Durbeke-Steig - Wanderung - Teutoburger Wald

Start Touren Durbeke-Steig
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Durbeke-Steig

Wanderung • Teutoburger Wald
  • im Durbeketal
    / im Durbeketal
    Foto: Reinhard Rohlf, Gemeinde Altenbeken
  • urige Buchenwälder
    / urige Buchenwälder
    Foto: Kurt Blaschke, Gemeinde Altenbeken
  • im Naturerbe-Wald unterwegs
    / im Naturerbe-Wald unterwegs
    Foto: Klaus Mischka, Wald und Holz NRW
  • /
    Foto: Gabriele Waldschrat, Community
  • /
    Foto: Gabriele Waldschrat, Community
  • Rast am Lichten Platz
    / Rast am Lichten Platz
    Foto: Marion Wessels, Gemeinde Altenbeken
  • Wildnis entsteht
    / Wildnis entsteht
    Foto: Marion Wessels, Gemeinde Altenbeken
Karte / Durbeke-Steig
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 14
Wetter

Unterwegs im Altenbekener Waldnaturschutzgebiet Egge-Nord, dem Naturerbe-Wald in OWL.

Teutoburger Wald: Aussichtsreicher Rundwanderweg

mittel
14,6 km
4:08 Std
313 m
313 m
Der Durbeke-Steig gehört zum Angebot der Naturerbe Wanderwelt bei Altenbeken. Die etwas anspruchsvollere Halbtageswanderung führt Sie nordwestlich von Altenbeken durch die buchenwaldreiche Durbeke mit europaweiter Bedeutung für den Arten- und Biotopschutz. Der Flusslauf der gleichnamigen Durbeke führt nur nach der Schneeschmelze oder starken Regenfällen Wasser. Wanderungen im Frühjahr mit blühendem Waldmeister, Lerchensporn und Bärlauch oder im goldenen Herbst, wenn der prächtige Wald einem Farbenmeer gleicht, sind ein einmaliges Naturerlebnis.

Autorentipp

Im rund 2.600 Hektar großen Naturerbe-Wald liegt das bundesweit größte Areal zur Entwicklung von Buchenwald-Wildnis außerhalb eines Nationalparks. Den natürlichen Abläufen im Waldökosystem wird hier neuer Raum gegeben. Gemeinsam mit der Senne und dem Teutoburger Wald ist das nördliche Eggegebirge einer von insgesamt 30 in Deutschland liegenden Hotspots der biologischen Vielfalt, die vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) ausgewählt wurden. Sie sind die Schatzkästchen der Natur in Deutschland.
outdooractive.com User
Autor
Marion Wessels
Aktualisierung: 14.09.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
377 m
215 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Leichte bis mittelschwere Wanderung. Für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen nicht geeignet.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk empfohlen

Weitere Infos und Links

Weitere Infos unter www.naturerbe-wanderwelt.de.

Start

Waldhaus Durbeke (281 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.766970 N 8.932172 E
UTM
32U 495319 5735122

Ziel

Waldhaus Durbeke

Wegbeschreibung

Start- und Ziel ist das Waldhaus Durbeke bei Altenbeken. Folgen Sie dem senffarbenen Markierungszeichen des Durbeke-Steigs um Kobbennacken, Holschenberg, Neuwaldsberg, Sommerberg und Mühlenberg.

Öffentliche Verkehrsmittel

Diese Tour ist gut mit Bahn und Bus erreichbar.

Bequeme Anreise mit der Bahn nach Altenbeken, weiter mit der Naturerbe-Buslinie (R32) zum Waldhaus Durbeke.

Anfahrt

A33, Abfahrt Paderborn-Zentrum, weiter auf der B 64 Richtung Höxter, Abfahrt Neuenbeken, weiter auf der L 755 Richtung Altenbeken, Abzweig links Durbeke

Navi: Altenbeken, Am Hammer

Parken

Am Waldhaus Durbeke wenige Parkmöglichkeiten, mehr etwa 500 Meter entfernt am Wanderparkplatz Durbeke
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Ulf Amian
10.06.2017
Gemacht am
07.06.2017
Skulptur am Wegesrand
Skulptur am Wegesrand
Foto: Ulf Amian, Community

Gabriele Waldschrat
03.10.2016
Die Wege sind breit und gut begehbar, der größte Teil führt durch den Wald. Kann man sicher auch gut im Winter machen. Bei den langen Steigungen wir einem auch ordentlich warm!
Gemacht am
02.10.2016
Foto: Gabriele Waldschrat, Community
Foto: Gabriele Waldschrat, Community
Foto: Gabriele Waldschrat, Community
Foto: Gabriele Waldschrat, Community

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,6 km
Dauer
4:08 Std
Aufstieg
313 m
Abstieg
313 m
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich botanische Highlights Geheimtipp

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne einen Osprey Transporter 95