4. Abschnitt-Werra-Burgen-Steig Hessen - Wanderung - Werratal

Start Touren 4. Abschnitt-Werra-Burgen-Steig Hessen
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

4. Abschnitt-Werra-Burgen-Steig Hessen

(2) Wanderung • Werratal
  • Zweiburgenblick
    / Zweiburgenblick
    Foto: Daniela von Berlepsch, Werratal Tourismus Marketing GmbH
  • Rastplatz am Weg
    / Rastplatz am Weg
    Foto: Daniela von Berlepsch, Werratal Tourismus Marketing GmbH
  • Habichtstein bei Witzenhausen
    / Habichtstein bei Witzenhausen
    Foto: Daniela von Berlepsch, Werratal Tourismus Marketing GmbH
  • Zwei-Burgen-Blick
    / Zwei-Burgen-Blick
    Foto: Daniela von Berlepsch, Werratal Tourismus Marketing GmbH
  • Ludwigstein festlich
    / Ludwigstein festlich
    Foto: Daniela von Berlepsch, Werratal Tourismus Marketing GmbH
  • Raps und Ludwigstein
    / Raps und Ludwigstein
    Foto: Daniela von Berlepsch, Werratal Tourismus Marketing GmbH
  • Innenhof Burg Ludwigstein
    / Innenhof Burg Ludwigstein
    Foto: Daniela von Berlepsch, Werratal Tourismus Marketing GmbH
  • Burg Ludwigstein
    / Burg Ludwigstein
    Foto: Daniela von Berlepsch, Werratal Tourismus Marketing GmbH
  • X5 H bei Witzenhausen
    / X5 H bei Witzenhausen
    Foto: Daniela von Berlepsch, Werratal Tourismus Marketing GmbH
  • Weglogo
    / Weglogo
    Foto: Anja Laun, Werratal Tourismus Marketing GmbH
Karte / 4. Abschnitt-Werra-Burgen-Steig Hessen
0 150 300 450 600 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Jugendburg Ludwigstein bei Witzenhausen im Werratal Tourist-Info Witzenhausen
Wetter

Der Werra-Burgen-Steig Hessen ist Deutschlands 2. schönster Wanderweg 2016 und er hat es verdient! 

Werratal: Beliebter Wanderweg

9,6 km
3:35 Std
364 m
448 m

Weitwanderweg von Hann. Münden bis zur Tannenburg bei Nentershausen. Der Weg verläuft 133 km durch den Geo-Naturpark Frau-Holle-Land.

 

outdooractive.com User
Autor
Daniela von Berlepsch
Aktualisierung: 22.05.2017

Höhenlage
325 m
135 m

Einkehrmöglichkeit

Schinkels Brauhaus

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen finden Sie unter http://werra-burgen-steig-hessen.de/index.php/abschnitt4.

Start

Witzenhausen (219 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.321410 N 9.911038 E
UTM
32U 563483 5685961

Ziel

Burg Ludwigstein

Wegbeschreibung

Der 4. Abschnitt des Werra-Burgen-Steiges Hessen beginnt am Marktplatz Witzenhausen. Über den Platz hinweg, halten Sie sich rechts und folgen geradewegs der Walburger Straße bis zum Stadtpark mit der angrenzenden Hauptstraße. Diese überqueren Sie und zweigen links ab in die schmale Straße Am Grabenbach. Die Straße, eine Sackgasse, geht in einen unbefestigten Weg über, der Sie dann zur Kasseler Landstraße bringt. Weiter geht es am Gelände der Firma Reimers vorbei, dann links und kurz darauf wieder nach rechts unter den Bahngleisen hindurch. Unmittelbar nach der Brücke geht es an der T-Kreuzung erneut für rund 100 m nach rechts, um dann auf den ansteigenden Feldweg zu wechseln. Nach einer Linkskurve steigt der Weg kräftig an, um ihn an der nahen Kreuzung, die Sitzbank kommt zum Verschnaufen gerade recht, nach rechts zu verlassen. Und wieder lässt die nächste Kreuzung nicht lange auf sich warten. Hier führen zwei Wege rechts ab, Sie nehmen den bergabführenden. An einer T-Kreuzung mit Hochsitz wenden Sie sich nach links. Der Weg macht eine weite S-Kurve und steigt dann bis zu einer eingezäunten Obstanbaufläche an. Nach rechts weist ein Schild zur 6 km entfernten Burg Ludwigstein hin.

