren die Mason-Dixon-Linie, welche die urban geprägten Nordstaaten von den landwirtschaftlich dominierten Südstaaten („Dixieland“) trennte.

Bis zum Amerikanischen Bürgerkrieg in den 1860er Jahren lebte im „Deep South“ eine kleine, weiße Oberschicht in weitläufigen Antebellum-Anwesen – zu denen meist Baumwoll- oder Zuckerrohrplantagen und ein erheblicher Sklavenbestand gehörten. 

Nach heutiger Definition zählen folgende Staaten zum Süden der USA: Texas, Louisiana, Mississippi, Alabama, Georgia, Florida, North Carolina, South Carolina, Arkansas, Tennessee und Virginia.

Eine rein geographische Sichtweise bezieht bisweilen auch Oklahoma, Kentucky, West Virginia, Delaware und Maryland mit ein – obwohl diese historisch gesehen nicht Teil der Konföderation waren.

Must-sees in den Südstaaten sind das tropische Marschland in den Everglades (Florida) oder in den Bayous am Mississippi-Mündungsdelta (Louisiana). Für Musikbegeisterte sind Städte wie New Orleans, Memphis und Nashville ein guter Tipp. Erholung bieten die weitläufigen Sandstrände am Golf von Mexiko.

Südwesten

Als Südwesten werden im Volksmund die Staaten bezeichnet, die geographisch zwar im Süden der USA liegen, aber nicht in die Sezessionskrieg involviert waren. Dazu gehören New Mexico und Arizona – bedingt durch die sehr ähnliche Landschaft werden häufig auch Utah und Nevada mit einbezogen.

In Arizona liegen bedeutende Naturdenkmäler wie der Grand Canyon Nationalpark, das Monument Valley, Sedona und der Antelope Canyon. Queren wir die Grenze nach New Mexico, können wir White Sands, El Malpais und Shiprock bewundern – und einige historische Pueblo-Dörfer entdecken.

Utah ist besonders für seine fünf Nationalparks (Zion, Bryce Canyon, Canyonlands, Capitol Reef und Arches) bekannt, die nicht umsonst den Namen „Mighty 5“ tragen. Rund um die Hauptstadt Salt Lake City erstreckt sich die Wasatch-Kette mit Skigebieten, die dem internationalen Vergleich durchaus standhalten.

Las Vegas ist zwar nicht Hauptstadt Nevadas – mit seinem schillernden Nachtleben aber zweifelsohne ein Inbegriff des sonst recht kargen Südwestens. Im Death Valley an der Grenze zu Kalifornien ist man mit 85 m unter dem Meeresspiegel am tiefsten Punkt des amerikanischen Kontinents angelangt.

Ebenfalls an der kalifornischen Grenze liegt die Lake Tahoe Region: Hier geht der Wüstenstaat ins „Cowboy Country“ mit seinen weiten, grasigen Ebenen und kristallklaren Seen über. Wo heute die US50 verläuft, waren 1860 die Postreiter des berühmten Pony Express unterwegs.

Mittlerer Westen und Great Plains

Unter dem Begriff „Midwest“ oder auch „Heartland“ werden die Staaten östlich der Großen Seen zusammengefasst. Ohio, Michigan, Indiana, Illinois, Wisconsin und Minnesota haben direkt Anteil an einem der Great Lakes.

Huron, Erie, Ontario, Superior, Michigan – das sind die fünf Großen Seen zwischen den Vereinigten Staaten und Kanada. Besonders sehenswert sind die Niagarafälle zwischen dem Erie- und dem Ontariosee. 

Weiter westlich sinkt das Land kontinuierlich zu den Great Plains ab, wo die heutigen Bundesstaaten North Dakota, South Dakota, Nebraska, Kansas, Iowa und Missouri liegen. Hier erstreckt sich die klassische amerikanische Prärie mit ihrer weitläufigen Grassteppe, durch die einst große Herden wilder Bisons streiften und die heute intensiv landwirtschaftlich genutzt werden.

