Reiseführer Israel

  • Lebendiges Jerusalem Foto: Noam Chen, Go Israel – Israel Ministry of Tourism
  • Bagel aus Jerusalem Foto: Noam Chen, Go Israel – Israel Ministry of Tourism
  • Die Dormitio-Abtei (Benediktinerabtei) auf dem Berg Zion in Jerusalem Foto: Noam Chen, Go Israel – Israel Ministry of Tourism
  • Die Grabeskirche in der Altstadt Jerusalems Foto: Noam Chen, Go Israel – Israel Ministry of Tourism
  • Die Klagemauer in der Altstadt von Jerusalem Foto: Noam Chen, Go Israel – Israel Ministry of Tourism
  • Blick vom Tempelberg im Südostteil der Jerusalemer Altstadt, oberhalb des Kidrontales Foto: Noam Chen, Go Israel – Israel Ministry of Tourism
  • Blick auf Eilat und das Rote Meer Foto: Dafna Tal, Go Israel – Israel Ministry of Tourism
  • Das Unterwasserobservatorium in Eilat Foto: Dafna Tal, Go Israel – Israel Ministry of Tourism
  • Der Hafen von Eilat Foto: Dafna Tal, Go Israel – Israel Ministry of Tourism
  • Wandern in den Bergen von Eilat Foto: Dafna Tal, Go Israel – Israel Ministry of Tourism
  • Eine Bergziege im Negev Foto: Dafna Tal, Go Israel – Israel Ministry of Tourism
  • Die Wüste Negev Foto: Dafna Tal, Go Israel – Israel Ministry of Tourism
  • Baden im Toten Meer Foto: Itamar Grinberg, Go Israel – Israel Ministry of Tourism
  • Die ehemalige jüdische Festung Masada am Südwestende des Toten Meeres Foto: Itamar Grinbger, Go Israel – Israel Ministry of Tourism
  • Mountainbiken im Timna Park Foto: Dafna Tal, Go Israel – Israel Ministry of Tourism
  • Blick auf den See Genezareth im Norden Israels Foto: Itamar Grinberg, Go Israel – Israel Ministry of Tourism
  • Ein Käsemarkt in Galilea Foto: Itama Grinberg, Go Israel – Israel Ministry of Tourism

Israel

Teilen
28 28

Israel – das Land der Geschichte, des Glaubens, der Lebensfreude und der vielfältigen Eindrücke. Von den grünen und hügeligen Bergen in Galiläa im Norden bis zur heißen und trockenen Wüstenregion bei Eilat im Süden bietet Israel eine abwechslungsreiche Landschaft. Israel ist zwar ein kleines Reiseland, doch es gibt vieles zu entdecken: Historische, religiöse und  archäologische Sehenswürdigkeiten, die kontrastreiche Landschaft sowie die kulturellen Traditionen sind nur einige wenige Gründe, warum immer mehr Menschen in das Heilige Land reisen.

Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion


Highlights


Die Region entdecken

Kontrastreiche Landschaft

Auf einer Landbrücke zwischen Asien und Afrika am östlichen Mittelmeer gelegen, lässt sich Israel in vier Regionen einteilen: die Mittelmeerküste, die Hügellandschaft im Zentrum, das Jordantal und die Negev-Wüste. Auf dieser geografisch kleinen Fläche ist eine große Vielfalt an Landschaftsbildern zu finden: Berge und Ebenen, grüne Täler und fruchtbares Ackerland, wasserreiche Wadis und trockene Wüsten. Sogar der tiefste Punkt der Erde liegt in Israel: das Tote Meer mit 428 m unter dem Meeresspiegel. Aufgrund des hohen Salzgehaltes – 30 % an der Oberfläche (zum Vergleich: Die Nordsee hat 3,5 %) – gibt es im Toten Meer weder pflanzliches noch tierisches Leben. Und: Untergehen ist fast unmöglich, denn das viele Salz lässt einen herrlich durch das Wasser schweben.

Viele Besucher Israels lockt es in die Negev-Wüste im Süden des Landes. Urlaubstipps und Touren in der spannenden Wüstenregion gibt es hier:

Geographische Region · Suedbezirk, Israel

Negev-Wüste

Kamelreiten in der Negev-Wüste
Die Negev-Wüste beherrscht die südliche Hälfte Israels – von der judäischen Wüste im Norden bis nach Eilat am Roten ...
Outdooractive Redaktion

Wandern und Pilgern

Wer an Israel denkt, hat sicherlich nicht gleich ein Wanderparadies im Kopf. Doch was nur wenige wissen: Das Land ist durchzogen von Wanderwegen und schmalen Trails. Wandern hat in Israel eine lange biblische Tradition. Ob man sich dabei pilgernd durch das Land bewegt und den Spuren Jesu folgt oder sich einfach nur am Wandern und der Landschaft erfreut, bleibt selbstverständlich jedem selbst überlassen. Doch eines ist sicher: Pilgerwege wie der Gospeltrail oder Tagestouren durch das Naturreservat Ein Gedi oder auf die Felsenfestung von Massada lassen jedes Wanderherz höher schlagen.

