Weinwanderweg Rhein-Nahe – Etappe 4 - Wanderung

Start Touren Weinwanderweg Rhein-Nahe – Etappe 4
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung Etappentour Etappe

Weinwanderweg Rhein-Nahe – Etappe 4

(1) Wanderung
  • Felseneremitage im Guldenbachtal
    / Felseneremitage im Guldenbachtal
    Foto: Uli Holzhausen - Naturpark Soonwald-Nahe, Trägerverein Naturpark Soonwald-Nahe e.V.
  • Wandern durch den Wald
    / Wandern durch den Wald
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • Dichter Wald im Hunsrück
    / Dichter Wald im Hunsrück
    Foto: Ingo Ronner, flickr.com, CC-BY-2.0
  • Blick auf Rüdesheim am Rhein, auf der gegnüberliegenden Flussseite von Bingen
    / Blick auf Rüdesheim am Rhein, auf der gegnüberliegenden Flussseite von Bingen
    Foto: Kai Nehm, flickr.com, CC-BY-2.0
Karte / Weinwanderweg Rhein-Nahe – Etappe 4
0 150 300 450 m km 5 10 15 20 25 Felseneremitage Bretzenheim Feldbahnmuseum Guldental Burg Klopp
Wetter

Die vierte und letzte Etappe des Weinwanderweges Rhein-Nahe führt von Bretzenheim über Guldental, Laubenheim und Münster-Sarsheim nach Bingen am Rhein.

mittel
25,1 km
6:45 Std
475 m
451 m
Auf der letzten der vier Etappen zum Rhein hat die Nahe viel Platz. Im Südosten dehnt sich Rheinhessen aus, im Westen der Hunsrück. In den Hunsrück macht die letzte Etappe eine kleine Schleife und führt uns in das Weinbaugebiet von Guldental. Dort erwarten uns weite Blicke auf Rheinhessen und in den Rheingau.

Autorentipp

Bei einem Winzer in der Straußwirtschaft einkehren und ein Glas Nahewein und eine deftige Brotzeit genießen.
outdooractive.com User
Autor
Lena Wiesler
Aktualisierung: 18.01.2016

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
262 m
79 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Der Weinwanderweg verläuft meist auf Wald-, Feld- und Wirtschaftswegen, sanfte Steigungen wechseln sich mit Abschnitten im Flusstal ab. Wanderschuhe und eine Regenjacke sind empfehlenswert. 

Start

Bretzenheim (105 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.875239 N 7.897975 E
UTM
32U 420817 5525341

Ziel

Bingen am Rhein

Wegbeschreibung

Von Bretzenheim wandern wir zunächst an einer Felseneremitage vorbei nach Guldental. Durch Weinberge folgen wir dem gut beschilderten Weinwanderweg in Richtung Norden. Wir passieren Laubenheim, Münster-Sarmsheim und Weiler bei Bingen. An der Nahe und über die römische Drususbrücke tauchen wir aus der ruhigen Landschaft hinein in die lebendige Stadt Bingen. In Bingen, wo die Nahe in den Rhein mündet, endet der Weinwanderweg Rhein-Nahe.

Öffentliche Verkehrsmittel

Diese Tour ist gut mit Bahn und Bus erreichbar.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Michael Franzen
04.11.2017
Ich empfehle den Gebrauch eines GPS Gerätes, welches die Orientierung merklich erleichtert. An einigen Kreuzungen fehlen Hinweisschilder oder sind verdeckt.
Bewertung
Gemacht am
01.11.2017

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
25,1 km
Dauer
6:45 Std
Aufstieg
475 m
Abstieg
451 m
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Eine Casio PRO TREK WSD-F20X Smartwatch gewinnen
Zum Gewinnspiel