North und South Dakota sind geprägt von den Badlands, einer stark erodierten Landschaft voller Canyons und sogenannter „Buttes“ und „Hoodoos“. Am Mount Rushmore in South Dakota findet man die in Stein gemeißelten Portraits von vier großen amerikanischen Präsidenten.

Mountain States

Wyoming, Montana, Colorado und Idaho werden aufgrund ihres Anteils an den Rocky Mountains oft als “Mountain States” bezeichnet. Nur wenig bevölkert steht hier vor allem die imposante Bergwelt im Vordergrund. Unbedingt sehenswert sind Nationalparks wie Glacier, Grand Teton und Yellowstone.

Je nach Definition zählen auch Utah und Nevada (bisweilen sogar New Mexico und Arizona) zu den Mountain States – befinden sie sich doch ebenso wie ihre nördlichen Nachbarn an der Grenze zwischen Great Plains und Rocky Mountains.

Pacific Northwest und Kalifornien

Der Pacific Nordwest umfasst die beiden Bundesstaaten Oregon und Washington und reicht hinauf bis ins kanadische British Columbia. Die Region ist vor allem für ihre gebirgige Landschaft bekannt, in der sich zum Teil bis heute aktive Vulkane befinden.

Nennenswert sind beispielsweise die Kaskadenkette mit der höchsten Erhebung Washingtons, dem Mount Rainier, oder der Mount Mazama im Crater-Lake-Nationalpark. Im Kontrast dazu findet man einen maritimen Küstenstreifen, der sich im Süden bis nach Kalifornien zieht.

Kalifornien wird aus den meisten regionalen Definitionen ausgeklammert – sind die Landschaftsform und die Vegetation doch im Verhältnis zur Größe des Staates extrem vielfältig. Sie reichen von der alpinen Gebirgslandschaft im berühmten Yosemite Nationalpark über Wälder aus Mammutbäumen und fruchtbare Täler bis hin zu Sandstränden und Wüsten.

Dem „Golden State“ kommt jedoch auch aufgrund seiner Siedlungsgeschichte eine Sonderrolle zu. Bereits 1850 – und damit lange vor den anderen westlichen Gebieten – wurde das Territorium zum 31. Bundesstaat der USA erklärt. Dies ist nicht zuletzt durch den Goldrausch zu begründet, der mehrere hunderttausend Menschen anlockte.

Bundesstaat · USA

Kalifornien

Auf der Hochfläche über dem Yosemite Valley
Kalifornien wird auch als "Golden State" bezeichnet. Diese Bezeichnung stammt aus dem Zeitalter des Goldrausches, als ...
Outdooractive Redaktion

Alaska, Hawaii und Territorien

Was nun bleibt, sind zwei Bundesstaaten, die unterschiedlicher nicht sein können: Alaska und Hawaii. Im äußersten Norden bzw. Südwesten der USA gelegen, haben sie doch eines gemeinsam: Seit 1959 sind sie der 49. und 50. Bundesstaat der USA.

Alaska ist für den Breitentourismus noch weitestgehend unerschlossen. Der Denali Nationalpark birgt wunderschöne Naturlandschaften für Entdeckungsfreudige. Die Inside Passage besticht durch ihre wundervoll geformte Fjordlandschaft, während zwischen dem Katmai Nationalpark, der Kodiak-Insel und den Aleuten noch viele aktive Vulkane zu bestaunen sind.

Die insgesamt 137 Inseln Hawaiis liegen rund 3700 km vom amerikanischen Festland entfernt. Nichtsdestotrotz sind sie ein beliebtes Urlaubsziel – vor allem die acht größten Archipele Hawaiʻi, Oʻahu, Kauaʻi, Niʻihau, Maui, Molokaʻi, Lānaʻi und Kahoʻolawe.

