Reiseführer Thüringen Fernwanderwege
  • Foto: Marco Fischer , Thüringer Tourismus GmbH

Fernwanderwege in Thüringen

Teilen
Unter dem Motto "Stimmen der Reformation" verbindet der Lutherweg die bedeutendsten Wirkungsstätten des Reformators und Revolutionärs Martin Luther. In 46 Etappen können die Meilensteine der Reformation in ganz Thüringen wandernd oder pilgernd nacherlebt werden.
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thüringer Tourismus GmbH

Highlights

Auf vier Routen und einer Länge von knapp 1000 km führt der Lutherweg durch die Orte, die in besonderer Weise mit dem Leben und Wirken des Reformators in Verbindung stehen.
Die 46 Etappen werden ergänzt durch Touren-Tipps in Form von Wanderungen, Stadtrundgängen und Radtouren, die entscheidende Stationen und Ereignisse aus Luthers Leben aufgreifen. Der mit einem grünen „L“ auf weißem Grund gekennzeichnete Weg ist eingebettet in reizvolle und abwechslungsreiche Landschaften.

 

Alle Etappen und nützliche Informationen mobil beim Wandern dabei haben? Kein Problem mit der "Luther to go"-App für Android und iOS.

Lutherweg Thüringen
62 Einträge |
aktualisiert 04.10.2016
Der Lutherweg verbindet auf ca. 1000 km Länge in 46 Etappen die bedeutendsten Wirkungsstätten des Reformators und Revolutionärs Martin Luther in ganz Thüringen. Unter dem Motto "Stimmen der ...
von Rosa Rietzler,  Outdooractive Redaktion

Von den Anfängen bis zur „Entführung“ auf die Wartburg

 

Tiefe Einblicke in das Leben Luthers gibt die Wanderung von dessen Geburtsort Möhra zur berühmtesten Burg Thüringens – der Wartburg. In nur elf Wochen übersetzte Luther dort getarnt als „Junker Jörg“ das Neue Testament in die deutsche Sprache.

Eine spannende Begegnung verspricht zudem der Touren-Tipp von Steinbach hinauf in die Höhen des Thüringer Waldes. Die Rundwanderung führt zu der Stelle, an der Luther zu seinem Schutz von Soldaten des Kurfürsten Friedrichs des Weisen auf die Wartburg „entführt“ wurde. Lohnenswert ist dabei ein Abstecher zum herrlich angelegten Schloss und Park Altenstein.

Wanderung Lutherdenkmal - Möhra
02.02.2016
mittel
17,7 km
5:30 h
405 hm
311 hm
von Paul Hentschel,  Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
Wanderung Lutherstein bei Steinbach
21.01.2016
mittel
14,5 km
4:28 h
470 hm
487 hm
3
von Paul Hentschel,  Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH

Erfurt, Weimar und Jena – prägende Städte

Die 24. Etappe könnte auch als Etappe der Kulturdenkmäler bezeichnet werden. Sie verbindet Erfurt und Weimar, zwei zentrale Städte im Leben Luthers. In Erfurt ist die Theologie und Reformation Luthers verwurzelt: Nach einem schweren Gewitter, das Luther in Todesangst versetzte, trat er 1505 in das Augustinerkloster ein. In Erfurt sind neben dem Kloster viele weitere Lutherstätten wie die Michaeliskirche oder der Dom Sankt Marien zu besichtigen. Im Stadtschloss Weimar befindet sich heute die Cranach-Galerie, die zahlreiche Gemälde von Luther und seiner Frau Katharina von Bora zeigt. Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar beinhaltet eine einzigartige Bibelsammlung, darunter die prachtvolle Lutherbibel aus dem Jahr 1534.
Wanderung Augustinerkloster Erfurt Bibliothek
03.06.2016
mittel
31,6 km
9:00 h
258 hm
225 hm
1
von Paul Hentschel,  Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
Radtour Augustinerkloster Erfurt Bibliothek
18.02.2016
mittel
49,6 km
6:30 h
320 hm
366 hm
von Paul Hentschel,  Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
Empfehlenswert ist zudem die malerische Radtour „Luthers Schweigen“, die nicht nur durch die Lutherstädte Erfurt und Weimar führt, sondern auch in die Universitätsstadt Jena. Die spätgotische Stadtkirche Sankt Michael beherbergt eine Steinkanzel, von der Luther einst predigte, sowie die originale Grabplatte des Reformators.

