Premiumweg P6 Heldrastein - Wanderung

Start Touren Premiumweg P6 Heldrastein
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Premiumweg P6 Heldrastein

  • Blick in das Werratal
    / Blick in das Werratal
    Foto: Daniela von Berlepsch, Werratal Tourismus Marketing GmbH
  • Werra
    / Werra
    Foto: Ralf Wende, Community
  • Heldrastein
    / Heldrastein
    Foto: Daniela von Berlepsch, Werratal Tourismus Marketing GmbH
  • Werra
    / Werra
    Foto: Daniela von Berlepsch, Werratal Tourismus Marketing GmbH
  • Kleegarten
    / Kleegarten
    Foto: Daniela von Berlepsch, Naturpark Meißner-Kaufunger Wald
  • Blick vom Heldrastein
    / Blick vom Heldrastein
    Foto: Daniela von Berlepsch, Naturpark Meißner-Kaufunger Wald
  • Weitblick
    / Weitblick
    Foto: Alf M, Community
  • /
    Foto: Ralf Wende, Community
  • Abstieg
    / Abstieg
    Foto: Ralf Wende, Community
  • Grenzbrücke
    / Grenzbrücke
    Foto: Ralf Wende, Community
  • /
    Foto: Ralf Wende, Community
  • Heldrastein
    / Heldrastein
    Foto: Daniela von Berlepsch, Naturpark Meißner-Kaufunger Wald
Karte / Premiumweg P6 Heldrastein
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 Werra Aussichtsturm Heldrastein Dreiherrenstein Werra Heldra
Wetter

Premiumweg Deutsches Wandersiegel

Sportliche Rundtour, teils mit Stufen.

mittel
12,8 km
5:30 Std
370 m
370 m

Die Aussicht vom Turm der Einheit auf dem Heldrastein, außergewöhnliche Flora und Fauna auf dem Muschelkalkplateau im früheren Grenzgebiet, heute zwischen Hessen und Thüringen, prägen diese sportliche 12 km Tour.

Autorentipp

Planen Sie einen Abstecher zum Dreiherrenstein ein! Hier stießen die Gebiete dreier Herren zusammen: Hessen, Treffurt und Eisenach, so entstand diese Bezeichnung. Es ist ein wunderbarer Aussichtspunkt, zudem steht hier ein Kunstwerk des ARS NATURA-Projektes: eine offene Bibliothek. Sie können in den dortigen Büchern blättern oder auch eines tauschen. In den Orten rund um den Heldrastein finden sich einige Museen, die sich mit der Heimatgeschichte und der deutsch-deutschen Teilung auseinandersetzen.

outdooractive.com User
Autor
Daniela von Berlepsch
Aktualisierung: 10.11.2017

Premiumweg Deutsches Wandersiegel Premiumweg Deutsches Wandersiegel
TopTipps Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
505 m
171 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise unter http://www.naturparkfrauholle.land/nc/wandern/premiumwege/

Ausrüstung

Anspruchsvolle Tour, feste Wanderschuhe und Kondition nötig.

Weitere Infos und Links

Ganzjährig, beste Zeit April bis Oktober

Hier geht´s zur passenden Wanderpauschale.

Alle Informationen zur Urlaubsregion Werratal, Ausflugstipp u.v.m.: www.urlaub-werratal.de
Informationen zu allen EntdeckerTouren im Werratal finden Sie beim Geo-Naturpark Frau-Holle-Land, www.naturparkfrauholle.land, Tel. 05651 992330 oder 0561 1003-1382. Hier können Sie gerne einen versierten Naturparkführer buchen, der Sie auf Ihrer Tour begleitet.

 

Start

Wanderparkplatz 37281 Wanfried-Heldra, August-Hermann-Francke-Platz, Ortsmitte (173 m)
Koordinaten:
Geogr. 51.126620 N 10.196929 E
UTM 32U 583757 5664586

Ziel

Wanderparkplatz 37281 Wanfried-Heldra, August-Hermann-Francke-Platz, Ortsmitte

Wegbeschreibung

Vom kleinen Ort Heldra im äußersten Zipfel von Hessen führt Ihr Weg hinauf (teils über den Barbarossa-Treppenstieg) bis zum Heldrastein (503m), der zu Recht als König des Werratals gilt. Seine exponierte Lage bietet sagenhafte Weitblicke in die grüne Landschaft des Werratals und auf das blaue Band der Werra zu Ihren Füßen. Direkt hinter einem Schutzzaun fällt die Felswand bis zu 62 m fast senkrecht ab, begrenzt durch Hüneburg und Dreiherrenstein. Vom Turm der Einheit, haben Sie einen grandiosen Rundblick auf das Grenzgebiet Hessen-Thüringen. Hier oben sind Sie an geschichtsträchtiger Stelle, denn der Heldrastein war 40 Jahre lang Sperrgebiet. Die Florian-Henning-Hütte ist vom 1. Mai bis. 31. Oktober an Sonn- und Feiertagen bewirtschaftet. Die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt bietet ein besonderes Erlebnis auf dieser Rundwanderung, nicht nur oben auf dem Berg sondern auch am Fuß des Heldrasteins in der Werraaue und entlang des Grünen Bandes. Ein Teilstück der EntdeckerTour Heldrastein ist mit dem Werra-Burgen-Steig (X5) identisch.