Hawaii ist geprägt von aktiven Vulkanen und einer tropischen Landschaft mit zahlreichen Wasserfällen, Seen und Sandstränden. Besonders beliebt ist der 4 km lange Waikīkī Beach auf Oʻahu.

Neben den 50 Bundesstaaten besitzt die USA außerdem Hoheit über mehrere Territorien wie Amerikanisch Samoa, Guam, Puerto Rico, die Nördlichen Marianen und die Amerikanischen Jungferninseln.

Alle Regionen im Überblick

Baumwollfeld, Alabama

Alabama

Der „Cotton State“ Alabama wird gerne auch als das „kulturelle Herz der amerikanischen Südstaaten“ bezeichnet.
Chugach National Forest, Alaska

Alaska

Alaska ist ein Staat, der nicht auf einer einzigen Reise besucht werden kann. Alles ist hier größer als anderswo: riesige Seen, weitläufige Wälder und Tundren, instabile Vulkane, Fjorde und ewiges Eis.
Blick in den Grand Canyon

Arizona

Der Grand Canyon State Arizona hat weitaus mehr zu bieten als nur seinen Namensgeber – auch wenn dieser zugegebenermaßen zu den Hauptattraktionen zählt. Auf der Reise kommen wir von den gebirgigen Ausläufern der Rocky Mountains bis in die Wüsten an der mexikanischen Grenze.
Lake Ouachita, Arkansas

Arkansas

Für alle, die Arkansas nur als Hauptsitz der Supermarktkette Wal-Mart betrachten, ist nun die Zeit für ein Update gekommen.
Twin Lakes, Colorado

Colorado

Colorado ist mit einer durchschnittlichen Höhe von mehr als 2000 m der höchstgelegene Staat der USA.
Küstenlinie in Connecticut

Connecticut

Connecticut ist der Inbegriff Neuenglands. Zwischen New York und Boston, dem Long Island Sound und den Ausläufern der Appalachen erstreckt sich eine Landschaft mit hübschen Hafenstädten, erlesenen Weinbergen und florierenden Kulturzentren.
Fenwick Island, Delaware

Delaware

Zwischen Delaware Bay und Chesapeake Bay liegt der zweitkleinste Bundesstaat der USA. Trotz seiner geringen Größe vereint Delaware verschiedenste Naturräume in sich und kann außerdem auf eine reiche Kolonialgeschichte zurückblicken.
Miami, Florida

Florida

Florida, das auf der einen Seite vom Atlantik und auf der anderen Seite vom Karibischen Meer umspült wird, ist ein riesiger Freizeitpark, der aus endlosen Stränden, Naturschutzgebieten und einer Vielzahl von Attraktionen besteht.
Atlanta, Georgia

Georgia

Georgia ist ein Bundesstaat zwischen boomender Wirtschaft und romantischem Flair. Die schillernde Fünf-Millionen-Metropole Atlanta profitiert vom – gemessen an der Zahl der Passagiere – größten Flughafen der Welt.
Gebirgskette auf Hawaii

Hawaii

Hawaii ist weit mehr als nur Vulkane, Strände und Wellen. Die Inselkette ist unglaublich vielfältig: Surfer und Vahinen, Modegeschäfte und einsame Täler, erkletterbare Gipfel und Stränden zum Sonnenbaden.
Snake River, Idaho

Idaho

Urlaub in Idaho bedeutet Naturgenuss erleben und den Alltag vergessen. Dein Outdooractive Reiseführer hilft Dir dabei, Deine Lieblingsaktivitäten in Idaho zu finden.
Chicago, Illinois

Illinois

Urlaub in Illinois: Urlaub in Illinois bedeutet Abwechslung genießen und den Alltag vergessen. Der Reiseführer zeigt Dir die interessantesten Ausflugstipps, Touren und Übernachtungsmöglichkeiten in der Region und noch vieles mehr.
Indiana Dunes State Park

Indiana

Alles, bloß keine Langeweile bedeutet ein Aktivurlaub in Indiana. Der Reiseführer bietet Dir die interessantesten Ausflugstipps, Touren und Unterkünften in der Region und noch vieles mehr.
Maisfeld in Iowa