Zuvor sollten Sie aber halb links einen etwa 150 m kurzen Abstecher zu einem lohnenden Aussichtspunkt machen. Über Kirschbäume hinweg fällt der Blick hinunter auf das direkt an der Werra liegende Dorf Wendershausen. Mit der Burg Ludwigstein rückt das heutige Ziel bereits ins Blickfeld und jenseits der Werra thront hoch oben auf thüringischem Boden mit ihrer unverkennbaren Silhouette die Burgruine Hanstein.

Dem Wegweiser zur Burg Ludwigstein folgend, führt Sie der Weg zum Waldrand, wo Sie sich nach links und sofort wieder nach halb rechts wenden. Der unbefestigte Weg bringt Sie bergan durch herrlichen Buchenwald – ein wirklich schöner Abschnitt. Auf einem Feldweg steigen Sie weiter ab bis zu einer Linkskurve, passieren erneut ein eingezäuntes Gelände mit Obstbäumen und zweigen am Waldrand nach rechts ab. Ca. 130 m drauf schwenken Sie nach links und gelangen nach der Erhebung Hainskopf an einen Abzweig nach rechts.Nach links sind es wieder rund 150 m bis zum Aussichtspunkt „Zwei-Burgen-Blick“. Hier bietet sich Ihnen nochmal ein prima Panorama mit Burg Ludwigstein und der Burgruine Hanstein.

Kurz darauf setzt sich die Wanderung auf einem nach links kräftig bergab verlaufenden Pfad zur Kreisstraße mit dem angrenzenden Spiel- und Grillplatz Öhrchen fort.

An dem Rastplatz geht es über den Flachsbach nach links in den Wald. Auf dem ebenen Weg wandern Sie oberhalb des Flachsbaches bis zur parallel der Werra verlaufenden Landstraße. Nur ein paar Schritte davor zweigt ein schmaler Pfad nach rechts ab. Nach ständig leichtem Auf und Ab entlang einer Abbruchkante spazieren Sie über einen Parkplatz, an dessen Ende Sie rechts abbiegen und über eine reizvolle Wacholderheide-Fläche hinauf zur Burg Ludwigstein steigen. An der Zufahrtstraße und der sogenannten Paaschelinde angekommen, sind es zur Burg nur noch ein paar Schritte.  

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof in Witzenhausen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Sebastian Frie
13.07.2017
Eine nicht ganz so komfortable Etappe des Werra Burgen Steig. Streckenweise ist der Pfad dermaßen zugewuchert, das man sich eine Machete wünscht. Andere Passagen sind schon gar nicht mehr als Wanderpfad zu erkennen, oder zum Teil weggebrochen. Diese Etappe sollte man nicht bei schlechtem Wetter wandern, da er einfach streckenweise bei Regen zu gefährlich wird.
Bewertung
Donnerstag, 13. Juli 2017 19:14:45
Donnerstag, 13. Juli 2017 19:14:45
Foto: Sebastian Frie, Community
Donnerstag, 13. Juli 2017 19:14:50
Donnerstag, 13. Juli 2017 19:14:50
Foto: Sebastian Frie, Community
Donnerstag, 13. Juli 2017 19:15:02
Donnerstag, 13. Juli 2017 19:15:02
Foto: Sebastian Frie, Community

Benjamin Roolfs
25.03.2017
Schöne Etappe mit tollen Aussichten auf die Burgruine Hanstein und die Ludwigsburg. In der Ludwigsburg könnte ich für 9€ ein komplettes Menü bekommen (ähnlich Jugendherberge). Witzenhausen hat auch einen schönen Marktplatz.
Bewertung
Blick auf Werra und Witzenhausen
Blick auf Werra und Witzenhausen
Foto: Benjamin Roolfs, Community
Ludwigsburg
Ludwigsburg
Foto: Benjamin Roolfs, Community
Ludwigsburg
Ludwigsburg
Foto: Benjamin Roolfs, Community

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
Strecke
9,6 km
Dauer
3:35 Std
Aufstieg
364 m
Abstieg
448 m

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne 2x2 WinterCARDs des Skigebiets Saas-Fee
Zum Gewinnspiel