• Foto: Visit Ylläs
  • Foto: Visit Ylläs
  • Foto: Visit Ylläs
  • Foto: Visit Ylläs
  • Wandern in Ylläs
    Wandern in Ylläs Foto: Visit Ylläs
  • Foto: Visit Ylläs
  • Foto: Visit Ylläs
  • Mountainbiken in Ylläs
    Mountainbiken in Ylläs Foto: Visit Ylläs
  • Schneeschuh-Trail in Ylläs
    Schneeschuh-Trail in Ylläs Foto: Visit Ylläs
  • Langlaufen in der Einsamkeit Foto: Visit Ylläs
  • Schneeschuhwandern in Ylläs Foto: Visit Ylläs
  • Rentier in Ylläs Foto: Visit Ylläs
  • Foto: Visit Ylläs
  • Foto: Visit Ylläs

Ylläs

Teilen
1 1

Ausgezeichnet als Finnische Outdoor-Destination des Jahres 2019 ist Ylläs in Finnisch-Lappland wirklich ein Paradies für alle Outdoor-Enthusiasten. Ylläs bietet ausgezeichnete Möglichkeiten zum Mountainbiken, Wandern, Angeln und Kanufahren für alle Könnerstufen und den erstaunlichen Pallas-Yllästunturi-Nationalpark mit der reinsten Luft der Welt (WHO 2016). Ylläs ist das perfekte Ziel, um die endlosen Tage des lappischen Sommers oder die glühenden Nordlichter des arktischen Herbstes zu genießen.

Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion 


Highlights


Die Region entdecken

Ylläs: Wahre Wildnis

Ylläs liegt in Finnisch Lappland, rund 170 km nördlich des Polarkreises. Als Traum aller Outdoor-Reisenden findet sich im Nordosten der Region der Pallas-Yllästunturi Nationalpark. In dem beinahe unberührten Schutzgebiet wurde 2016 die weltweit sauberste Luft gemessen. Ylläs wird von sieben Fjells umgeben, darunter der namensgebende Yllästunturi (719 m), die der Region den typischen Charakter Lapplands verleihen.

Am Fuße des Berges liegen die beiden typisch lappischen Dörfer Äkäslompolo und Ylläsjärvi. Insgesamt leben in der Region nur rund 1000 Einwohner. Obwohl sich Ylläs durch seine Abgeschiedenheit und Einsamkeit auszeichnet, ist es dennoch problemlos per Flugzeug oder Zug über Kittilä bzw. Kolari zu erreichen und bietet ausgezeichnte Unterkünfte wie gemütliche Hotels, Hostels und zahlreiche Hütten inmitten der wunderbaren Natur.

Kaum an einem anderen Ort werdet ihr eine so klare, frische Luft vorfinden wie im Pallas-Yllästunturi Nationalpark. Das ...
Parks & Wildlife Finland

Ein Sommer voller Abenteuer

Wandern, Mountainbiken, Fischen, Kanufahren, Reiten – die Palette an möglichen Abenteuern in den Sommermonaten ist nicht kleiner. Der Kukastunturi-Fjell hält hervorragende Mountainbike-Trails in der atemberaubenden finnischen Taiga bereit. Downhiller werden sich kaum mehr vom Ylläs Bike Park lösen können.

Fahrspaß pur bietet auch der anspruchsvolle Ylläs-Levi Mountainbike Trail. Wanderer genießen die Weiten des Pallas-Yllästunturi Nationalparks auf Naturpfaden. Fischer finden an den Seen, Flüssen, Teichen und Bächen beste Voraussetzungen vor.

Der Fluss Tornio-Muonio, einer der besten Lachsflüsse Europas, ist im Handumdrehen erreicht. Zum Kanufahren eignen sich bestens die Flüsse Vähäjoki und Äkäsjoki oder die Seen Ylläsjärvi und Luosujärvi.

Foto: Visit Ylläs

Den Winter erleben

Rekordverdächtig zeigt sich Ylläs in der kalten Jahreszeit: Mit 68 Pisten und 28 Liften ist Ylläs das größte Skiareal Finnlands. Die Piste „Jättipitkä“ ist mit 3 km die längste Abfahrt des Landes. Außerdem wartet die weltweit einzige Sauna-Gondel auf euch.

330 km Loipen, von denen 38 km beleuchtet werden können, begeistern Langläufer und Skater. Ein Ski-Urlaub wird kaum ausreichen, um alle Alternativen zu erkunden. Erfahrene Guides nehmen euch mit auf eine Schneeschuh-Tour und lassen alte Geschichten aus ihrer Heimat neu aufleben.

Wesentlich schneller kommt ihr mit dem Snowmobil voran – bei 410 km ist mit Sicherheit die richtige Strecke für euch dabei! Habt ihr schon einmal eine Husky- oder Rentierfarm besucht und eine Fahrt mit dem Schlitten gewagt? Eine beliebte Aktivität ist auch das Winterbiking auf den bestens präparierten Pisten.

Skigebiet · Lappland

Ylläs

k.A.
Schneehöhe Berg
Pisten
–/55 km
Lifte geöffnet
-/28
Letzter Schneefall
 

Skigebiete