Todtmoos: Genießerpfad – Todtmooser Lebküchlerweg - Wanderung - Schwarzwald

Start Touren Todtmoos: Genießerpfad – Todtmooser Lebküchlerweg
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Todtmoos: Genießerpfad – Todtmooser Lebküchlerweg

(5) Wanderung • Schwarzwald
  • Himmelsliegen
    / Himmelsliegen
    Foto: Katrin Faschian, Ferienwelt Südschwarzwald
  • Todtmoos-Weg
    / Todtmoos-Weg
    Foto: Olesja Emmer, Ferienwelt Südschwarzwald
  • Rütteschlucht
    / Rütteschlucht
    Foto: Katrin Faschian, Ferienwelt Südschwarzwald
  • Rüttepavillon
    / Rüttepavillon
    Foto: Katrin Faschian, Ferienwelt Südschwarzwald
Karte / Todtmoos: Genießerpfad – Todtmooser Lebküchlerweg
750 900 1050 1200 1350 m km 2 4 6 8 10 12
Wetter

Premiumweg Deutsches Wandersiegel

Schwarzwald: Beliebter Rundwanderweg

leicht
12,3 km
4:00 Std
611 m
611 m
alle Details
Durch die Rabenschlucht und die Wälder des Kirchbergs führt der Lebküchlerweg vorbei an Aussichtspunkten oberhalb des Schwarzen Felsen und der Rudolf-Jordan-Hütte bis sich der Wald lichtet und es über Wiesenwege zum Ortsteil Lehen geht.

Nach einer Rast unweit der 400 Jahre alten Weidbuche geht es hinauf zum Hochkopfhaus, wo der Weg nach Osten dreht und auf dem Panoramaweg zu den gemütlichen Himmelsliegen führt.

Auf dem urigen Waldweg geht es vorbei am Liebfrauenbrunnen und weiter zum Rüttepavillon. Von dort aus führt der Weg über Stege und Brücken durch die kleine Schlucht hinab in den idyllischen Ortsteil Rütte und weiter zum Todtmooser Wasserfall. An der Stricker Kapelle vorbei wandernd wird wieder das Wegeportal erreicht.

Autorentipp

Nur wenige hundert Meter nach dem Weissenbachsattel (Hochkopfhaus zum Auerhahn) biegt links der Genießerpfad "Turmsteig" ab. Über diesen Qualitätsweg ist der Todtmooser Hausberg, der Hochkopf (1263 m.ü.M.) zu erreichen mit herrlichem Panoramablick.

Den Flyer "Lebküchleweg" gibt es kostenlos bei der Tourist-Info Todtmoos, Telefon 07674/ 9060-0 sowie ebenfalls online zu bestellen.

Schwierigkeit leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1161 m
815 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
Premiumweg Deutsches Wandersiegel Premiumweg Deutsches Wandersiegel
aussichtsreich
Heilklima
Genießerpfade

Ausrüstung

Einfache Tour, keine schwierigen Passagen, gutes Schuhwerk.

Überwiegend Pfade, leichte bis mittlere Steigungen, wenig Schatten.


Weitere Infos und Links

Tourist-Information Wehratalstr. 19 79682 Todtmoos Tel: 07674 / 90 600 Fax: 07674 / 90 60-25 Internet: www.todtmoos.de Email: info@todtmoos.net

Start

Einstieg Rabenschlucht Todtmoos-Höfle (Parkmöglichkeiten Schwimmbadparkplatz) (816 m)
Koordinaten:
Geogr. 47.745198 N 8.004339 E
UTM 32T 425363 5288460

Wegbeschreibung

Todtmoos - Rabenschlucht - Beim Schwarzen Felsen - Weidbuche - Hochkopfhaus - Panoramaweg - Rütte - Hintertodtmoos - Todtmoos

Öffentliche Verkehrsmittel:

Buslinie 7320: Bad Säckingen - Wehr - Todtmoos

Buslinie 7321: St. Blasien - Todtmoos - Todtnau

Haltestelle: Busbahnhof im Ortszentrum

Anfahrt:

Vom Hochhrein kommend über die B 317 (Wiesental) sowie anschließend die L 149/151 sowie die L 148 (Wehratal) oder von St. Blasien kommend über die L 150 und von Bernau kommend über die L146.

