Conde 1001m, Teneriffa 1 - Wanderung - Teneriffa

Start Touren Conde 1001m, Teneriffa 1
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Conde 1001m, Teneriffa 1

Wanderung • Teneriffa
Quelle: ÖAV Sektion Linz
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Conde 1001m bei der Anfahrt
    / Conde 1001m bei der Anfahrt
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Aufstieg vom Barranco del Rey 580m
    / Aufstieg vom Barranco del Rey 580m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • verfallenes Steinhaus um 660m
    / verfallenes Steinhaus um 660m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Sattel um 790m
    / Sattel um 790m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Kakteen im Bereich einer Felsestufe, 865m
    / Kakteen im Bereich einer Felsestufe, 865m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Gipfelfelsen vom Conde 1001m
    / Gipfelfelsen vom Conde 1001m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Tolle Blumen am Gipfelplateau
    / Tolle Blumen am Gipfelplateau
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Blick nach Vento, Endpunkt 650m
    / Blick nach Vento, Endpunkt 650m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Startpunkt mit Tafel 650m in Vento
    / Startpunkt mit Tafel 650m in Vento
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Sattel 790m mit Blick zur Südküste
    / Sattel 790m mit Blick zur Südküste
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Gipfelzeichen Conde 1001m mit Teide
    / Gipfelzeichen Conde 1001m mit Teide
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
Karte / Conde 1001m, Teneriffa 1
600 750 900 1050 1200 m km 1 2 3 4 5 Vento 650m Conde 1001m Sattel 790m
Wetter

Kurztour auf den markantesten Gipfel im Süden der Insel, mit grandiosem Tiefblick zur Küste und hinauf zur Caldera mit Teide.

Teneriffa: Aussichtsreiche Wanderung

mittel
4,7 km
2:00 Std
560 m
560 m
Von Vento leicht bergab durch die Barrancos de las Casas, del Ancón und del Rey. Anstieg zum Sattel, Querung und zum großen Gipfelplateau mit grandioser Rundumsicht. Abstieg am gut gewarteten Anstiegsweg.

Autorentipp

Diagramm oder Fotos komplett ausdrucken:  In das Diagramm 1x klicken linke Maustaste. Grafik erscheint komplett. Mit der rechten Maustaste „speichern unter „ und speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.
outdooractive.com User
Autor
Karl Linecker
Aktualisierung: 15.03.2015

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1001 m
580 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Achtung bei Nebel!

Ausrüstung

Feste Schuhe trotz gutem Weg empfehlenswert.

Start

Vento 650 m (637 m)
Koordinaten:
Geographisch
28.100996 N -16.687549 E
UTM
28R 334217 3109540

Ziel

Vento 650 m

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Von Vento am guten Steig durch den Barranco de las Casas und del Ancón und zu einer Piste mit Wegtafel um 640 m. Links der grün-weißen Markierung folgen, etwas tiefer hinab zun Barranco del Rey 580 m und wieder hinauf. Bald passieren wir ein verfallenes Steinhaus und steigen zum Sattel (790 m) an. Hier haben wir einen guten Blick zur Südküste. Leicht bergab, kurz queren und rechtsshaltend zu den Felsen 865 m. Links weiter bergan zum Plateau 965 m mit einer Tafel. Wir halten uns rechts am Rand des Steilabbruches und steigen rasch zum Gipfel des "Roque del Conde" mit Vermessungssäule 1001 m auf. Der Blick zum Teide ist lohnend.

Anstieg 1 Std. Gehzeit und 455 HM.

ABSTIEG: Wir halten uns am Plateau rechts und kommen gegen den Uhrzeigersinn wieder zur Tafel beim Plateau-Ausstieg 965 m. Tolle Blumen am Plateau. Bei der Tafel rechts am Anstiegsweg hinab zum Sattel (790 m), am Steinhaus vorbei und in den Barranco del Rey (Tiefpunknt 580 m). Wieder ansteigen und im auf- und ab zurück zum Parkplatz 650 m.

Insgesamt: Fast 2 Std. und 560 HM.

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie nach Arona, von dort ca. 1,3 km nach Vento.

Anfahrt

Von der Autobahn TF-1 die Ausfahrt Teide nehmen und auf der TF-28 bergan. Dann links auf der TF-51 nach Arona und der guten braunen Beschilderung folgen, die links nach Vento zum Roque Conde leitet.

Parken

An der Straße in Vento 650 m, dort wo die Wegtafel zum Roque Conde führt, sind einige Parkplätze.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rother Wanderführer, Auflage 2015.

Kartenempfehlungen des Autors

Freytag und Berndt Straßen- und Wanderkarte 1:50.000 Kompass WK 233

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,7 km
Dauer
2:00 Std
Aufstieg
560 m
Abstieg
560 m
Streckentour aussichtsreich botanische Highlights Gipfel-Tour

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne Ausrüstung von RaidLight