Data protection at outdooractive.com

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung dient der Aufklärung der Nutzer über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter

 

Outdooractive GmbH & Co. KG

Missener Straße 18
87509 Immenstadt

E-Mail: info@outdooractive.com

 

auf dieser Website (nachfolgend “Angebot”). Im Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz finden sich die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes.

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Der Anbieter erhebt und speichert Daten über jeden Zugriff auf das Angebot, dies sind sogenannte Server-Logfiles. Solche Zugriffsdaten sind:

 

  • Der Name der abgerufenen Webseite
  • Referrer URL
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • übertragene Datenmenge
  • Browsertyp/ Browserversion
  • das vom Nutzer verwendete Betriebssystem
  • IP-Adresse des Nutzers
  • Meldung über erfolgreichen Abruf

 

Diese Protokolldaten werden vom Anbieter nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebots verwendet. Es bleibt dem Anbieter jedoch vorbehalten, die Protokolldaten nachträglich zu prüfen, wenn er aufgrund konkreter Anhaltspunkte Kenntnis über eine rechtswidrige Nutzung erhält oder der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Dies sind insbesondere, aber nicht ausschließlich, der Name, die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer oder das Geschlecht einer Person, deren Hobbies oder Webseiten, die eine Person besucht.

Der Anbieter erhebt, nutzt oder übermittelt personenbezogene Daten nur dann, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Registrierung

Nutzer haben die Möglichkeit, ein Profil im Angebot des Anbieters zu erstellen. Hierzu ist eine Registrierung erforderlich, bei der jeder Nutzer folgende Daten eingeben muss:

 

  • Vor- und Nachname
  • Geschlecht
  • E-Mail-Adresse

 

Diese Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Angebots verwendet. Diese Daten werden verwendet, um Nutzer per E-Mail über relevante Informationen im Hinblick auf das Angebot oder die Registrierung sowie technische Umstände zu informieren.

Kontaktaufnahme zum Anbieter

Nimmt der Nutzer Kontakt zum Anbieter auf (beispielsweise über das Kontaktformular oder die E-Mail-Adressen des Anbieters), werden die Angaben aus dem Kontaktformular oder der E-Mail inklusive der dort angegebenen Kontaktdaten des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass etwaige Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Ohne Einwilligung werden diese Daten nicht weitergegeben.

Kommentare und Beiträge

Registrierte Nutzer haben auf der Website die Möglichkeit, Kommentare oder Beiträge zu hinterlassen. Machen die Nutzer von diesen Funktionen Gebrauch, werden ihre IP-Adressen gespeichert. Dies erfolgt zur Absicherung des Anbieters, falls von Nutzern rechtswidrige Inhalte verfasst und veröffentlicht werden (Beispiel: Beleidigungen, Verleumdungen, etc.). Dem Anbieter ist daran gelegen, dass die Verfasser für ihre Inhalte in solchen Fällen belangt werden können, daher ist der Anbieter an der Identität dieser Nutzer interessiert. Hinterlässt der Nutzer einen Beitrag oder einen Kommentar auf der Plattform, so wird er über Reaktionen anderer Nutzer (bsw. Kommentare, Folgebeiträge) per E-Mail informiert. Nutzer können Systembenachrichtigungen per Email jederzeit über ihr Nutzerprofil abbestellen. Jede Email-Benachrichtigung enthält zudem konkrete Hinweise zur Abbestellung der Systemnachrichten.

Newsletter

Dieses Angebot setzt für den Newsletter-Versand Newsletter2Go ein, einen Dienst der Newsletter2Go GmbH, Nürnberger Str. 8, 10787 Berlin. Öffnet der Nutzer den Newsletter, wird ein sogenanntes Trackingpixel eingesetzt. Durch das Trackingpixel werde nachfolgende Daten in Newsletter2Go gespeichert: Newsletter ID, E-Mail-Adresse des Nutzers, Datum und Zeitpunkt der Öffnung des Newsletters. Enthält der Newsletter Links, so enthalten diese Links ebenfalls Trackinginformationen, die es dem Anbieter ermöglichen, festzustellen, welche Links der Nutzer angeklickt hat. Dies erlaubt es dem Anbieter, die Newsletter an die Interessen der Nutzer anzupassen. Durch die Trackinglinks werden folgende Daten in Newsletter2Go gespeichert: Newsletter ID, E-Mail-Adresse des Nutzers, Link ID, Datum und Zeitpunkt des Klicks des Links.

 

Der Newsletter informiert interessierte Nutzer regelmäßig über den Anbieter und seine Angebote.

 

Möchte der Nutzer den Newsletter erhalten, benötigt der Anbieter eine valide E-Mail-Adresse sowie Informationen, die ihm die Überprüfung gestatten, dass es sich bei dem Nutzer tatsächlich um den Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse handelt, bzw. dass der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse mit dem Empfang der Newsletters einverstanden ist. Die Daten werden ausschließlich für den Versand der Newsletter verwendet und nur an den Newsletter-Dienstleister Newsletter2Go GmbH weitergegeben. Mit der Anmeldung zum Newsletter werden die IP-Adresse des Nutzers und das Datum der Anmeldung gespeichert. Dies dient dem Nachweis für den Fall, dass ein Dritter die E-Mail-Adresse missbraucht oder sich ein Dritter ohne Wissen des Berechtigten für den Empfang der Newsletter anmeldet.