Iowa

Alles, bloß keine Langeweile birgt ein Aufenthalt in Iowa. Unser Online-Reiseführer bietet Dir eine Menge Ausflugstipps, Touren und Unterkünften in der Region und noch vieles mehr.
Auf der Hochfläche über dem Yosemite Valley

Kalifornien

Kalifornien wird auch als "Golden State" bezeichnet. Diese Bezeichnung stammt aus dem Zeitalter des Goldrausches, als Kalifornien zu einem wohlhabenden Staat wurde. Doch Kalifornien hat noch heute, dank Hollywood und dem Silicon Valley, ein glamouröses Image.
Weizenfeld in Kansas

Kansas

Ein echter Aktivurlaub in Kansas wird Dich verzaubern. Wir haben Dir hier die schönsten Touren, attraktivsten Angebote, vielversprechendsten Unterkünfte und informative Geschichten aus Kansas übersichtlich zusammengestellt.
Kanufahrt in Kentucky

Kentucky

Faszinierende Landschaften erwarten dich in Kentucky. Erlebe große Abenteuer und lerne eine der schönsten Regionen in den Vereinigten Staaten von Amerika kennen. Erfahre in unserem Reiseführer alles über traumhafte Touren, lohnenswerte Ausflugsziele und landestypische Unterkünfte vor Ort.
Bayou, Louisiana

Louisiana

Urlaubsideen in Louisiana: Unvergleichliche Erlebnisse für Outdoorsportler bietet ein Aufenthalt in Louisiana. Hier siehst Du die besten Locations für alle Outdooraktivitäten in Louisiana im Überblick.
Seenlandschaft in Maine

Maine

Maine ist der größte der sechs Staaten Neuenglands. Es ist mit ausgedehnten Wäldern bedeckt, die von mehr als 6000 Seen und vielen Flüssen, Bächen und Wildbächen durchzogen werden.
Great Falls, Potomac River, Maryland

Maryland

Maryland, das oft als "Mini-Amerika" bezeichnet wird, besteht aus vielfältigen Landschaften, malerischen Dörfern, historischen Stätten und maritimen Prachtbauten. Es gibt viele Nationalparks und geschützte Wälder, die eine große Auswahl an Outdoor-Aktivitäten und Campingplätzen bieten.
Boston Skyline, Massachusetts

Massachusetts

Massachusetts ist ein Ort, an dem Ozean und Berge nie weit voneinander entfernt sind: von der Stadt Boston, die Geschichte mit Innovation verbindet, über die langen, wilden Strände von Cape Cod bis hin zu den grünen Hügeln der Berkshire, den bezaubernden Inseln und den kleinen Gemeinden ...
Taquamenon Falls, Michigan

Michigan

Urlaub in Michigan bedeutet Vielfalt erfahren und den Alltag vergessen. In unserem Online-Reiseführer haben wir Dir die schönsten Touren, Geschichten, Angebote, Unterkünfte und noch vieles mehr zusammengestellt.
Boote auf dem Lower Lake, Minneapolis

Minnesota

Minnesota, auch "Land der 10.000 Seen" genannt, überzeugt mit einer gelungenen Kombination aus Stadt und Natur. Im Herzen Amerikas gelegen findet man eine beispiellose Lebenskunst, die vom kulturellen und gastronomischen Minneapolis und dem fruchtbaren Land an den Ufern des Mississippi geprägt ist.
Vicksburg Bridge zwischen Mississippi und Louisiana

Mississippi

Mississippi bietet eine faszinierende Mischung aus historischen und kulturellen Denkmälern. Dieser Staat bietet das 100% authentische Amerika! Die Baumwolle brachte der Bevölkerung großen Wohlstand, wie die Patriziervillen im Schatten weiter Magnolienalleen zeigen.
Fluss in Missouri