Rad fahren und Mountainbiken

Radfahren und Mountainbiken bekommt auch bei Urlaubern in Israel einen immer größeren Stellenwert. Das Land ist mit dem Rad bestens zu erkunden – man ist schnell genug, um von einem Ort zum anderen zu gelangen, aber auch langsam genug, um Land und Leute zu erkunden und in die Kultur einzutauchen. Ob auf zwei Rädern gemütlich von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit, durch die Wüstenlandschaft der Negev oder vorbei an örtlichen Weinbergen und Zitrusbäumen – die Möglichkeiten in Israel sind vielfältig.

Sowohl für Wanderer als auch für Radfahrer ist Israel schon lange kein Geheimtipp mehr. In den vergangenen fünf Jahren kamen insgesamt über eine Million deutsche Touristen nach Israel, davon 70 % als Individualreisende, die auf eigene Faust das Land erkundet haben. Und auch immer mehr Frauen bereisen alleine das Heilige Land.

Die lebendige Hauptstadt Jerusalem

Es gibt weltweit wohl keine andere Stadt, in der sich Geschichte und Moderne so nahe sind, wo so viele unterschiedliche Kulturen und Religionen aufeinander treffen. Säkulare Menschen in der Neustadt, religiöse Christen, Moslems und Juden in der Altstadt. Das lebendige Jerusalem kann viele Geschichten erzählen und beherbergt zentrale Heiligtümer, die auf einzigartige Weise in ihren Mauern vereint sind. In den vier Stadtteilen – dem jüdischen, dem christlichen, dem muslimischen und dem armenischen Viertel – leben die Menschen als Nachbarn und jeder bringt seine eigene Tradition und seine Geschichte in das Altlstadtleben Jerusalems mit ein. Zugleich ist die Stadt strahlend schön: leuchtende Farben und intensive Gerüche auf dem Mahane-Yehuda-Markt, das ergreifende Gebet in der Grabeskirche und an der Klagemauer, die Herzlichkeit der Menschen in den Vierteln. Wer nach Israel reist, sollte einen Stadtrundgang in der vor über 5000 Jahren von König David gegründeten Stadt definitiv nicht verpassen. Tempelberg, Via Dolorosa, Klagemauer, Felsendom, Grabeskirche und das Israel Museum sind nur einige wenige Sehenswürdigkeiten, die es zu entdecken gibt.

Kulinarik

So wie in Israel viele Kulturen aufeinander treffen, so ist auch die Küche eine Mischung aus vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen. Eine typische israelische Küche gibt es nicht. Vielmehr ergibt sich der Stil der Küche aus der geografischen Lage des Landes – irgendwo zwischen der Küche des Mittelmeeres und des Mittleren Ostens. Wer Gewürze liebt, ist in Israel genau richtig: Kumin, Koriander, Minze, Knoblauch, Kardamom, Gelbwurz, schwarzer Pfeffer und frische grüne Chilischoten sind die wesentlichen Kräuter und Gewürze. Sehr beliebt ist auch Humus, ein Dip aus gemahlenen Kichererbsen, gewürzt mit Tahina, Zitronensaft und Knoblauch. Dazu gibt es Pita, Salat oder Auberginen in zahlreichen Varianten. Neben koscheren und muslimischen Restaurants gibt es auch ein breites Spektrum an internationaler, mediterraner Küche mit wunderbaren Fleisch- und Fischgerichten. Auch Obst findet man in Israel in Hülle und Fülle: Äpfel, Kiwis, Mangos, Pflaumen, Papayas, Datteln, Feigen, Granatäpfel und Erdbeeren sind täglich frisch auf dem Markt erhältlich.

Alle Regionen im Überblick

Karte / Haifa

Haifa

Entdecke die wilde, ursprüngliche Natur in der Region Haifa und erlebe dort unvergessliche Abenteuer. Bei uns erfährst du Wissenswertes für deine Reise in die Region.
Blick vom Skopusberg nach Jerusalem

Jerusalem

Entdecke die wilde, ursprüngliche Natur in der Region Jerusalem und erlebe dort unvergessliche Abenteuer. Bei uns erfährst du Wissenswertes für deine Reise in die Region.

Nordbezirk

Faszinierende Landschaften erwarten dich in Nordbezirk. Erlebe große Abenteuer und lerne eine der schönsten Regionen in Israel kennen. Erfahre in unserem Reiseführer alles über traumhafte Touren, attraktive Angebote, lohnenswerte Ausflugsziele und landestypische Unterkünfte vor Ort.
Karte / Suedbezirk

Suedbezirk

Faszinierende Landschaften erwarten dich in Suedbezirk. Erlebe große Abenteuer und lerne eine der schönsten Regionen in Israel kennen. Erfahre in unserem Reiseführer alles über traumhafte Touren, lohnenswerte Ausflugsziele und landestypische Unterkünfte vor Ort.
Karte / Tel-Aviv

Tel-Aviv

Entdecke die wilde, ursprüngliche Natur in der Region Tel-Aviv und erlebe dort unvergessliche Abenteuer. Bei uns erfährst du Wissenswertes für deine Reise in die Region.

Zentralbezirk

Entdecke die wilde, ursprüngliche Natur in der Region Zentralbezirk und erlebe dort unvergessliche Abenteuer. Bei uns erfährst du Wissenswertes für deine Reise in die Region.

Naturparks und Schutzgebiete