Parken:

Direkt am Start des Wandereweges auf dem Parkplatz des Schwimmbades sowie auf folgenden Parkplätzen: Busbahnhof (Ortszentrum), Rathaus und Hochkopfhaus (über Hochkopfstraße mit Einstieg am Weißenbachsattel).

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Frauke Zimmermann
21.08.2017
Eine wirklich sehr schöne Tour, die wir gestern bei schönstem Wanderwetter gelaufen sind. Sehr abwechslungsreich, viel zu sehen, stets kurzweilig, wirklich gut beschildert. Was mich persönlich wundert, ist dass sie im Vergleich zum Menzenschwander Geißenpfad mit "leicht" kategorisiert wird. Ich persönlich habe sie mindestens als genauso anspruchsvoll, wenn nicht sogar als anspruchsvoller als den Geißenpfad empfunden, den wir letztes Jahr gelaufen sind. Trotz allem Empfehlenswert.
Bewertung
Gemacht am
20.08.2017

Dirk Ehrhardt
14.08.2017
Schöner und abwechslungsreicher Weg, der mit einigen schönen Panoramen und wildromantischen Pfaden zum Genießen einläd.
Bewertung
Talstation Hochkopflift
Talstation Hochkopflift
Foto: Dirk Ehrhardt, Community
Foto von Wanderung: Todtmoos: Genießerpfad – Todtmooser Lebküchlerweg  • Schwarzwald (14.08.2017 08:37:51 #2)
Foto von Wanderung: Todtmoos: Genießerpfad – Todtmooser Lebküchlerweg • Schwarzwald (14.08.2017 08:37:51 #2)
Foto: Dirk Ehrhardt, Community
Wasserfälle
Wasserfälle
Foto: Dirk Ehrhardt, Community
Foto von Wanderung: Todtmoos: Genießerpfad – Todtmooser Lebküchlerweg  • Schwarzwald (14.08.2017 08:37:54 #4)
Foto von Wanderung: Todtmoos: Genießerpfad – Todtmooser Lebküchlerweg • Schwarzwald (14.08.2017 08:37:54 #4)
Foto: Dirk Ehrhardt, Community
Foto von Wanderung: Todtmoos: Genießerpfad – Todtmooser Lebküchlerweg  • Schwarzwald (14.08.2017 08:37:54 #5)
Foto von Wanderung: Todtmoos: Genießerpfad – Todtmooser Lebküchlerweg • Schwarzwald (14.08.2017 08:37:54 #5)
Foto: Dirk Ehrhardt, Community
Foto von Wanderung: Todtmoos: Genießerpfad – Todtmooser Lebküchlerweg  • Schwarzwald (14.08.2017 08:37:55 #6)
Foto von Wanderung: Todtmoos: Genießerpfad – Todtmooser Lebküchlerweg • Schwarzwald (14.08.2017 08:37:55 #6)
Foto: Dirk Ehrhardt, Community

Günther P.
01.06.2017
Sehr schöne und abwechslungsreiche Tour. Überwiegend schmale Pfade. Ausgezeichnet markiert. Habe sie inzwischen zum zweiten Mal gemacht, leider diesmal an Himmelfahrt. Wer bei seiner Wanderung Erholung in der Stille sucht, darf diese Tour nicht am Wochenende oder an einem Feiertag machen, insbesondere, wenn dann auch noch schönes Wetter ist. Dies war hier der Fall und es war die Hölle!! Der Motorradlärm war unbeschreiblich! Es gab leider nur ein kurzes Teilstück, wo der Lärm etwas gedämpft war. Aber der Rest war unerträglich. Schade.
Bewertung
Gemacht am
25.05.2017

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit leicht
Strecke 12,3 km
Dauer 4:00 Std
Aufstieg 611 m
Abstieg 611 m

Eigenschaften

Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.