Die schönsten Aussichten rund um den Hochfirst - Wanderung - Schwarzwald

Start Touren Die schönsten Aussichten rund um den Hochfirst
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Wanderung

Die schönsten Aussichten rund um den Hochfirst

Wanderung • Schwarzwald
Karte / Die schönsten Aussichten rund um den Hochfirst
750 900 1050 1200 1350 m km 2 4 6 8 10 12 Hochfirst Hierabrunnen Beerwald
Wetter

Schwarzwald: Aussichtsreicher Rundwanderweg

schwer
13,9km
6:00
527 m
517 m
alle Details

Autorentipp

Sehenswert-Wissenswert:  

Der Hochfirstturm

Der Hochfirstturm wurde 1888 auf dem Hochfirst (1192 m) errichtet. Der heutige, in Stahlfachwerk-Bauweise errichtete Turm ist 25 Meter hoch und steht auf einem Natursteinsockel. Der Natursteinsockel stammt noch vom dem ursprünglich errichteten Holzturm, der bereits 1890 einem Orkan zum Opfer fiel. Nach 123 Stufen erreicht man die Aussichtsplattform. Im Winter führen Nachtwanderungen bei Fackelschein zum Hochfirstturm.  

Skisprungschanzen in Neustadt  

Die erste Sprungschanze in Neustadt wurde 1911 am Mühlrain erbaut. 1932 entstand dann die erste Hochfirstschanze. Oskar Weisheit erzielte mit 59 Metern den Rekord auf dieser Schanze. An der heutigen Stelle wurde die große Schanze 1950 erbaut. Auf ihr stellte der legendäre Georg Thoma mit 94 Meter den   Schanzenrekord auf. Nach weiteren Umbauten kam 2001 das erste Weltcupskispringen in den Schwarzwald. Hier halten Sven Hannawald (2001) und der Pole Adam Malysz (2007) mit 145 Metern den Rekord. 

outdooractive.com User
Autor
Gunter Schön
Aktualisierung: 26.02.2014

Schwierigkeit schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1.196 m
810 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
aussichtsreich
kulturell / historisch
geologische Highlights
botanische Highlights

Weitere Infos und Links

Tourist-Information: www.titisee-neustadt.de , Seb.-Kneipp-Anlage 2,  79822 Titisee-Neustadt , Ortsteil Neustadt , Tel.: 07652 / 12068190

Start

Bahnhof Neutadt (811 m)
Koordinaten:
Geogr. 47.909550 N 8.211660 E
UTM 32T 441090 5306547

Ziel

Bahnhof Neutadt

Wegbeschreibung

Man wandert vom Bahnhof Neustadt (858 m) aus unter der Talbrücke hindurch zum Mühlrain und dann sanft ansteigend zum Saiger Kreuz. Unterwegs genießt man die schönen Ausblicke auf Neustadt. Dann ersteigt man auf dem Mittelweg/Bodensee-Querweg den Hochfirstgipfel (1192). Vom Hochfirstturm (erbaut 1890) gibt es einen herrlichen Ausblick über den Titisee, den Feldberggipfel, von Hinterzarten bis zum Kandel, auf die Schwäbische Alb und bei gutem Wetter bekommt man sogar eine prachtvolle Alpensicht geboten. Im vereinseigenen Rasthaus gibt es Erfrischungs-möglichkeiten. Weiter geht es auf dem Kammweg zum Vögelefelsen, einem Ort, der Kraft geben soll. Rasten und Erfrischen kann man sich auch hier am Hierabrunnen. Das nächste Ziel ist die heilige Tanne und dann die Weltcup-Skisprung-Schanze (963 m)mit ihrem atemberaubenden Blick auf Neustadt. Dann sind es nur noch wenige Schritte zurück zum Ausgangspunkt.

Wegweiserfolge: Neustadt Bahnhof - Bahnübergang - Färbe - Turmweg - Hochfirst - Balzenwaldhütte - Hierabrunnen - Zum Hierabrunnen - Beerwald - Heilige Tanne - Grätleweg - Schmiedsbachtal - Auf der Riesen - Bahnhof Neustadt

Öffentliche Verkehrsmittel:

Bahn Freiburg - Neustadt - Donaueschingen

Anfahrt:

B 31 nach Titisee-Neustadt - Ortsteil Neustadt zum Bahnhof

Parken:

P+R Parkplatz am Bahnhof

Kartenempfehlungen des Autors

Karte des Schwarzwaldvereins "Grüne Serie" Hochschwarzwald 1: 35 000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit schwer
Strecke 13,9 km
Dauer 6:00 Std.
Aufstieg 527 m
Abstieg 517 m

Eigenschaften

Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Wetter Heute

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Jetzt Fan werden
Geheimtipps und Inspiration für Dein nächstes Outdoor-Abenteuer!
Jetzt Fan werden

Werde Fan und folge uns: Wir schenken Dir Geheimtipps, Träume und Inspiration für Dein nächstes Abenteuer!

 Auf Facebook folgen  Auf Twitter folgen  Auf Google+ folgen