Der Nutzer kann die erteilte Einwilligung zur Speicherung seiner Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters jederzeit widerrufen, etwa über den „Abmelden“-Link in den Newslettern selbst oder per Mitteilung an die oben stehenden Kontaktmöglichkeiten.

Einbindung von Diensten und Inhalten von Drittanbietern

Es kann sein, dass innerhalb dieses Angebots Inhalte Dritte, wie beispielsweise YouTube-Videos, Google-Maps-Karten, RSS-Feeds oder Grafiken anderer Webseiten eingebunden werden. Dies setzt voraus, dass die Anbieter dieser Dienste oder Inhalte (nachfolgend „Drittanbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Die IP-Adresse ist für die Darstellung dieser Dienste oder Inhalte zwingend erforderlich, denn ohne Kenntnis der IP-Adresse wäre es nicht möglich, dass die Dienste oder Inhalte an den Browser des jeweiligen Nutzers gesendet werden. Der Anbieter bemüht sich, nur solche Dienste oder Inhalte zu nutzen, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse des Nutzers nur zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Der Anbieter hat jedoch keinen Einfluss darauf, falls der Drittanbieter die IP-Adresse beispielsweise für statistische Zwecke speichert. Ist dem Anbieter eine solche Nutzung bekannt, klärt er die Nutzer darüber auf.

Cookies

Das Angebot des Anbieters verwendet Cookies. Cookies sind Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Tablet, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Cookies dienen dazu, das Angebot des Anbieters nutzerfreundlicher zu machen, beispielsweise durch die Speicherung von Logindaten. Sie dienen aber auch dazu, statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können.

 

 

Nutzer können ihren Browser so einstellen, dass das Speichern von Cookies eingeschränkt oder verhindert wird oder dass sie über das Setzen von Cookies informiert werden und dies im Einzelfall erlauben können. Es wird allerdings darauf hingewiesen, dass die Funktionalität des Angebotes ohne Nutzung von Cookies eingeschränkt sein kann.

Google Analytics

Dieses Angebot nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieses Angebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

 

Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die Nutzer in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

 

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut anklicken.

Einsatz von Google-Adwords

Die Anbieterin nutzt im Rahmen ihrer Online-Marketing-Maßnahmen das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ der Google Inc. (www.google.com) ein. Damit Unternehmen, die Google für die Schaltung von Anzeigen bezahlen (sogenannte Inserenten) feststellen können, wie viele Personen nach dem Klicken auf die Anzeigen anschließend auch die beworbenen Produkte kaufen, setzt Google einen Cookie (Conversion-Tracking). Das Conversion-Tracking Cookie wird nur dann auf einem Endgerät gespeichert, wenn Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, bei der der Inserent das Conversion-Tracking einsetzt. Die Conversion-Tracking Cookies laufen nach 90 Tagen ab und enthalten keine Informationen, durch die Nutzer persönlich identifiziert werden können. Sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist und Nutzer bestimmte Seiten der Website eines Inserenten besuchen, können Google und der Inserent erkennen, dass sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Dabei erhält jeder Inserent ein anderes Cookie, so dass Cookies nicht über die Websites von Inserenten nachverfolgt werden können. Cookies für Conversion-Tracking können deaktiviert werden, indem Nutzer ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden. Weitere Hinweise zur damit einhergehenden Datenverarbeitung und zu Widerspruchsmöglichkeiten finden sich unter hier: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ 

Webtracking über das Skalierbare Zentrale Messverfahren („SZM“) / IVW

Dieses Angebot setzt Analysetools von Drittanbietern ein, um das Angebot auf die Bedürfnisse des Kunden anzupassen und das Angebot entsprechend zu verbessern. Mit Hilfe der Analysetools kann der Anbieter erkennen, woher der Nutzer der Website kommt, welche Bereiche auf dem Angebot aufgesucht werden und wie oft und wie lange bestimmte Unterseite und Kategorien angesehen werden. Hierzu setzt dieses Angebot die Technologie der INFOnline GmbH als zentraler Messdienstleister der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW) ein.

Dieses Angebot setzt das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (nachfolgend „SZM“) der INFOnline GmbH (http://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Nutzung dieses Angebots ein.

Bei diesem Messverfahren werden anonyme Messwerte erhoben. Die SZM-Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersysteme alternativ entweder einen Cookie mit der Kennung „ioam.de“, „ivwbox.de“, ein LocalStorage Objekt oder eine Signatur die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen des Browsers des Nutzers erstellt wird. IP-Adressen werden ausschließlich in anonymisierter Form verarbeitet.

Die Entwicklung der Reichweitenbemessung erfolgte unter Beachtung des Datenschutzes. Ihr Ziel ist es, die Nutzungsintensität und die Anzahl der Nutzer einer Website statistisch zu bestimmen, ohne dabei einzelne Nutzer zu identifizieren. Die Identität der Nutzer bleibt immer geschützt. Der Nutzer erhält über das System keine Werbung.

Für Web-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (nachfolgend „IVW“ – http://www.ivw.eu) sind oder an der Studie „internet facts“ der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (nachfolgend „AGOF“ – www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken monatlich von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma – www.agma-mmc.de) sowie der IVW veröffentlicht und können unter http://agof.de, http://agma-mmc.de und http://www.ivw.eu eingesehen werden. Neben der Veröffentlichung von Messdaten überprüft der IVW das SZM-Verfahren regelmäßig im Hinblick auf eine regel- und datenschutzkonforme Nutzung.

Weitere Informationen zum SZM-Verfahren können auf der Website der Betreiberin des SZM-Verfahrens, der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), in den Datenschutzbestimmungen der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Website des IVW (http://www.ivw.eu) entnommen werden.

Der Nutzer kann der Datenverarbeitung durch das SZM-Verfahren unter folgenden Links widersprechen: http://optout.ioam.de und http://optout.ivwbox.de.

Datenschutzhinweise zur Werbung

Der Verkauf von Werbung auf den Seiten der Anbieterin erfolgt durch die Ströer Digital Media GmbH (Vermarkter). Der Vermarkter nutzt ein sogenanntes „User-Targeting“, um nutzerspezifische Werbung auszuspielen. Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten finden sich auf folgender Website der Ströer Digital Media GmbH: www.stroeer.de/digitale-werbung/werbemedien/targeting-data/datenschutz. Dort finden Nutzer eine Übersicht aller durch den Vermarkter eingesetzten Technologien sowie die Möglichkeit, die Erhebung durch Opt-Out Buttons für das Targeting zu unterbinden.

Besondere Bestimmungen zur Nutzung der Outdooractive Apps und der mobilen Webseiten

 

a) Tracking über das Skalierbare Zentrale Messverfahren („SZM“)

 

Die Android und iOS Apps des Anbieters nutzen ebenfalls das „Skalierbare Zentrale Messverfahren" (SZM) der INFOnline GmbH (http://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Nutzung des Angebots.

Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die SZM- Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Geräten eindeutige Kennungen des Endgerätes, die ausschließlich anonymisiert übermittelt werden. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet.

Innerhalb der Apps kann der Datenverarbeitung durch Deaktivierung der Funktion „Daten senden“ in den Einstellungen widersprochen werden. Dabei ist zu beachten, dass dadurch nur die Messung in der App deaktiviert wird.

 

b) Erhebung der Standortdaten

 

Die mobilen Webseiten und die Apps des Anbieters erheben mit der Einwilligung des Nutzers seinen Standort (GPS-Positionsdaten), um Bewegungsdaten der Nutzer zur Kartenvisualisierung zu nutzen und dadurch Heatmaps zu erstellen, die den Nutzern der Plattform eine Einschätzung erlauben, welche Regionen und Ziele besonders beliebt sind. Diese Daten werden ausschließlich in anonymisierter Form erhoben und können dem Profil des Nutzers nicht zugeordnet werden.

Nur mit ausdrücklicher Einwilligung des Nutzers wird dessen präziser Standort übermittelt und im Angebot des Anbieters gespeichert. Dies geschieht, wenn der Nutzer der App oder der mobilen Webseite (nachfolgend „Anwendung“) die GPS-Nutzung erlaubt hat und die Tracking-Funktion nutzt. Bei Nutzung der Tracking-Funktion durch die Anwendung werden folgende Daten an den Anbieter übermittelt und im Profil des Nutzers auf dem Angebot gespeichert: Bilder, Wegpunkte, Texte.

Die Einwilligung zur Übermittlung der GPS-Daten und zur Tracking-Funktion kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Alternativ kann der Zugriff auf die Standortdaten in den Einstellungen des mobilen Endgerätes des Nutzers deaktiviert werden

 

c) Conversion-Tracking

 

Zur Messung des Erfolgs von Online-Marketing-Maßnahmen innerhalb von mobilen Apps werden zuweilen Tracking-Codes von Drittanbietern eingesetzt. Diese dienen ausschließlich der Attribution einer App-Installation zu einer Download-Quelle, es werden darüber hinaus keine personenbezogenen Daten der Nutzer erhoben, gespeichert oder verarbeitet.

Auskunftsrecht und Widerruf

Sollte der Nutzer mit der Speicherung seiner personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, wird der Anbieter auf eine entsprechende Weisung hin die Löschung oder Sperrung seiner Daten veranlassen oder die notwendigen Korrekturen vornehmen (soweit dies nach dem geltendem Recht möglich ist). Auf Wunsch erhält der Nutzer unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die der Anbieter über ihn gespeichert hat.

 

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an den Anbieter:

 

Outdooractive GmbH & Co. KG

Missener Str. 18
87509 Immenstadt
service@outdooractive.com 

Like us now
Exclusive inspiration for your next outdoor adventure!
Like us now

Like us and we'll give you adventures, emotions, and lots of inspiration for your next trip!

 Follow on Facebook  Follow on Twitter  Follow on Google+