Missouri

Missouri ist ein großer Staat, der von zahlreichen Wasserstraßen durchzogen wird. Als Knotenpunkt zwischen dem Osten und dem Westen der Vereinigten Staaten wird der Staat auch von der berühmten Route 66 durchquert.
Bergwelt in Montana

Montana

Die Berge und Täler von Montana haben viele Geschichten zu erzählen. Von der Schlacht am Little Big Horn bis zu den heißen Quellen von Yellowstone wird das indianische Kulturerbe des Staates auf feierliche Weise enthüllt.
Fort Robinson, Nebraska

Nebraska

Die Pioniere durchquerten es einfach, "auf dem Weg nach Westen", um den Titel eines Romans von Jim Harrison zu zitieren, der ein großer Liebhaber Nebraskas war.
Red Rock Canyon, Nevada

Nevada

Sportlich unterwegs in Nevada: Sportlich ambitionierten Urlaubern ermöglicht ein Aktivurlaub in Nevada traumhafte Erlebnisse in der Natur. Unser Nevada-Reiseführer führt Dich an die schönsten Orte in der Region.
Wildbach in den White Mountains, New Hampshire

New Hampshire

New Hampshire überrascht auf den ersten Blick durch seine natürliche Vielfalt. Von den White Mountains über die Great Northern Woods bis hin zu den 273 Seen ist die üppige Natur dieses Staates immer ein Abenteuer wert.
Buttermilk Falls, New Jersey

New Jersey

Die Nähe New Jerseys zu New York ist für diesen Staat sowohl eine wirtschaftliche Chance als auch ein Hindernis, da viel von seinem wahren Wert unbekannt bleibt.
White Sands National Monument, New Mexico

New Mexico

Urlaub in New Mexico heißt Naturgenuss erleben und den Alltagstrott vergessen. Der Reiseführer bietet eine Menge Möglichkeiten den Alltag hinter sich zu lassen und bei sportlichen Aktivitäten in New Mexico neue Energie zu tanken oder einfach die Seele baumeln zu lassen.
New York City

New York

New York ist ein bekannter Staat, aber auch voller Überraschungen.
See in North Carolina

North Carolina

North Carolina liegt im Südosten der Vereinigten Staaten. Die Region am Atlantik hat eine wunderschöne Küstenlinie, die sich über 800 km erstreckt und gleichzeitig mit den Appalachen beeindruckend hohe Gipfel aufweist.
Sonnenblumenfeld, Traill County, North Dakota

North Dakota

Alles, nur keine Langeweile bietet Dir ein Aufenthalt in North Dakota. Neben zahlreichen Touren in den attraktivsten Ecken der Region, eindrucksvollen Geschichten aus North Dakota und den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten bietet Dir unser Reiseführer auch eine Vielzahl an Unterkünften und Angeboten.
Columbus, Ohio

Ohio

Sportlich ambitionierten Urlaubern bietet ein Aktivurlaub in Ohio traumhafte Erlebnisse in unberührter Natur. Unser Online-Reiseführer ist die perfekte Inspirationsquelle für die Planung Deines nächsten Aufenthalts in Ohio.
Büffelherde in Oklahoma

Oklahoma

Alles, aber keine Langeweile bietet Dir ein Aktivurlaub in Oklahoma. Erfahre hier alles, was Du für Deinen nächsten Trip in Oklahoma wissen solltest.
Crater Lake, Oregon

Oregon

Du willst die interessantesten Ecken in Oregon eigenständig entdecken? In unserem Online-Reiseführer erhältst Du die besten Locations für alle Outdooraktivitäten in Oregon auf einen Blick.
Shohola Reservoir, Pennsylvania

Pennsylvania

Pennsylvania beherbergt hunderttausende Hektar Wälder und Berge im Osten der Vereinigten Staaten. Es besteht aus 11 schönen und abwechslungsreichen Bezirken, die ein wertvolles Erbe, eine einzigartige Persönlichkeit und viele Outdoor-Abenteuer bieten.
Sonnenuntergang auf einem See in Rhode Island

