Reiseführer Griechenland Bergsteigertouren
  • Der Olymp vom Golna aus gesehen Foto: Wolfgang Drexler, ÖAV Alpenverein Gebirgsverein

Bergsteigen in Griechenland

Teilen

Das Landschaftsprofil Griechenlands zeigt sich in weiten Teilen gebirgig. Nicht nur das Festland und die Halbinsel Peloponnes, sondern auch Kreta werden von Bergen dominiert. Das höchste und zugleich bekannteste Gebirge ist der Olymp, dessen höchster Gipfel auf 2918 m aufragt. Auch die Gipfel der Region Epirus sind bis zu 2500 m hoch und laden ebenso wie das angrenzende Pindos-Gebirge zu spektakulären Touren ein. Auf Kreta erwarten Bergwanderer gleich drei Gebirge, darunter die Weißen Berge. Auch Kletterer dürfen sich auf so manche Herausforderung freuen.

Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion