Reiseführer Lappi Levi - Kittilä

  • Wanderung in Levi im Herbst
    Wanderung in Levi im Herbst Foto: LeviLapland
  • Wanderung in Levi im Herbst
    Wanderung in Levi im Herbst Foto: LeviLapland
  • Radfahren in Levi im Sommer
    Radfahren in Levi im Sommer Foto: LeviLapland
  • Kanufahren in Levi im Sommer
    Kanufahren in Levi im Sommer Foto: LeviLapland
  • Wandern in Levi im Sommer
    Wandern in Levi im Sommer Foto: LeviLapland
  • Enduro in Levi im Sommer
    Enduro in Levi im Sommer Foto: LeviLapland
  • Fatbike in Levi im Sommer
    Fatbike in Levi im Sommer Foto: LeviLapland

Levi - Kittilä

Teilen
3 3

Levi liegt im Norden Finnlands und gilt als Perle Lapplands. 172 km nördlich des Polarkreises ist die Natur noch ursprünglich, der Sommer kurz und der Winter lang: Wintersportler und -liebhaber sind hier genau richtig. In dem versteckten Juwel Levi atmet ihr die frische und beste Luft der Welt und im Sommer und Herbst stehen euch im Licht der Mitternachtssonne zahlreiche Aktivitäten und Abenteuer in der abwechslungsreichen Landschaft zur Auswahl.

Verantwortlich für diesen Inhalt
Levi 


Highlights


Die Region entdecken

Die unberührte Natur im Norden

Die Natur ist so weit im Norden noch ursprünglich und unberührt. Die weiten beeindruckenden Fjälls Lapplands bieten einen ungewohnten, atemberaubenden Anblick. Die Wälder strahlen Erhabenheit und Stille aus und eignen sich für Streifzüge, bei denen man verschiedenste Beeren und Pilze sammeln kann. Von Levi aus gelangt man in nur 15 Minuten Fahrzeit in die unberührte Natur und kann wunderbar abschalten, während man den Rentieren beim Grasen zusieht. Der drittgrößte Nationalpark Finnlands, der Pallas-Yllästunturi-Nationalpark grenzt an Levi. Vom Besucherzentrum aus kann man spannende Exkursionen in die Wälder und zu den Fjällgipfeln unternehmen. 350 km markierte Wanderwege laden in den Park.

Kaum an einem anderen Ort werdet ihr eine so klare, frische Luft vorfinden wie im Pallas-Yllästunturi Nationalpark. Das ...
Parks & Wildlife Finland

Acht Jahreszeiten

In Levi leben die Menschen in acht Jahreszeiten – das ist eine alte lappische und sämische Tradition. Durch das extreme nördliche Klima muss man hier immer auf die Natur eingestellt sein, um auf die Änderungen im Laufe des Jahres zu reagieren. Die erste Jahreszeit ist die Mitternachtssonne: Für 45 Tage in der Mitte des Jahres scheint die Sonne durchgehend, die Nächte sind hell und bieten sich wunderbar für Aktivitäten im Freien an. Gefolgt wird die Mitternachtssonne von den Jahreszeiten der Erntezeit und der Herbstfarben, ehe der Winter eingeläutet wird. Vier Jahreszeiten lang gibt es Schnee, Eis und viel Zeit für Wintersport, bevor der Frühling in der achten Jahreszeit den Schnee langsam wieder schmelzen lässt und die ersten Grashalme sich der Sonne entgegen strecken.

Santas Hütte in Levi im Sommer
Foto: LeviLapland

Die Nordlichter

Die Nordlichter oder Aurora Borealis sind ein ganz besonderes Naturphänomen, das man in der dunkleren Jahreszeit im Norden beobachten kann. Die Lichter sind zwar das ganze Jahr über da, aber nur in dunkleren Nächten zu sehen. In Levi kann das Spektakel bereits ab Ende August bewundert werden. Bis in den April erfreuen die Nordlichter Besucher und Einheimische mit ihrem grün-blau-rot-violetten Licht. Früher glaubte man, Aurora Borealis würde von dem Feuerfuchs verursacht, während dieser über die Fjälls rannte. Denjenigen, die die Lichter sehen, sollen in vielen Kulturen Gesundheit, Wohlstand, Glück, Liebe und andere gute Dinge zukommen. Die Nordlichter sind ein einmaliges Erlebnis, denn sie sehen nie gleich aus, verändern sich schon innerhalb einer Nacht. In Levi werden zahlreiche Ausflüge und Events geboten, um die Lichter zu beobachten und diesen besonderen Moment festzuhalten.

Outdoor-Aktivitäten in Levi

Nicht nur im langen Winter gibt es in Levi viel zu erleben. Skifahren, Langlaufen oder einen Hundeschlitten lenken – an Möglichkeiten mangelt es im Norden Finnlands nicht. Levi war bereits mehrmals Austragungsort des Alpinski Weltcups und die letzte Station der Visma Ski Classics. Aber auch die anderen Jahreszeiten sind voller Möglichkeiten in Lappland. Im Schein der Mitternachtssonne kann man zu tollen Wanderungen aufbrechen. Rund um den Levi-Fjäll, im Pallas-Yllästunturi-Nationalpark oder anderen Gebieten der unberührten Natur sind schöne Wege zu finden. Mountainbiker freuen sich über den Bikepark sowie den schnellsten Downhill-Track Finnlands. Auch Golfspieler kommen auf dem 18-Loch-Golfplatz auf ihre Kosten – nur dürfen sie sich nicht von den hier ruhenden Rentieren stören lassen. In Finnland darf natürlich auch ein Wassererlebnis nicht fehlen, Möglichkeiten zu Kanutouren gibt es reichlich.

Skigebiete