Rhode Island

Entdecke die wilde, ursprüngliche Natur in der Region Rhode Island und erlebe dort unvergessliche Abenteuer. Bei uns erfährst du Wissenswertes für deine Reise in die Region.
Spanish Moss, South Carolina

South Carolina

Für Naturfreunde gibt es in South Carolina viel zu sehen. Der Outdooractive Reiseführer ist die beste Inspirationsquelle für die Planung Deines nächsten Aufenthalts in South Carolina.
Gewitter im Badlands Nationalpark, South Dakota

South Dakota

Alles, bloß keine Langeweile birgt ein Aufenthalt in South Dakota. In unserem South Dakota-Reiseführer findest Du alle wichtigen Tipps für Deinen Aufenthalt in South Dakota.
Twin Falls, Tennessee

Tennessee

Tennessee ist ein Land mit bewaldeten Bergen und fruchtbaren Ebenen – und die Heimat der Paddelboote, Wildwasserflüsse, Blockhütten und Country-Musik.
Cowboy boots at a Rodeo in Texas

Texas

Faszinierende Landschaften erwarten dich in Texas. Erlebe große Abenteuer und lerne eine der schönsten Regionen in den Vereinigten Staaten von Amerika kennen. Erfahre in unserem Reiseführer alles über traumhafte Touren, lohnenswerte Ausflugsziele und landestypische Unterkünfte vor Ort.

Utah

Faszinierende Landschaften erwarten dich in Utah. Erlebe große Abenteuer und lerne eine der schönsten Regionen in den Vereinigten Staaten von Amerika kennen. Erfahre in unserem Reiseführer alles über traumhafte Touren, lohnenswerte Ausflugsziele und landestypische Unterkünfte vor Ort.
Burke, Vermont

Vermont

Vermont ist eine einzigartige und belebende Region, in der Freundlichkeit, Leidenschaft für den Sport und ein gewisser Einfallsreichtum hoch geschätzt werden.
Landschaft im Shenandoah Nationalpark

Virginia

Von den Gipfeln der Appalachen bis hin zu den riesigen Sandstränden der Atlantikküste hat der Staat Virginia für jeden etwas zu bieten. Besucher schätzen zahlreiche Outdoor-Abenteuer, historische Stätten, authentische Museen, die lokale Küche sowie nicht weniger als 22 Weinstraßen.
Seattle, Washington

Washington

Für Outdoorsportler gibt es in Washington viel zu sehen. Unser Washington-Reiseführer bietet Dir die interessantesten Ausflugstipps, Touren und Übernachtungsmöglichkeiten in der Region und noch vieles mehr.
Weißes Haus, Washington D.C.

Washington, D.C

Alles, bloß keine Langeweile bedeutet ein Sporturlaub in Washington, D.C. Dein Reiseführer hilft Dir dabei, Deine Lieblingsaktivitäten in Washington, D.C zu finden.
Große Schleife des New River, West Virginia

West Virginia

West Virginia ist wahrscheinlich einer der wildesten Staaten im Osten der USA. Die Berge und Wälder, die im Indian Summer einfach wunderschön sind, werden von Flüssen und Wasserfällen durchzogen. Damit ist dieser Staat ein echtes Paradies für Outdoor-Liebhaber. 
Landschaft in Wisconsin

Wisconsin

Faszinierende Landschaften erwarten dich in Wisconsin. Erlebe große Abenteuer und lerne eine der schönsten Regionen in den Vereinigten Staaten von Amerika kennen. Erfahre in unserem Reiseführer alles über traumhafte Touren, lohnenswerte Ausflugsziele und landestypische Unterkünfte vor Ort.
Grand Tetons, Wyoming

Wyoming

Der Name "Wyoming" stammt aus der Sprache der Algonkin-Indianer und bedeutet „Große Ebenen“.

Naturparks und Schutzgebiete