Rund um das Barranco del Infierno - Wanderung - Teneriffa

Start Touren Rund um das Barranco del Infierno
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Rund um das Barranco del Infierno

(1) Wanderung • Teneriffa
  • Anfang der Tour
    / Anfang der Tour
    Foto: Sepp Höller, Community
  • Blick aufs Meer
    / Blick aufs Meer
    Foto: Sepp Höller, Community
  • /
    Foto: Sepp Höller, Community
  • Blick ins barranco inferno
    / Blick ins barranco inferno
    Foto: Sepp Höller, Community
  • teilweise ausgestzter Steig !
    / teilweise ausgestzter Steig !
    Foto: Sepp Höller, Community
  • Auf dem höchsten Punkt
    / Auf dem höchsten Punkt
    Foto: Sepp Höller, Community
  • Weg entlang alter Wasserleitung
    / Weg entlang alter Wasserleitung
    Foto: Sepp Höller, Community
  • Blick auf Adeje
    / Blick auf Adeje
    Foto: Sepp Höller, Community
Karte / Rund um das Barranco del  Infierno
300 600 900 1200 1500 m km 2 4 6 8 10 12 14 16
Wetter

Anstrengende aber sehr schöne Tour mit toller Aussicht in das bekannte barranco infierno

Teneriffa: Beliebter Wanderweg

schwer
16,4 km
4:37 Std
1120 m
1115 m
Tolle Rundtouer um das barranco del infierno, gute Kondition und Trittsicherheit sowie schwindelfrei sollte man sein da der Aufstiegsweg nicht mehr gepflegt wird, man kann sich aber an den vielen Steinmännern recht gut orientieren. Nehmen sie auch genug Wasser mit da es entlang der Strecke keine Einkehrmöglichkeit gibt.
outdooractive.com User
Autor
Sepp Höller
Aktualisierung: 10.12.2014

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1146 m
213 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegbeschreibung

Startpunkt ist der Busbahnhof in Adeje wo mann entlang der Straße auch, gut parken kann, ca 150m die Straße runter dann links auf eine Schotterpiste abbiegen falls der Schranken zu ist kann mann trotzdem weitergehen. Jetzt ist mann am tiefsten Punkt der Tour von nun an geht es ca 6km recht steil bergauf nach ca 30 min muß mann eine alte Wasserleitung aus Stein übersteigen (mit Steinmännern markiet) danach geht es ziemlich steil in Serpentinen und schmal bergauf, einmal ist der Weg leicht abgerutscht aber kein Problem zum übersteigen, mann hat einen herrlichen Blick zurück aufs Meer und der Küste sowie ins nächste Tal. Oben angelangt (Höchster Punkt) sieht mann dann direkt ins barranco del infierno. Der Weg oben am Kamm ist breit und man kommt bei einem einzelen Privathaus vorbei, jetzt ist auch der Weg wieder gut markeit und Beschildert (TF71)nun geht es wieder bergab in einem schönen Pinienwald wo mann die schwarzen Stämme eines Waldbrandes erkennt, vom Wald heraus folgt mann einer in Stein gemeisselter Wasserleitung (Foto),kurz darauf kommt mann auf einen Aussichtspunkt Boca des Paso wo viele Drachenflieger zu sehen sind, jetzt geht es wieder in steilen Serpentinen bergab richtung Adeje dass man von nun an immer sieht.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Sepp Höller
09.12.2014
Bewertung
Gemacht am
09.12.2014

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
16,4 km
Dauer
4:37 Std
Aufstieg
1120 m
Abstieg
1115 m

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne einen Osprey Transporter 95