Reiseführer Angola

  • Landschaft in Angola
    Landschaft in Angola Foto: CC0, pixabay.com
  • Kalandula-Wasserfälle in Angola
    Kalandula-Wasserfälle in Angola Foto: CC0, pixabay.com
  • Aussichtspunkt „Miradouro da lua“ südlich von Luanda
    Aussichtspunkt „Miradouro da lua“ südlich von Luanda Foto: CC0, pixabay.com

Angola

Teilen
0 0

Die Naturlandschaft Angolas ist extrem vielfältig. Im Norden erstreckt sich tropischer Regenwald, das Zentrum ist von Baum- und Grassavannen geprägt, an der Grenze zu Namibia befindet sich ein Wüstenstreifen. Die ehemalige portugiesische Kolonie wurde in den 2000er Jahren als Öllieferant weltbekannt. Angolas Hauptstadt Luanda gehört seither zu den teuersten Metropolen der Welt. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten zählt der Aussichtspunkt „Miradouro de Lua“, der den Blick auf eine spektakuläre Sandstein-Landschaft freigibt. Die Kalandula-Wasserfälle im Landesinneren brauchen den Vergleich mit den Victoria-Fällen nicht zu scheuen. Und im Kissama-Nationalpark kann man unvergessliche Safari-Touren unternehmen.

Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion 


Übersichtskarte

Leider keine Inhalte vorhanden

Die Region entdecken

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden