Winterwanderung zum Geisingberg - Winterwandern - Erzgebirge

Start Touren Winterwanderung zum Geisingberg
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Winterwandern

Winterwanderung zum Geisingberg

Winterwandern • Erzgebirge
  • /
    Foto: Marcel Reuter, Tourist-Info-Büro Altenberg
  • /
    Foto: Marcel Reuter, Foto: Egbert Kamprath
  • vorm Geisingberg, Blick in Richtung Kahleberg
    / vorm Geisingberg, Blick in Richtung Kahleberg
    Foto: Marcel Reuter, Tourist-Info-Büro Altenberg
  • /
    Foto: Marcel Reuter, Andreas Franke
Karte / Winterwanderung zum Geisingberg
Wetter

Die Tour führt durch den Winterwald, an Bergbaustätten vorbei bis hin zum Skilift.

Erzgebirge: Aussichtsreicher Winterwanderweg

offen
mittel
6,6 km
1:53 Std
129 m
129 m

Sie Starten am Bahnhof in Altennerg und gehen den normalen Weg zum Geisingberg hoch. Hier können Sie eine Pause in der Bergbaude machen. Der Rückweg führt Sie vorbei an der Pinge und dem Bergbaumuseum. Weiter geht es vorbei am Arno-Lippmamm-Schacht, über die Bergstraße am Skilift vorbei wieder zum Bahnhof.

Autorentipp

Der 18 m hohe Louisenturm auf dem Geisingberg hat einen 360 °-Blick in die Urlaubsregion Altenberg!

outdooractive.com User
Autor
Urlaubsregion Altenberg
Aktualisierung: 27.01.2018

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
811 m
701 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

normale Winterausrüstung zum Wandern

Start

Bahnhof Altenberg (753 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.765750 N 13.753539 E
UTM
33U 412097 5624516

Ziel

Bahnhof Altenberg

Wegbeschreibung

Start: Bahnhof Altenberg - Dippoldiswalder Straße - weiter auf Hirschsprunger Straße - vorm Bahnübergang rechts auf Bärensteiner Straße abbiegen - Wanderweg geradewegs zum Geisingberg folgen - Vom Gipfel wieder den Weg zurück und dann links zum bergbaumuseum abbiegen - Geisingstraße überqueren - in Gewerbegebiet Europark einbiegen - am Arno-Lippmann-Schacht vorbei - B170 überqueren - in Bergstraße einbiegen - bis ans Ende folgen - auf Querweg weitergehen - am Skilift vorbei - zurück Richtung Bahnhof Altenberg

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

 Altenberg erreichen Sie mit folgenden Buslinien:

360 (aus Richtung Dresden oder Zinnwald)
367 (aus Richtung Kipsdorf, Schellerhau oder Zinnwald)
370 (aus Richtung Dippoldiswalde, Oberbärenburg)
398 (aus Richtung Teplice, Zinnwald) 

 

Auch die Städtebahn Sachsen verkehrt mit der RB72 von Heidenau aus und mit dem RE19 als Wintersportexpress direkt von Dresden.

 

Anfahrt

Mit dem Auto reisen Sie über die B170 aus der Richtung Dresden, Dippoldiswalde oder auch von Teplice an. Eine weitere Möglichkeit besteht über die BAB17, ebenfalls von Dresden aus oder aus der Tschechischen Republik.

 

Parken

Einen Parkplatz finden Sie am Bahnhof, direkt hinter dem Tourist-Info-Büro Altenberg.

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wintersportkarte Altenberg 1 : 30.000 - 2,00 €
Wintersportkarte Osterzgebirge 1 : 33.000 - 5,50 €

 

Erhältlich im Tourist-Info-Büro Altenberg.

 

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Status
offen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,6 km
Dauer
1:53 Std
Aufstieg
129 m
Abstieg
129 m
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne einen Osprey Transporter 95