Vom Steine befreit…

Eine berührende Begegnung mit Luther ermöglicht die 5. Etappe des Lutherweges. Sie führt vorbei am Lutherbrunnen bei Tambach, der an ein Ereignis an diesem Ort im Jahr 1537 erinnert: Der Genuss des reinen Quellwassers aus dem Tambach soll Luther damals von einem schmerzhaften Nierenleiden befreit haben.
Wanderung bei Tambach-Dietharz
02.02.2016
mittel
19,8 km
5:42 h
583 hm
416 hm
von Paul Hentschel,  Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH

Spalatin und Müntzer – Wegbegleiter Luthers

Der Lutherweg schafft nicht nur Begegnungen mit Martin Luther selbst, sondern auch mit einigen seiner Wegbegleiter. So auch mit Georg Spalatin, der Luther oftmals durch seine geschickte Diplomatie unterstützte. Die 38. Etappe beginnt in Altenburg, wo Spalatin ab 1525 Pfarrer der Stadtkirche Bartholomäi war, und führt zur Burg Gnandstein. Diese war bis 1945 im Besitz der Familie von Einsiedel, einer der ersten sächsischen Adelsfamilien, die sich zum lutherisch-reformatorischen Gedankengut bekannte.
Wanderung Historische Ansichtskarte - Burg Gnandstein
08.06.2016
mittel
13,8 km
4:30 h
78 hm
108 hm
von Paul Hentschel,  Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
Wanderung Panorama Museum - Bad Frankenhausen
02.03.2016
mittel
16,7 km
5:00 h
402 hm
402 hm
von Paul Hentschel,  Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH
Ein weiterer Touren-Tipp führt zu den Südhängen des Kyffhäusergebirges nach Bad Frankenhausen. Dort wurden im Jahr 1525 die Bauernheere unter Thomas Müntzer, einem ehemaligen Wegbegleiter Luthers, niedergeschlagen. An den Bauernkrieg erinnert heute das Panorama Museum, in dem das Monumentalgemälde „Frühbürgerliche Revolution in Deutschland“ von Werner Tübke zu bestaunen ist.

Mächtige Vesten an der Grenze zu Bayern

Einer der Touren-Tipps am Lutherweg folgt den Spuren des Reformators im Coburger Land. Auf dem Rad führt diese Tour vom bayerischen Bad Rodach zur geschichtsträchtigen Veste Heldburg und zur mächtigen Veste Coburg. Die „Fränkische Krone“ gewährte Martin Luther im Jahr 1530 Zuflucht. Seine Wohnräume und Aufenthaltsorte können heute besichtigt werden.
Radtour Luftaufnahme - Veste Heldburg
23.02.2016
mittel
50,9 km
6:00 h
671 hm
697 hm
1
von Paul Hentschel,  Lutherweg - Thüringer Tourismus GmbH

Hautnahe Erlebnisse

Foto: Joachim Negwer, Thüringer Tourismus GmbH
Der Lutherweg erlaubt es, das Lutherland Thüringen mit seinem Erbe der Reformation neu zu entdecken. Wanderer und Pilger kommen dem Reformator und seinem Wirken auf den zahlreichen Etappen, die zum Teil sogar den historischen Reisewegen Luthers entsprechen, näher. Die faszinierenden Schauplätze der Reformation berühren und schaffen authentische Erlebnisse auf den Spuren Martin Luthers.

Alle Regionen im Überblick


Ähnliche Aktivitäten in der Region: