Von Jungholz über die Reuterwanne - Wanderung - Tannheimer Tal

Start Touren Von Jungholz über die Reuterwanne
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Von Jungholz über die Reuterwanne

6 Wanderung • Tannheimer Tal
  • Wir beginnen unsere Tour auf der Asphaltstraße
    / Wir beginnen unsere Tour auf der Asphaltstraße
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Hinter der Alpe geht es über die Wiese hinauf
    / Hinter der Alpe geht es über die Wiese hinauf
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Waldweg nach oben
    / Waldweg nach oben
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Waldweg nach oben
    / Waldweg nach oben
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Die Obere Alpe Reuterwanne
    / Die Obere Alpe Reuterwanne
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Die Obere Alpe Reuterwanne
    / Die Obere Alpe Reuterwanne
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Auf dem Sonnenbänkle
    / Auf dem Sonnenbänkle
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Der Pfad schlängelt sich weiter bergauf
    / Der Pfad schlängelt sich weiter bergauf
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Aufstieg zum Gipfel der Reuterwanne
    / Aufstieg zum Gipfel der Reuterwanne
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Auf dem Gipfel der Reuterwanne
    / Auf dem Gipfel der Reuterwanne
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Das Gipfelkreuz der Reuterwanne
    / Das Gipfelkreuz der Reuterwanne
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Wir genießen das Panorama unterwegs...
    / Wir genießen das Panorama unterwegs...
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • ...oder machen eine kleine Pause am Wegesrand
    / ...oder machen eine kleine Pause am Wegesrand
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Weiter geht es durch ein kurzes Waldstück
    / Weiter geht es durch ein kurzes Waldstück
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Der Wald lichtet sich
    / Der Wald lichtet sich
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Die Alpe Untere Reuterwanne ist in Sicht
    / Die Alpe Untere Reuterwanne ist in Sicht
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Die Untere Reuterwanne Alpe
    / Die Untere Reuterwanne Alpe
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Die Untere Reuterwanne Alpe
    / Die Untere Reuterwanne Alpe
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Vorbei an einem kleinen See
    / Vorbei an einem kleinen See
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Auf der Asphaltstraße geht es zurück
    / Auf der Asphaltstraße geht es zurück
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Kurz vor dem Ziel können wir unsere Beine in der Kneipp-Anlage kühlen
    / Kurz vor dem Ziel können wir unsere Beine in der Kneipp-Anlage kühlen
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
Karte / Von Jungholz über die Reuterwanne
1050 1200 1350 1500 1650 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Alpe Stubental Obere Alpe Reuterwanne Reuterwanne Untere Alpe Reuterwanne
Wetter

Aussichtsreiche Voralpenwanderung auf interessanten Wegen mit Einkehrmöglichkeit auf mehreren Alpen

Tannheimer Tal: Beliebter Rundwanderweg

mittel
8,9 km
4:00 Std
509 m
509 m
Auf der Reuterwanne gibt es herrliche Ausblicke – und doch ist die Tour für Jedermann geeignet, denn die sattgrünen Wiesen und Weideflächen, über die unser Weg führt, sind meist nur mäßig steil. Wir starten unsere Tour in Jungholz und kommen in etwa 2 h zum Gipfel der 1541 m hohen Reuterwanne.
In mehreren urigen Alpen auf der Stecke, wie der Stubental Alpe oder der Unteren Alpe Reuterwanne, können wir uns bei einer Einkehr stärken.
Am freien Wiesengipfel der Reuterwanne erwartet uns ein spektakulärer Rundumblick: Wir sehen im Süden das lange Wertachtal, den zackigen Doppelgipfel des Sorgschrofen und die Gipfel von Gaishorn, Großem Daumen und Grünten sowie die sanften Kämme des Wertacher Hörnles. Im Norden blicken wir in das voralpine Allgäu mit Kempten und der unverstellte Blick in Richtung Osten lässt das Ostallgäu und in der Ferne sogar die Zugspitze erkennen. 

Autorentipp

Die Tour vor dem Start in der Outdooractive App offline abspeichern.
outdooractive.com User
Autor
Hartmut Wimmer
Aktualisierung: 25.07.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1541 m
1099 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Alpe Stubental

Sicherheitshinweise

Vom Gipfel aus geht es anfangs einen schmalen, bewaldeten Grat entlang. Der Abstieg ist hier sehr steil und holprig und verläuft direkt an der Abbruchkante. Auf Kinder ist an dieser Stelle besonders Acht zu geben!

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, witterungsangepasste Kleidung, evtl. Proviant

Start

Parkplatz in Langenschwand (rechts hinter der kleinen Kapelle) (1130 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.572848 N 10.459230 E
UTM
32T 609746 5269857

Ziel

Parkplatz in Langenschwand

Wegbeschreibung

Unsere Wanderung beginnt am Parkplatz hinter der kleinen Kapelle im Ortsteil Langenschwand.
Wir folgen der – ab hier autofreien – Straße ostwärts. Am Kamelstüble, einer ersten Einkehrmöglichkeit, vorbei lassen wir die letzten Häuser hinter uns. Nach etwa zehn Minuten beginnt linkerhand der Aufstieg zur Stubentalalpe.

Eine Teerstraße führt uns in mäßig steilen Kehren über Wiesen und durch Wald bis zur Hütte. Wir wandern links an der bewirtschafteten Stubentalalpe vorbei und steigen anfangs weglos über eine steile Wiese bergauf. Auf einem holprigen Weg durch den Wald gehen wir weiter. Kurz nach dem Übergang nach Deutschland, der nur mit einem kleinen Grenzstein markiert ist, erreichen wir einen breiten Schotterweg. Auf ihm wandern wir linkerhand innerhalb weniger Minuten zu einem Sattel hinauf, wo sich die private Obere Alpe Reuterwanne befindet.

Wir wählen den schmalen Trampelpfad, der gleich neben der Hütte beginnt, und wandern quer einen steilen Wiesenhang bis zum Gipfel der Reuterwanne hinauf. Hier genießen wir bei einer Rast den schönen Rundumblick.

Den Abstieg beginnen wir auf dem schmalen bewaldeten Grat Richtung Norden (Wegweiser Richtung Wertach). Dieser ist ziemlich steil und holprig und verläuft direkt an der Abbruchkante. Wir ignorieren den Wegweiser an der nächsten Kreuzung, der links Richtung Reuterwanne weist. Auch an der nächsten Kreuzung gehen wir an den Abbiegemöglichkeiten vorbei und geradeaus weiter über die Wiesen.

Der Weg führt uns durch ein Waldstück. Sobald wir aus dem Wald herauskommen und eine kleine Lichtung erreichen, wählen wir linkerhand den Trampelpfad über die Wiese, bis wir auf eine Schotterstraße stoßen. In diese biegen wir nach links ab und erreichen die Untere Alpe Reuterwanne.

Nach einer Einkehr folgen dem Weg um eine scharfe Rechtskurve und wandern etwa 15 min ein Waldstück abwärts. Wir erreichen den Waldrand und treffen auf eine weite Wiese oberhalb von Jungholz. Hier wenden wir uns nach links und folgen dem breiten "Höhenweg" mit leichtem Auf und Ab zum Ausgangspunkt zurück. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Sonthofen oder Oy, mit dem Bus weiter nach Jungholz 

Anfahrt

Auf der A7 bis Oy-Mittelberg, auf der B310 weiter bis Jungholz

Parken

Parkplatz im Ortsteil Langenschwand am östlichen Ortsende von Jungholz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Benedikt Wachter
23.04.2018
Super Tour mit traumhaftem Ausblick auf der Reuterwanne. Waren zum Sonnenaufgang auf dem Berg und es hat sich definitiv gelohnt!!!
Bewertung
Ausblick
Ausblick
Foto: Benedikt Wachter, Outdooractive Redaktion
Ausblick
Ausblick
Foto: Benedikt Wachter, Outdooractive Redaktion

C Wi
07.06.2017
Schöne Runde, mit Kindern ab 6 Jahren gut zu schaffen
Bewertung
Alpe
Alpe
Foto: C Wi, Community

Volker Wöhl
28.05.2017
Schöne am Gipfel der Reuter Wanne aussichtsreiche Tour ohne besondere Schwierigkeitsgrade. 4h Wegezeit sind etwas hoch gegriffen.
Bewertung
Gemacht am
28.05.2017

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,9 km
Dauer
4:00 Std
Aufstieg
509 m
Abstieg
509 m
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.