 Einkehr: Herberge im Kleegarten, Vor der Lücke, 37281 Wanfried-Heldra, 05655 923444
Gemeindeschänke Heldra, Obergasse 7, 37281 Wanfried-Heldra, 0177 6518026

 Übernachtung direkt am Weg: Herberge im Kleegarten, Vor der Lücke, Wanfried-Heldra, 05655 923444
Gemeindeschänke Heldra, Obergasse 7, 37281 Wanfried-Heldra, 0177 6518026

 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten: www.urlaub-werratal.de

Öffentliche Verkehrsmittel

Nächster DB-Bahnhof: Eschwege Stadtbahnhof.
Routenplaner des Nordhessischen Verkehrsverbundes: www.nvv.de
Buslinie 78 oder 231, Haltestelle Wanfried-Heldra, Am Wochenende nur Anruf-Sammel-Taxi unter 05655 496890

Anfahrt

Bundesstraße 250, Heldra liegt zwischen Wanfried und Treffurt
Navigation: Ortsmitte, August-Hermann-Francke Platz, 37281 Wanfried-Heldra

Parken

Zwei Wanderparkplätze sind mit Infotafeln ausgestattet und kostenlos nutzbar. Wanderparkplatz Ortsmitte, August-Hermann-Francke Platz, 37281 Wanfried-Heldra, Wanderparkplatz 99830 Treffurt-Großburschla, Am Werraufer.

Koordinaten

Geographisch
51.126620 N 10.196929 E
UTM
32U 583757 5664586
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Theodor Korff
01.04.2017
Insbesondere für ältere Leute ist der Barbarossa-Treppenweg nur bedingt zu empfehlen. Der Weg ist äußerst steil und beim Abstieg auch nicht ungefährlich, besonders nach Regen. Der Handlauf ist größtenteils zerstört, so dass man einen Gehstock benutzen sollte. Die Mühen werden aber durch eine tolle Aussicht belohnt.
Bewertung
Gemacht am
31.03.2017
Treppenweg Heldrastein
Treppenweg Heldrastein
Foto: Theodor Korff, Community
Barbarossa Treppenweg
Barbarossa Treppenweg
Foto: Theodor Korff, Community
Werratal
Werratal
Foto: Theodor Korff, Community

Frank Masurek
08.10.2016
Die Tour hat sich den treffenden Beinamen "Premiumweg" redlich verdient. Nach einer kleinen Wiesenrunde mit zwei sehenswerten Brücken wird es gleich ernst und es beginnt ein schöner Anstieg, der einem Untrainierten schon etwas die Puste rauben kann. 😀 Der anschließende Betonplattenweg aus einer anderen Zeitrechnung führt idyllisch entlang des Waldrandes und hält einige spektakuläre Ausblicke bereit. Einige weitere Aufstiege machen danach ihrem Namen alle Ehre. Die Anstrengung wird aber mit einem phantastischen Rundblick vom Heldrasteingipfel belohnt. Den kleinen Abstecher zur etwa 200 m abseits des Weges gelegenen Keltenfliehburg kann ich nur empfehlen. Es sind zwar keine oberirdischen Bauten mehr vorhanden, aber der ehemalige Burgplatz wird von der IG Heldrastein gepflegt und ist den kleinen Umweg wert. Vom Heldrastein führt der Weg dann nur noch bergab. Er quert dabei einen imposanten Fichtenhochwald und dichte Rotbuchenbestände mit einzelnen Eschen, Ulmen und Hainbuchen. Das restliche Wegstück entlang der Werra lässt die Tour entspannt ausklingen.
Bewertung

Alf M
07.05.2016
Schöne Runde mit fantastischen Panorama-Ausblicken.Die Wanderzeit betrug gemütliche 3:15.
Bewertung
Weitblick
Weitblick
Foto: Alf M, Community

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,8 km
Dauer
5:30 Std
Aufstieg
370 m
Abstieg
370 m
TopTipps Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne 2x2 WinterCARDs des Skigebiets Saas-Fee
Zum Gewinnspiel